Zum Inhalt wechseln


Susannes Kram



ein Hut, ein Hut....

Geschrieben von susannekris, 14 Mai 2017 · 44 Aufrufe

ich war ja schon ein wenig fleissig...
aber viel sehenswertes gibt es gar nicht ... ausser
Eingefügtes Bild
ein Sonnenhut aus Papiergarn.
der hat sich gut häkeln lassen.
Im Urlaub hab ich versucht auf dem Markt einen Strohhut zu kaufen, was aber ausgesprochen schwierig ist, weil ich so einen Quadratschädel habe.
der Einzige der passte war ein echter Panamahut der aber dann auch 89 € kosten sollte, das wars mir dann doch nicht wert.
So bin ich dann auf der Suche nach häkelfähigem Bast auf Papiergarn gestossen und das gibts sogar im örtlichen WolleRödel.
Den Hut hab ich jetzt innen noch mit einem Hutband versehen, weil er sich nämlich mit der Körperwärme etwas weitet und wir wollen ja nicht dass er mir über die Augen rutscht :jaja:
aussen kann er jetzt Schmuckband nach Gusto kriegen: entweder das ewige blau oder blumig...
 


Urlaub um....

Geschrieben von susannekris, 25 April 2017 · 84 Aufrufe

schade aber auch.. ich hätt noch ein bisschen bleiben können.
Aber es gibt zu vermelden, das alles Angefangene fertig ist.
Als erstes der Reiseteecosy für die Reiseteekanne.
Eingefügtes Bild
hat gute Dienste geleistet.
 
dann die ewige blaue Jacke.... ist noch vor Ort im Waschbecken gewaschen und nachdem einiges an Farbe raus gekommen ist, soll es jetzt gut sein.Ich werd jetzt für die erste Zeit besser etwas dunklere Tshirts drunter ziehen dann sollte das nicht allzu sehr stören, wenn es noch weiter abfärbt.
Am Vorderteil hab ich die Zunahmen neben der Blende weitergeführt und dafür an den Seitennaht abgenommen, dadurch wird das Vorderteil schräg, was ich hier aber gut finde. Der Ärmelabschluss hat dann auch noch mal ein Blende mit dem Sternenmuster bekommen.
Länge hinten 70cm. Gewicht 252g
Eingefügtes Bild
 
und dann heute die Herbergssuche, auch schön geworden.
ich hab zwei Reihen Zacken gemacht und wollte eigentlich noch den Rest vom farbigen Garn irgendwie dran basteln. und nöö dann doch nicht.
Eingefügtes Bild
jetzt könnte ich mit dem Resten noch die passende Mütze frickeln.
 
Nun wieder und nu? Der Strickkorb ist leer ;)
kommt die planungsphase für neue Projekte ...
hab da in einem Schaufenster ein Strickjacke gesehen bei der ich spontan eine Kone Garn im Kopf habe...
und das schöne Garn aus Lettland möchte gerne maschengeprobt werden...


und nun?

Geschrieben von susannekris, 31 März 2017 · 84 Aufrufe

so weit bin ich mit dem Tuch:
Eingefügtes Bild
wenn ich nach Anleitung vorgehe käme jetzt noch eine Reihe farbige Zacken und daran dann noch Quasten.
Jetzt hab ich aber noch ein ganzes Knäuel von dem farbigen Garn da geht also auch noch mehr.
Ausserdem möchte ich keine Quasten machen, und so breit ist das Tuch noch nicht, ich könnte noch zwei Reihen Zacken machen und dann den Rest in Streifen verstricken. :kopfkratz:
Ich glaub ich nutz morgen mal die Schwarmintelligenz beim Stricktreff und lass mich beraten.
Als schnelles Zwischenprojekt hab ich einen neuen Teacosy angefangen, schliesslich braucht die Reiseteekanne eine neue Hülle....


haben Wollen

Geschrieben von susannekris, 23 März 2017 · 81 Aufrufe

ach ja, ich muss bekloppt sein, da hab ich mir doch schon wieder Garn bestellt.
War aber auch zu verlockend , da gabs 'nen Nacht-sale bei Klinta und den konnte doch nicht so einfach an mir vorbeigehen lassen oder?
Also ist heute ein schönes Paket Wolle angekommen.
Eingefügtes Bild
hier sieht man jetzt auch nur die Garne in Sockenwollstärke...
es gibt da noch mal einiges an Lacegarn.
Eingefügtes Bild
 


Übersprungshandlung?

Geschrieben von susannekris, 19 März 2017 · 93 Aufrufe

ich könnte ja an der blauen Jacke weiterarbeiten...
hab ich aber grad keine Lust drauf und was anderes angefangen:
Eingefügtes Bild
Die Herbergssuche von dibadu mit Ersatzgarn, ich würd mir ja gerne mal Originalgarn von dibadu gönnen das ist aber für so ein Tuchprojekt ganz schön teuer und ausserdem ist es schade das man da alle paar Reihen das Garn zerschneiden muss.
Mit diesem Farbverlaufsgarn krieg ich aber auch ganz schöne Farbeffekte hin, wobei das Garn (lang yarns mille colori baby) nicht der Knaller ist. Einige unschöne Knoten.
Da ich aber nur zwei Knäuel davon habe, muss ich wahrscheinlich noch nachkaufen, das gibt dann etwas Zeit um doch an der Jacke weiter zu nadeln ;)
 


2 Ärmel!

Geschrieben von susannekris, 27 Februar 2017 · 118 Aufrufe

sensationell: die ewige Jacke hat zwei Ärmel, wenn ich mich jetzt noch aufraffe und einige Tage mit blauen Händen ertragen kann ... dann könnte die Jacke endlich mal fertig werden.
Eingefügtes Bild
 Aber ich glaub im Moment hab ich (mal wieder) keine Lust.


abheften unter Erfahrung

Geschrieben von susannekris, 20 Februar 2017 · 137 Aufrufe

um das Thema Pussyhat hier abzuschliessen: ich hatte insgesamt 4 Stück  ausgesetzt und nicht einer hat länger als einige Stunden ausgehalten.
Da scheint jemand ein Auge auf das Denkmal zu haben, der der Meinung ist , das gehört sich nicht.
Beim letzten Hut hatte ich immerhin einen Zettel dazugelegt der ein bisschen was erklärt...
Kein Statement durch und mit Tana ( die wäre bestimmt die erste gewesen die einen pussyhat aufgesetzt hätte) und hätte mit Sicherheit auch viel Spass beim onebillionrising gehabt.
Bei dem Versuch einen Pussyhat für meine Schwester zu stricken hab ich dann ein paar Erfahrungen zum Thema Holstgarn gesammelt....
Nach dem Vorbild von meinem hatte ich einen in der Farbe robins egg gestrickt. Den direkt gewaschen im Handwaschbecken und beim Auslegen zum trocknen gesehen das die Anschlagskante eingerissen war ( Wickelanschlag).
Also geribbelt um ihn neu zu stricken.... daas war keine gute Idee: durch das Waschen wurde das Garn noch fluffiger und  noch weniger reissfest. Ich hatte in der Kante dann 5 Stellen an denen der Faden gerissen ist.
hab dann gerade noch mal einen Test mit ungewaschenem Garn gemacht da ist diemal alles gut gegangen ob als normaler oder Wickelanschlag kein Fadenbruch. Hm?
Memo an mich: Vorsicht beim Stricken von Holstgarn auf der Maschine.
Ansonsten bin ich heut auf dem Sofa mit Rotznase: da geht heut nicht viel.
Ich könnte als nächstes eine Kragenblende stricken und anbringen, aber da brauch ich nen klaren Kopf :muede:


der pussyhat

Geschrieben von susannekris, 13 Februar 2017 · 185 Aufrufe

Eingefügtes Bild
so dieser hier ist jetzt meiner. Der ist wirklich hübsch: gestrickt aus Jameisson & Smith in Lace stärke und am Hinterkopf kann ich so eine kitschige Schleife auch ertagen... ich muss es ja nicht sehen.
Mein Mann hat übrigens eine Abneigung gegen pink und lila, musste aber zugeben das er mich mit dieser Mütze in jeder normalen Menschenmenge mühelos findet.
Morgen dann flashmob am Bochumer Schauspielhaus onebillionrising
Ich werd dann noch zwei Hüte mitnehmen um sie entweder wieder der Tana aufsetzten oder verteilen, mal schauen was kommt.
Der Hut vom letzten Eintrag war natürlich am nächsten Morgen weg....
hatte ich auch gar nicht anders erwartet.


piep!

Geschrieben von susannekris, 09 Februar 2017 · 132 Aufrufe

doch ich bin fleissig:
 
aber es gibt nichts zu zeigen, ...obwohl klar könnte ich das alles zeigen, habs nur bei Ravelry fotografiert.
hab einen Flauschpulli aus preiswertem Türkeigarn gestrickt,
weinrot mit einem Zopf im Vorderteteil Verbrauch 6 knäuel a 30g
und für den Sohn einen Pulli in einem Lammwolle/ Arcryl gemisch der liegt hier und muss noch zusammengenäht werden. mach ich morgen.
Der Schnitt ist der vom Weihnachtspulli, der ist mittlerweile so gut ausgereift da bin ich richtig zufrieden.
Ausserdem bastel ich am Pussyhat auf der Maschine. mehr dazu hier
Da hab ich jetzt ein nettes Acrylgarn für 0,99 cent erstanden um der Tana einen Hut zu verpassen.
Eingefügtes Bild
Aber es ist genau wie bei meinem ersten Versuch...das hält bestimmt keine 24 Stunden.
Also bloss nicht zu viel Material und Arbeit investieren.
Für mich hab ich jetzt auch einen fertig nach der Anleitung Cathat 
Diese Anleitung find ich richtig niedlich


es kann kalt werden...

Geschrieben von susannekris, 14 Januar 2017 · 167 Aufrufe

endlich fertig sind meine lettischen Handschuhe.
Eingefügtes Bild
die sind diesmal wirklich für mich, die Größe passt.
Gefüttert sind sie auch, da hab ich mit der Strickmaschine gearbeitet.
Eingefügtes Bild
also ganau richtig für das Wetter der nächsten Woche.
Ausserdem hab ich die Änderung an einem alten Alpakapulli fertig: den hatte ich blöderweise mit Riesenausschnitt und 3/4 Ärmel gearbeitet, das ging gar nicht mit dem Material.
Jetzt hab ich tatsächlich nur noch ein WIP und das ist die Holstjacke aus dem abfärbenden Garn; da sollte ich glaube ich dran bleiben, sonst schieb ich die nur raus wegen der eingefärbten Hände ;)






Meine Bilder

Angehängtes Bild