Zum Inhalt wechseln


Annie's Verknotungen



Fliegende Untertasse

Geschrieben von Annie, 22 Oktober 2014 · 13 Aufrufe

Ich habe mich gefragt, warum die Untertasse von Schoppel so wenig Erfolg hatte und warum Herr Schoppel die aus dem Programm genommen hat. Von den Farben und der Idee fand ich das immer gut. Seit heute weiß ich es.
Fast eine Stunde habe ich hier gewickelt und gemacht und getan. Das ist nicht wirklich das, was es braucht. In der Zeit hätte ich schon ein Paar Socken auf der Maschine gestrickt gehabt. 
Dann mache ich mich jetzt mal an die Maschine....


Sockenparade

Geschrieben von Annie, 20 Oktober 2014 · 20 Aufrufe
Sockenbilder
Einmal mehr sind Socken fertig geworden.
 
Angehängtes Bild
 
Material - tja, wenn ich das nur noch wüsste. Sicher ist, dass es keine Wollmeise ist. Ich vermute fast, es war Drachenwolle. Aber da lege ich mich lieber nicht fest
NS 2,25
Anleitung von hier (Ravelry-Link)
 
Und da es ja auch bald Weihnachten wird
 
Angehängtes Bild
 
Opal Love-Story
 
Angehängtes Bild
 
Regia Keineahnungmehrwas
 
Angehängtes Bild
 
Regia Stadion color. Wobei die sich gegenüber den anderen richtig hart anfühlt


FREITAGS-FÜLLER # 290

Geschrieben von Annie, 17 Oktober 2014 · 26 Aufrufe
Freitagsfüller
Eingefügtes Bild

1. Was ist schöner, wenn man morgens an den Liebsten gekuschelt aufwacht .

2. Alles zusammenräumen ist mein Feierabendritual.

3. In meiner Heimatstadt läuft so einiges nicht rund.

4. Ich mag auch an echten Kerlen echte Emotionen.

5. Ich kenne mich an manchen Tagen selber nicht mehr .

6. Gestern Abend an der Tanke - ganz großes Kino.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Helferfest im Besen , morgen habe ich einen ausgiebigen, schnellen (so als Vorbereitung fürs joggen) Spaziergang geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen und dann den 82. von meinem Vater feiern !


Aggregatszustände

Geschrieben von Annie, 16 Oktober 2014 · 39 Aufrufe

Vor einigen Jahren wollte das Tochterkind unpetinkt einen Strickmantel. Brave Mutter, die ich bin habe ich habe ich dafür die Wolle gekauft und gesponnen, denn es musste ja etwas bestimmtes sein. Dann den Mantel gestrickt und mir extra noch Gedankengemacht, wie ich das am Besten anstelle für den Fall, dass das Teil längt.
 
Eingefügtes Bild
 
Getragen hat ihn das Tochterkind dann nicht sehr oft (um nicht zu sagen man kann es an zwei Händen abzählen). Als das Tochterkind dann ausgezogen ist lag der Mantel noch hier rum. Auf Nachfrage kam, dass sie ihn keinesfalls mitnimmt, aber hergeben wollte sie ihn auch nicht. Nach einem Jahr habe ich mich nun entschlossen den Aggregatzustand der Wolle zu ändern.
 
Angehängtes Bild
 
Gewogen habe ich die Wolle noch nicht, aber so um die 1500 g schätze ich sind da und ich hab da so eine Idee, bzw. evtl. eine passende Anleitung gefunden. Und wenn nicht könnte ich ja versuchen sie passend zu machen :pfeif:


Da sind wir ja wieder

Geschrieben von Annie, 15 Oktober 2014 · 37 Aufrufe

Dieses Mal lag es nicht an uns, dass nichts ging. Leider wurde der Server unseres Providers von Hackern in die Knie gezwungen. Der hat jetzt den Stecker gezogen und uns auf eine andere IP verlegt. Hoffen wir, dass jetzt wieder alles tut.
Wie eingeschränkt ich bin, wenn ich hier nicht zugreifen kann ist mir gestern erst so richtig bewusst geworden.
Wollte ich doch eben mal schnell für den Herrn Sohn ein paar Socken stricken. Da er aber nicht die 0815 Größe hat muss ich auf meine Notizen zurückgreifen. Tja, die liegen aber hier. Das war dann gleich mal nix. Werde ich mir meine Anmerkungen wohl doch noch auf den Rechner mit nehmen.
Dann dachte ich, ich können ja mal eben sehen, ob diese oder jene Wolle zu einer Anleitung passt. Da war doch mal eine Jacke, die ich gestrickt hatte. Aber auch diese Maschenprobe war quasi nicht greifbar.
Also Weihnachtssocken gestrickt ;) So hat das wenigstens etwas positives.
 
 
Und das hier hatte ich quasi gestern zwischen zwei Attacken noch geschrieben. Nur zum Veröffentlichen kam es dann nimmer.
Nachdem ich gestern fast pünktlich aus dem Büro gekommen bin, daheim mehr oder weniger alles getan war, was ich mir vorgenommen hatte, hat es tatsächlich geklappt, dass ich mich mal wieder hinter eine Strickmaschine setzen konnte. Seit dem Frühjahr steht da ein Lochmusterpulli an mit Wolle, die ich mir bei der Mahntussischulung in Hamburg bei der Wollfabrik mitgenommen habe. Die Maschenprobe ist auch schon eeeeeewig gemacht, aber das war's dann auch.
Gestern habe ich endlich das Rückenteil gemacht und dabei festgestellt, dass es doof ist, dass bei der 940 der Reihenzähler vom DK8 mitläuft, wenn ich mit dem Lochmusterschlitten arbeite. Ich glaube, da muss ich noch mal in den Einstellungen nachsehen, ob da irgendwo ein Haken rein oder raus kann um das zu vermeiden.
Auf alle Fälle bin ich jetzt mal gespannt, wann ich dazu komme (oder soll ich lieber sagen mich aufraffen kann?) das Vorderteil und die Ärmel zu machen. Vielleicht lässt das ja nun auf das Ende der Strickflaute schließen.


Wollmeisenbeichte

Geschrieben von Annie, 13 Oktober 2014 · 43 Aufrufe

Angehängtes Bild
 
Unten, die Lace, gibt den boxi (Ravelry Link), drüber soll der funky grandpa entstehen, einzig die beiden andern mussten mit, weil sie aussehen, wie sie aussehen ;)


10_2014

Geschrieben von Annie, 12 Oktober 2014 · 39 Aufrufe

Mit der Statistik war ich ja nun seeeeehr nachlässig. Aber nach dem Shoppingausflug muss das mal alles wieder ins rechte Licht gerückt werden.
 
Sockenwolle 3,79 kg (4,19 kg)
ungesponnene Spinnwolle 16,64 kg (19,14 kg)
gesponnene Spinnwolle 4,78 kg unverändert
Konenwolle 5,79 kg unverändert
Sonstige 14,23 kg (12,68 kg)

Insgesamt 45,23 kg (47,58 kg) trotz allem. Ich denke ich kann zufrieden sein :)
 
Nur über die  Menge dessen, was ich dieses Jahr gestrickt habe, meine Güte, das gibts gar nicht ....


Einmal mehr - Socken

Geschrieben von Annie, 12 Oktober 2014 · 36 Aufrufe

Kwalla
 
Angehängtes Bild
 
Anleitung einmal mehr aus Socktopus (ich habe mir ja vorgenommen fast das ganze Buch durchzustricken)
NS 2,25
Material - tja, wenn ich das noch wüsste. Handgefärbt und als Arbeitslohn bekommen, aber die Banderole ist weg :-?


FREITAGS-FÜLLER # 289

Geschrieben von Annie, 11 Oktober 2014 · 46 Aufrufe
Freitagsfüller

Eingefügtes Bild

1. Ich rieche  frischen Kaffee.
2. Ich versuche immer so zu stricken, dass ich nix spannen muss.
3. Ich sehe Frau Wollness rechts von mir :-D: .
4. Ich höre manchmal das Gras wachsen .
5. Ich trage was mir gefällt .
6. Ich esse viel zu gerne Süßes .
7. Was das Wochenende angeht, heute   gestern Abend freuten ich mich auf  wir uns auf unser Sofa :-) , morgen heute habe ich geplant fahren wir leider gleich zum Bahnhof und Sonntag möchte ich die Wollmeisenschätze kraulen !
Vielen Dank an Barbara!


Geschrieben von Annie, 08 Oktober 2014 · 97 Aufrufe

Bei meiner Blogrunde lese ich heute, das Empörung unter den Stricker(innen) herrscht.
Ich stricke gern und heraus kommen in der Regel Dinge die ich mag und die mir passen. Es sind Dinge, die ich im Laden so nicht bekomme, weil die Farbe vielleicht klasse ist, aber der Schnitt nicht vorteilhaft oder anders rum.
Ich habe mal mehr gestrickt, mal weniger. Mit Freude gesehen, dass wieder mehr gemacht wird und vor allem auch pfiffige, witzige Dinge entstehen. Von daher lehne ich mich entspannt zurück, denk mir meinen Teil und das alles während ich ein paar Runden an den Socken stricke ;)
 






In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

 

2014 verstrickt 3,87 kg Stand

12. Oktober 2014

 

1338449925.png

 

1358413065.png

 

1388571856.png

Meinen Blog durchsuchen

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg