Zum Inhalt wechseln


Annie's Verknotungen



Hiermit beschlossen...

Geschrieben von Annie, 23 Mai 2007 · 184 Aufrufe
Stricken
...und verkündet. Beim Mustertuch werde ich nicht alle Mustersätze stricken. Eigentlich hätte ich noch zwei vor mir, aber das würde entschieden zu groß werden - glaube ich. Trotz der langen Stricknadel kann ich es nimmer ganz auseinanderziehen. Aber ich gehe einfach mal von der Spitze aus und da ist es mir gerade recht. Deshalb denke ich, kommt es in etwa hin, wenn ich den angefangenen Mustersatz noch fertig mache und dann die Blende stricke. So lange wird Soleil auf Eis liegen. Daß sich die Reihen ziehen brauche ich wohl nicht zu erwähnen, oder :roll: Aber ich weigere mich einfach auf die Uhr zu sehen, wie lange ich für eine brauche ;) Das wird dann auch statistisch wieder einen Ruck geben. Von den vorhandenen 780 g wird wohl nur noch ein kleiner Strang übrig bleiben :-) Will heißen, wenn ich das rausstreichen kann bin ich, dank Martina's Hilfe wieder unter 60 :-D

Der Ersatzauftragspullunder ist angefangen und hängt auf der Maschine. Aber ich hab' eigentlich gar keine Lust da ranzugehen :oops: Vielleicht könnte mir ja mal jemand einen leichten Tritt verabreichen...

Ach und der Freundinnenpullunder passt mir auch, also wenn alle Stränge reissen, was ich in dem Fall nicht glaube, schließlich hatten wir bei der Konfirmation meines Patenkindes das gleiche an ohne zusammen einkaufen gewesen zu sein ;), werde ich ihn behalten. Als Ersatz käme dann ein schon eingelagertes Tuch, das hat meiner Freundin schon immer gut gefallen :-D


Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 21/2007

Geschrieben von Annie, 23 Mai 2007 · 202 Aufrufe
Wollschaf
Wenn ich schon eine Frage stelle, dann sollte ich sie auch beantworten, oder ;)

Welches ist das letzte Strickbuch, das du
dir gekauft hast? Erzählst du uns etwas daraus?

Das Wollschaf bedankt sich bei Annie!

Mein letztes gekauftes Strickbuch ist noch auf dem Weg zu mir und ich habe es sehr lange gejagt ;) Es wird Sweaters: 28 Contemporary Designs in the Norwegian Tradition by Lise Kolstad und Tone Takle sein. Das zweite Buch More Sweaters ziert schon mein Regal.
Davor ist es ewig her, daß ich ein Strickbuch gekauft habe, aber bekommen habe ich ein ganz tolles von Nicole beim Knit-n-sip 2. Folk Shawls Ich bin ja bekanntermassen nicht der Tücherträger. Stricken tu ich sie ab und an zum Mitnehmen. Aber das Buch ist wirklich empfehlenswert. Jedes einzelne Tuch verdient meiner Ansicht nach gestrickt zu werden. Für mich absolut empfehlenswert!


Hochlademarathon

Geschrieben von Annie, 22 Mai 2007 · 171 Aufrufe
Stricken
Heute war ich haushaltsmäßig oberfaul :oops: dafür habe ich einiges an Anleitungen ins Stricknetz hochgeladen. Ist doch auch was, oder? Zu finden sind sie alle über die Startseite


Eklig

Geschrieben von Annie, 22 Mai 2007 · 223 Aufrufe
Vermischtes
Nachdem es gestern eindeutig zu warm für eine Joggingrunde war habe ich mich entschlossen, die heute morgen zu machen. Aber das war auch nicht das gelbe vom Ei :-( Es ist derartig schwül, daß ich mir nach ein paar Metern vorgekommen bin wie in der Sauna :schwitz:. Selbst die kleine Runde hat mir zu schaffen gemacht und ich mußte mich mit dem Satz: Du bist nicht zu dünn, du bist eben durchtrainiert :-D ermutigen. Fazit, wenn ich durchtrainiert bin, dann schaffe ich doch die 45 Minuten locker, oder? Immer diese liebenswürdigen Komplimente ;)

Der Freundinnenpullunder ist noch leicht feucht und auch wirklich nicht spektakulär. Einziges Highligt die Rippen rechts und links, die sind von Hand hochgehäkelt. Der Rest ist, mit ausnahme der Bündchen, mit dem Mittelstricker gemacht.
Angehängtes Bild
350 g Baumwolle stecken drin und ich hoffe, er ist so, wie sie ihn sich gewünscht hat. Am Sonntag ist Geburtstag und nächste Woche werde ich dann mein Geschenk abgeben :-)

Außerdem habe ich gestern beschlossen, mir den Soleil zu machen. Na ja, zumindest das Muster unten will ich haben. Ansonsten steht mal wieder umrechnen auf dem Programm. Aber dank DK 7 geht das ja ganz gut. Vor allem, seit mir eingefallen ist, dass ich ja cm auf inch umstellen kann. Hätte ich auch schon viel früher draufkommen können. Wenn ich könnte, dann täte ich mich für diese Dummheit glatt in den Allerwertesten beissen. Ehrlich, wie kann man so doof sein und da nicht draufkommen :plem: Was hätte ich mir Zeit gespart.


Doch Krebsmaschen

Geschrieben von Annie, 21 Mai 2007 · 255 Aufrufe
Stricken
Nachdem ich das gute Stück gestern eine Weile an hatte hat der Bund nun doch eine Runde Krebsmaschen bekommen. Nach anschließendem heftigen Dämpfen ist es jetzt mal gut :-)
Da ich immer noch kein anderes richtiges Handstrickprojekt habe, ich werde offensichtlich nachlässig ;) , nadle ich an einem Tuch weiter. Das braucht noch drei Mustersätze, die längsten, logisch, dann wäre es auch fertig. So hätte es denn wenigstens was gutes. Ist das nun eine Strickflaute? Oder zählt es gar schon zu Wollverarbeitungsflaute denn gesponnen habe ich schon seit über einer Woche nix :eek: ? Gibts so was? 1000 Idee und ich kann mit nix anfangen, weil ich nicht den richtigen Dreh dazu habe...
Zum Glück hat mir Martina etwas Wolle für die Oma zum Spinnen abgenommen sonst sähe die Statistik nicht so prikelnd aus :kiss:

Aber ein Sockenbild kann ich heute noch vorweisen ;)
Angehängtes Bild
Lana Grossa meilenweit cotton. Einmal Größe, weiß ich nicht mehr und bin zu faul zum Hochlaufen und nachsehen, einmal Größe 20/21. Geht übrigens auch noch auf der Maschine :-D


Meine Neue...

Geschrieben von Annie, 20 Mai 2007 · 202 Aufrufe
Vermischtes
...ist eine Miele.
Der Samstag verlief größtenteils gänzlich anders als geplant. Schließlich mußten wir uns in Sachen Spülmaschine kundig machen. Letztendlich sind wir dann mit einem Ausstellungsstück nach Hause gekommen. Was es bei den Teilen für Preisunterschiede gibt ist ja auch ganz schön heftig :eek:
Und wir wissen nun definitiv, dass unsere Steuerung wieder einen Defekt hatte und daß die Heizung auch einen Schuß hat. Wie wir dahinter gekommen sind? Ganz einfach. Lieblingsnachbars haben eine Neff Spülmaschine. Die habe ich irgendwann im letzten Jahr zusammen mit Lieblingsnachbarn mal auseinandergenommen, weil sie nicht ging und da ist mir aufgefallen, daß es das gleiche Innenleben ist wie bei unserer alten. Und da bei Lieblingsnachbars die Nasen an den Schaltern der Steuerung abgebrochen waren (hatte unsere erste Steuerung auch) haben wir dann gestern mal Steuerungen getauscht und probiert und siehe da, es war ein weiser Entschluß eine neue zu kaufen. Jetzt haben Lieblingsnachbars neue Nasen an der Schaltung und können wieder unterschiedliche Programme benutzen. So hat das alte Teil wenigstens noch jemanden Freude gemacht - außer den Verkäufern der neuen ;)

Heute gibt es dann auch noch das angezogene Gyridbild. Kopflos, da wir gestern auf einem Hoffest waren und es recht spät war. Muß erst mal richtig wach werden ;)
Angehängtes Bild
350 g Baumwolle Austermann Mango, hand- und maschinenstrick kombiniert.
Das Rollen am Saum ist war besser als vor der Wäsche, aber ob der Tragetest positiv ausfällt wage ich noch zu bezweifeln. Vermutlich muß noch eine Runde Krebsmaschen dran.


Geschafft

Geschrieben von Annie, 19 Mai 2007 · 196 Aufrufe
Stricken
Ist der Freundinnenpullunder bis auf ein paar Fäden, die noch vernäht werden müssen. Ich habe mich für Bündchen entschieden.
Geschafft war auch ich gestern nach meiner Joggingrunde, weil ich das durchgezogen habe, was ich eigentlich schon am Dienstag wollte :-D Manchmal, ganz ehrlich, manchmal verfluche ich die Gegend in der ich wohne. Es lauern doch erstaunlich hohe Berge auf meinem Weg. Wie machen das nur die Menschen, die im Gebirge wohnen :eek:? Aber wie mein Lieblingsnachbar immer zu sagen pflegt - nur die Harten kommen in den Garten :-) Aber, ich habe es geschafft, die Strecke zu laufen, die ich im Hinterkopf hatte und ich bin stolz auf mich! Vor drei Jahren noch habe ich keine 15 Minuten ebene Strecke durchgehalten, heute jappse ich zwar nach so einem Buckel (ich spreche nicht von drei Schritten den Berg hoch ;) ) immer noch nach Luft, das legt sich aber nach 3 Minuten wieder und ich kann entspannt weiterlaufen. Gestern waren es dann immerhin gut 1,5 Stunden.

Außerdem bin ich, so bilde ich mir zumindest ein, dahinter gekommen, warum ich den Auftragspullunder noch mal stricken darf. Die Dame hat im Hinterkopf meinen Zopfpullunder, der durch das kombinierte Rippen- und Zopfmuster (wenn man das Bild vergrößert kann man es fast erkennen ;) )schön anliegt. Das macht der Auftragspullunder natürlich nicht. Wird er auch nie machen, da nur glatt rechts gestrickt. Nach einigem hin und her werde ich jetzt versuchen etwas Zug durch ein paar Rippen an den Seiten reinzubringen, weil ganz gerippt soll er ja nicht werden. Und diesmal wird probiert bevor ich mich an die Ausarbeitung mache!

Jetzt werde ich erst mal meinem Mann die wenig erfreuliche Nachricht überbringen, daß vermutlich zum 4. Mal in 10 Jahren die Steuerung, der nicht billigen Spülmaschine kaputt ist :evil: Das erste Mal ist das Ding kurz nach Ende der Garantiezeit über den Jordan, das zweite Mal auch wieder, das dritte mal hat es immerhin 3 Jahre gedauert. Aber ehrlich, das kann es ja wohl nicht sein, dass das Ding nun schon wieder hinüber ist, oder :reicht: ? Das heißt nämlich jedes Mal um die 350 Euro abdrücken :fluch: Dafür bekomme ich ja teilweise schon eine neue. Ob ein Tritt dagegen wohl hilft...
Vielleicht ist auch nur ein Druchschalter kaputt? Ich werde sie auf alle Fälle jetzt erst mal ausräumen, Geschirr spülen und auf den Angetrauten hoffen ...
Update:In Sachen Spülmaschinensuche bin ich auf folgenden Artikel gestossen:

Siemens/Bosch:
Mit Siemens und Bosch – mittlerweile ein Hersteller – hat der Experte die besten Erfahrungen gemacht. Denn diese Maschinen haben nicht nur eine lange Lebensdauer von rund 18 Jahren, sondern sie sind auch weniger reparaturanfällig als einige günstigere Hersteller. Sind Reparaturen notwendig, sind die Maschinen einfach zu reparieren. Sie lassen sich nämlich ganz einfach an der Seite aufschrauben und müssen nicht aufwendig auseinander gebaut werden. Das hält die Arbeitszeitkosten des Handwerkers niedrig und damit auch die Rechnung.

Was soll mir das sagen, wenn ich bedenke, daß unsere Spülmaschine eine Bosch ist, die die Steuerung einer Siemens hat...


Nur Socken

Geschrieben von Annie, 18 Mai 2007 · 191 Aufrufe
Stricken
sind gestern entstanden. Zusammen mit den bereits gestrickten liege ich jetzt wieder im Plan :-)
Angehängtes Bild
Meine Geburtstagswollmeise habe ich vernadelt in einmal Gr. 40/41 und einmal Gr. 34/35 übrig ist noch etwas für Minis :-D
Außerdem ist während des Unterganges der Pamir die Halsblende am Freundinnenpullunder entstanden und ein paar wenige Reihen an einem weiteren WiP. Jetzt grüble ich, ob an die Armausschnitte auch gestrickte Blenden kommen oder um ich dieses Mal nur mit Krebsmaschen häkle. Was meint ihr?

Jetzt ist auf alle Fälle erst mal der übliche Freitagstanz dran und heute nachmittag, so es nicht wieder schüttet wie aus Kübeln, eine Joggingrunde.


Bananenkuchen und Socken

Geschrieben von Annie, 17 Mai 2007 · 195 Aufrufe
Rezepte
Das Tochterkind hat sich einen Bananenkuchen gewunschen.
Angehängtes Bild

Rezept gefällig? Bitte schön :-)

Bananenkuchen

300 g Margarine
250 g Zucker
5 Eier

alles zusammen schaumig schlagen

5 -6 reife Bananen zerdrücken und unter die Masse geben

1 1/2 P. Backpulver
2 P. Vanillinzucker
500 g Mehl
250 g gemahlene Haselnüsse

mischen und zu der Masse geben.

In eine Gugelhupfform füllen und ca. 3/4 - 1 Stunde bei 190 - 200 ° C backen.

Schokoglasur

Nebenher sind auch mal wieder ein paar Socken fertig geworden. Nein, ich habe paar richtig geschrieben. Denn es waren insgesamt 4 Paare :-D Zwei sind fertig zusammengenäht, zwei darf ich heute noch.
Hier ist auf alle Fälle mal das Pärchen, das ich jemanden versprochen habe.
Angehängtes Bild
Ich glaube es war eine Regia, die ich das Vernadelt habe. Gr. 43/44

Ach ja, ist das eigentlich ok mit den Rezepten oder nervt euch das?


Selbst schuld

Geschrieben von Annie, 16 Mai 2007 · 203 Aufrufe
Vermischtes
Eigentlich hätte ich ja selber draufkommen können, daß es blöd ist erst Angehängtes Bild: fenster.gif und anschließend joggen zu gehen. Fakt ist, bei strahlend blauem Himmerl bin ich los und triefend vor Nässe bin ich heimgekommen :mad: und das nicht, weil ich total verschwitzt war. Gemein an der ganzen Geschichte, ich war mehr oder weniger am Umkehrpunkt angekommen und wollte mich entscheiden, ob ich noch eine Runde zulege oder gleich den Rückweg antrete...

Da gestern abend Englisch ausgefallen ist, ist Gyrid fertig geworden.

Angehängtes Bild

Er sieht auf dem Bild leicht verschoben aus, isser aber nicht. Was man noch sieht ist der Knick, wo ich von Maschine auf Handstrick umgestiegen bin. Ich denke aber, nach dem Waschen verliert sich das. Wie hoffentlich auch die Rollerei unten und ein paar andere Kleinigkeiten mit denen ich noch nicht ganz zufrieden bin. Ein Angezogenbild gibts, wenn das Teil so ist, wie ich es haben mag.






In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 2017 verstrickt 8,59 kg

 

Bisher in 2018 vernadelt

1,9 kg

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg