Zum Inhalt wechseln






Es war einmal...

Geschrieben von Annie, 30 Januar 2014 · 1.104 Aufrufe

Maschinestricken
...ein feiner schwarzer Wollpulli. Der lag im Laden und wartete drauf gekauft zu werden. Eines Tages kam eine Strickerin daher die ihn für würdig und fein genug befand gekauft zu werden. Und so zog er ein in einen Kleiderschrank voll selbstgestrickter Pullis und fühlte sich sehr wohl darin. Und auch die Strickerin war ganz begeistert von ihm, deshalb beschloss sie sich noch mal so einen Pulli zu kaufen. Und damit nahm das Verhängnis seinen Lauf, denn natürlich hat sie keinen Pulli in dieser Art gefunden und daraufhin beschlossen sich selbst ans Werk zu machen. Da sie aber Wollkaufverbot hat ist aus schwarz (mal wieder) bordeaux geworden, denn da hatte sie noch ein passendes Garn im Stash. Leider hat das aber nicht ganz gereicht und so war sie gezwungen noch einmal 100 g nachzukaufen. Nur ein einziger Onlineshop hatte diese Farbe noch. Und so biss sie in den sauren Apfel und zahlte 5,90 Euro Porto um 100 g Wolle zu bekommen. Auf die freundliche Anfrage, ob es denn nicht möglich wäre das als Warensendung zu schicken kam leider keine Antwort. Zum zweiten Mal hatte sie sich nun über diesen Shop geärgert. Und sah sich darin bestätigt ihn zu meiden wo es nur geht.

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Technische Daten:
Anleitung - keine
Material 320 g Filatura Di Crosa Centolavaggi doppelt genommen und
mit der KH 940 verstrickt.

Ich habe ja nun schon einiges an Pullis und Jacken in meinem Leben verstrickt. Aber ich glaube der ist 100 % so wie ich ihn wollte. Nichts, aber auch gar nichts habe ich auszusetzen. Das doppelte Bündchen knickt nicht, der Rollkragen die richtige Weite und Länge. Keine Falte am Rollkragen, was mir ab und an schon passiert ist beim Anbringen. Für mich im Moment der perfekte Pulli, was den Ärger über den Shop (fast) wieder wett macht. Fragt sich nur - was mache ich mit den restlichen 80 g superdünne Wolle?




Hallo Annie
Der ist aber toll!!!! Die Farbe würde mir auch stehen. Nur leider ist der Pulli mir viel zu klein. Du darfst ihn also behalten.
Was für Wolle ist das denn?
Und ist der per Maschine gestrickt?
Auch die Mustersocken gefallen mir gut.
LG,
Sabine
  • Melden
Hallo Annie,

ich kann mich Sabine nur anschließen, der Pulli ist wirklich toll geworden!

LG

Michaela
  • Melden
Da gibt es wirklich nichts auszusetzen.
Für die restlichen 80g wirst du auch noch Verwendung finden ;)

LG
Kathrin
  • Melden

Hallo Annie


Der ist aber toll!!!! Die Farbe würde mir auch stehen. Nur leider ist der Pulli mir viel zu klein. Du darfst ihn also behalten.
Was für Wolle ist das denn?
Und ist der per Maschine gestrickt?
Auch die Mustersocken gefallen mir gut.
LG,
Sabine


Dankeschön :) Ja, Maschine, KH 940 ist der Brother Feinstricker und den Namen der Wolle habe ich bei Material stehen. Ein scheußlich dünnes Zeug zum Handstricken 1400m/100g





  • Melden
Hallo Annie!
Wer lesen kann ist echt im Vorteil.......
LG,
Sabine
  • Melden

In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 

In 2017 bisher verstrickt

4,9 kg

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

Sockenzug 2017

001.gif042.gif039.gif 
Der Zug kommt von hier

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg