Zum Inhalt wechseln






Wenn's läuft...

Geschrieben von Annie, 27 Februar 2017 · 76 Aufrufe

...dann läuft's. Leider hier im Moment mehr als unrund.
Frau Mutter kam überraschend in Krankenhaus, da Herr Vater auch nicht mehr fit ist versuchen wir irgendwie über die Runden zu kommen. Ich muss nicht erwähnen, dass kurzfristig kein Platz zur Kurzzeitpflege zu bekommen war und was da noch so dran hängt.
Dann hat die Frau Kollegin gekündigt, gut, damit hat man früher oder später gerechnet, aber es ist wie mit Weihnachten, es kam dann doch überraschend und was wir früher gut zusammen geschaftt haben ist jetzt einfach nur noch schwierig.
Dann klemmts hier und da und Dinge, die mir normalerweise nicht viel ausmachen, nerven mich nur noch.
z. B. wenn die neue Armbanduhr von Frau Mutter (ein Geburtstagsgeschenkt vom November) nach nur 3 Monaten die Hüfe hoch macht, die eingeschickt werden muss und die Damen im Laden meint: Dauert 3-5 Wochen.
Oder wenn die Müllmarke nicht kommt, man das reklamiert und sie trotzdem nicht kommt.
Oder wenn du deine Stiefel reparieren lässt mit neuen Sohlen und Absätzen für € 35 und dann haut es dir den Absatz komplett ab und der Stiefel zerreißt dabei, so dass nix mehr zu reparieren ist. Natürlich beim zweiten Mal tragen nach den frischen Sohlen
Oder wenn die Telekom dir einen neuen Anschluss (VoiP) verpasst und seit dem (November) jede, aber auch wirklich jede Rechnung nicht stimmt, du reklamierst und entgegen allen getroffenen Absprachen dann doch eine Mahnung nebst Gebühren kommt - jeden Monat!
Oder das neue Multifunktionsdruck/scan/Faxgerät einfach nicht faxen will, die Telekom es eeeendlich hinbekommt und der Techniker dann die korrekten Einstellungen nicht speichert und du das ganze Thema noch mal von vorne aufrollen musst. Und von wegen Entstörung von 8 Stunden...
Ich könnte noch einiges hier anbringen.
Es fällt mir zunehmend schwerer die positiven Seiten zu finden. Es fühlt sich eher nach Kampf an allen Fronten an.
 
2017 - ich hoffe, du hast noch ein paar positiven Überraschungen parat!
 
 
 




ach Mensch....

wie heisst es so schön:

Der Teufel scheisst immer auf den größten Haufen.

Es kann nur besser werden.

  • Melden

In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 

In 2017 bisher verstrickt

1,6 kg

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

Sockenzug 2016

001.gif042.gif042.gif 
Der Zug kommt von hier

gestrickt in 2016