Zum Inhalt wechseln






Wenn...

Geschrieben von Annie, 23 April 2017 · 265 Aufrufe

...viel Zeit auf der Strecke bleibt, wird auch was fertig, wenn man denn Beifahrer ist :-)
 
Angehängtes Bild
Angehängtes Bild
Angehängtes Bild
 
Die Anleitung kam von der einen Freundin zum Geburtstag (im letzten Jahr), die Wolle dazu perfekt passend von der Anderen in diesem Jahr.
Der vordere Teil ist extra etwas länger, so wie in der Anleitung, damit man sie schön nach vorne umschlagen kann, wenn man mal mit dem Fahrrad unterwegs ist.
 
technische Daten
Anleitung von hier(Ravelry Link)
Material 55 g Sockenwolle Tweed, Flusskiesel von da
NS 2,5
 
Danke Mädels :-)
 
 




Gut geworden.... wenn auch ein bisschen gruselig.

 

Liebe Grüße

Junifee

  • Melden

Die einzige Art wie ich Spinnen mag ;)

  • Melden

In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 

In 2017 bisher verstrickt

5,7 kg

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

Sockenzug 2017

001.gif042.gif039.gif 
Der Zug kommt von hier

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg