Zum Inhalt wechseln


Herzdame's Blog



Das Ei des Koluimbus. Endlich!

Geschrieben von Herzdame, 20 November 2013 · 179 Aufrufe
stricken
Mein Gott, das wurde aber auch Zeit!
Und wird auch sofort ausprobiert:
Glatt rechts stricken, ohne dass sich der Rand rollt.
Juchu!
Pullover ohne Bündchen!!!




Warme Hände für kalte Nasen

Geschrieben von Herzdame, 04 November 2013 · 93 Aufrufe
spinnen, stricken, filzen
Okay.
Ich geb mir jetzt mehr Mühe :-) Ist ja nicht so, dass ich hier nicht dauernd vorbei schaue und nach euch sehe, aber, im blöden Zeitalter eines Tablets, welches mir dank seiner dämlichen Spracherkennungstechnologie das mehrzeilige Tippen vermiest, wird Frau ja auf Dauer bequem...

Aber ausnahmsweise bin ich ja gerade mal im Büro und dort an einer ganz normalen Tastatur. Juchu.
Nicht mehr lange, dann brauche ich einen Babysitter hier für meine Blumen, weil ich mich, wie es so schön heißt, "beruflich weiterentwickeln werde". Haha. Also mehr Arbeit in der gleichen Zeit. Oder anders: statt ganz Deutschlang zu betreuen, betreue ich demnächt zusätzlich auch die ganze Schweiz und das ganze Österreich und die lieben Tschechen sollen auch nicht von mir verschont bleiben. So jedenfalls der Plan meines Brötchengebers. Mein Plan sieht im Gegenzug eine saftige Gehaltserhöhung vor, aber darüber hat noch niemand mit mir sprechen wollen. Es wird also noch spannend bis zum Jahresende...

Huch?! Jahresende?! Es wird doch nicht etwa Weihnachten werden?!
Meine Mutter und ich werden an einem kleinen Weihnachtsmarkt teilnehmen und dort werde ich nette, superwarme (weil gefilzte), selbstredend handgestrickte und handgesponnene Handschuhe anbieten. Jaja, für nur 15,- € natürlich lächerlich günstig, aber ich will sie für einen guten Zweck an den Mann und die Frau bringen und das Geld dem Tierschutzverein weiterleiten, von denen ich meinen unsäglich großartigen vierbeinigen Mitbewohner habe. 10 Paar in verschiedenen Farben sind schon fertig. Ich spinne wie eine Wahnsinnige buntes Vlies im langen Auszug (was höllischen Spaß macht) und stricke dann überall, wo ich grad dazu komme. Letzte Woche also zB in jeder kleinen Sitzungspause oder wenn der Vorsitzende grade im Protokoll rumklimperte... da hab ich tatsächlich in zwei Tagen vier Paar gestrickt, obwohl ich von morgens um 8 bis abends um 7 in dem Sitzungsraum fest saß.

Drückt mal die Daumen, dass die Handschuhe einen guten Absatz finden. Sie sind schließlich individuell, strapazierfähig, brutal warm (!) und wenn sie mal dreckig sind, kann man sie einfach bei 30°C in die WaMa stecken und muss sie danach nur noch in Form ziehen.
Angehängtes Bild


Stashabbau

Geschrieben von Herzdame, 03 Februar 2013 · 112 Aufrufe
stricken
Das Jahr ist ja noch jung... und ich habe schon ganz schön was zusammengenadeld (s. Links). So geht das, wenn man ständig auf Dienstreise ist. Morgen geht es schon wieder für vier Tage auf die Piste und etwas panisch sehe ich mich schon bei Ravelry nach neuen Anleitungen um... ich spiele mit dem Gedanken, den gut abgelagerten Wensleydalepulli, bei dem die Ärmel zu kurz und das Garn nicht ausreichend ist, zu ribbeln und so einen Hexagonpullover daraus zu machen. Was meint ihr?
http://www.ravelry.c...brary/hexagon-5
Oder doch lieber so ein Isager-Zickzack-Top?
Immer diese Entscheidungen...

Gestern morgen hab ich aus einem dicken Dreifachgarn (11wpi) aus BFL einen Coronet Hat gestrickt. In Grün. Und musste ihn dann gleich beim Spaziergang einer rothaarigen Freundin schenken. Er steht ihr einfach umwerfend. Also hab ich mir heute morgen einen aus Polwarth genadelt und ihn meiner Birne angepasst - also das ganze nicht als Beanie, sondern als Mütze mit Umschlag gemacht. Steht mir besser. Aus dem restlichen Garn mach ich mir noch eigenen Rollkragen. Und dann?

Ja, ich weiß.... bügeln und Wäsche waschen und so...
Angehängtes Bild


Statistik 2012: vollendete Werke

Geschrieben von Herzdame, 03 Januar 2013 · 144 Aufrufe
aus dem leben
GESTRICKT:
5 Paar Handstulpen
11 Paar Socken (6-fach)
3 Paar Socken (4-fach)
1 Paar Socken (4-fach) Eddard
3 Paar Kindersocken
8 Mützen (08/15)
2 Baby Exeter Mützen
1 Mütze aus Bergschaft (gespindelt)
1 Paar Fäustlinge, gefüttert
RVO (finnische, handgesponnen)
Wingspan
RVO-Jacke aus Kaschmit/Seide
MelonShawl aus Seta-Cash
Branching outaus Seta-Cash
Lanesplitter(Regia Highland Tweed)
Lanesplitter (Rödel Mirco Batik)
Obsession
kl. Schultertuch aus Mohair
2 Henslowe
4 Julekuler
Semele
Leftie
Mohairpullover
50 Owl-Puffs
Toasty Twisty
TGV
Tuch Maluka
einfacher Schal
Lazy Katy
Holbrook Shawl
Almond Hat
1 Mütze quergestrickt
Easy One Hour Cowl
1 Mütze aus Artyarn mit Jeans
Nimbus

2 Paar strickgefilzte Handschuhe
Zipfelmütze mit Bommel

GEHITCHT/GELEDERT:
8 Armbänder
1 Leder-Gutschein
2 Gürtel
1 Ledergebiss
1 Hundehalsband
1 Quaste aus Mähnenhaar mit Annanasknoten

GESPONNEN:
775g Merino
200g Alpaka-Humbug-Seide
565g Polwarth
305g Polwarth/Seide
200g Alpaka (Ikarus)
125g Elo (Milva)
100g Merino/Seide "Aquarius"
520g Wensleydale
350g Eurasier
170g Coburger
140g BFL
120g Glitzi
200g Babyalpaka
160g Finnische
1000g Irische
500g Bergschaf
60g gemischtes Hatte
60g Alpaka/Babaycamel/Seide
200g Artyarn (Snarls)

GEFÄRBT:
300g BFF sw/Nylon
7200g Sockenwolle

GEMACHT:
Brettspiel
680g Massagekonfekt
5 Häkelrosen
100 Maschenmarkierer
Katzenhöhle, gefilzt


Winter im Rheinland

Geschrieben von Herzdame, 07 Dezember 2012 · 96 Aufrufe
aus dem Leben
Wir werden alle sterben!
HEUTE!
Vergesst den Mayakalender und den Weltuntergang am 21.12.: heute werden wir untergehen!

Und zwar in Schneemassen. Jaja. Das weiße Zeug, dass so herrlich taumelnd aus dem Wolken fällt, alles mit einem jungfräulichen Weiß bedeckt, die Geräusche dämpft. Das Zeug, das unter den Stiefeln knirscht und in der Sonne glitzert. Also Schnee halt.
Gestern hab ich noch eine Unwetterwarnung für unseren Landkreis gelesen. Eigentlich wollte ich das ja nicht zitieren - es ist zu furchteinflößend - aber was muss, das muss: "Starker Schneefall in der Region. Es ist mit Schneehöhen von 1-3cm zu rechnen."
:nixwieweg:
Auf der Gassirunde sprachen wir darüber. Ich mag ja Schnee. Ich freu mich drauf. Die anderen schaun mich mitleidig an. Jetzt isse total durchgeknallt, scheinen sie zu denken. Neben uns, am Wegesrand, liegt etwas Schnee. Nicht sehr beeindruckend. Es sieht eher so aus, als habe sich der Erdboden nach tagelangem Nieselregen nun doch endlich dazu durchgerungen zu schimmeln. Ja, genau: sieht aus wie verschimmelt. Missmutig tue ich diese Entdeckung kund.
"Wart's ab, morgen früh, da kommt der Schneesturm, da will ich sehen, dass du das noch mal sagst!" Mmmh, schaun mer mal.

Heute morgen um halb sechs klingelte der Wecker. Ich: raus aus den Federn, hin zum Küchenfenster, rausgeguckt... nix. Gähnende Langeweile da draußen. Sogar die Straßen sind trocken.

Kurz nach sechs. Ich bin mit dem Hund draußen. Noch immer nix. Dabei haben sie vorhin noch im Frühstücksfernsehn gesagt, so JETZT um den Dreh rum soll er kommen, der Schnee. Ganz Deutschlad in weiß, sogar die Köln-Bonner Bucht. Via Standortanzeige meines Smartphones checke ich noch mal nach und, ja, ich bin noch immer in Deutschland, noch immer in der Köln-Bonner Bucht. Also, wo ist der verdammte Schnee?!

06:40 Uhr. Hund und ich sitzen im Auto und fahren ins Büro. Keine Flocke zeigt sich im Scheinwerferlicht. Ich bin geneigt, am Straßenrand zu parken, um die Gelegenheit auf eine Teilnahme am winterlichen Verkehrschaos nicht zu verpassen, verwerfe den Gedanken aber wieder. Ist ja außer mir eh kaum einer Unterwegs.

08.21 Uhr. Bin seit einer Ewigkeit im Büro. Draußen sieht es aus wie immer, abgesehen davon, dass es hier in der Innenstadt nicht schimmelt. Ich warte weiter und sehe mal auf die aktuelle Wetterkarte. Da steht doch tatsächlich, dass um 10 Uhr die Sonne scheinen soll. Bravo.

Eh, ehrlich mal, ich bin dafür, wir schaffen den Winter ab. Sogar der Weihnachtsmann ist realer als WINTER und SCHNEE. Also verschont mich bitte auch mit euren Schneebildern und Schneeberichten - von wegen wie oft die Räumfahrzeuge bei euch vorbeifahren und wie lange ihr Schaufeln musstet und so. Ist doch alles nicht wahr...


Boshi - Nachtrag

Geschrieben von Herzdame, 17 November 2012 · 61 Aufrufe
häkeln
Also die Formel funktioniert! :3dance:
Ich werde das beim Nobelpreiskomitee einreichen und rechne mir gute Chancen aus.

Allerdings wird diese Boshi nie vollendet werden. Das hat zwei Gründe.

a) Himmel, braucht das viel Garn... so viel hab ich gar nicht!
b) je weiter die Mütze wuchs, desto klarer wurde mir: "Huch! Ich find häkeln ja immernoch doof!"

:pfeif:
... Wie konnte ich das nur vergessen...

Soweit also mein diesjähriger Ausflug in die wunderbare Welt des Häkelns. Mit einer Fortsetzung ist nur zu rechnen, wenn der nächste Schub akuter Handarbeitsdemenz kommt.


Holbrook Shawl

Geschrieben von Herzdame, 17 November 2012 · 63 Aufrufe
stricken, spinnen
Ich bin nach wie vor dem Tüchervirus verfallen. Noch mehr eigentlich, seit ich meine Leibesfülle um ein Viertel reduziert und meinen Gutsitzendeblusen-Bestand erweitert habe. Business-Look und Löcher in Tuchform machen sich einfach gut. Ich trage meine Tücher so oft, dass ich demnächst mal eine Nachspannaktion machen muss, weil sie teilweise etwas zerknautscht daher kommen. Mein neuestes Werk: der Holbrook-Shawl.
Gestrickt in nur einer Woche (!). Ja, das geht. Jedenfalls dann, wenn man seine rar bemessene Freizeit nicht mit Nebensächlichkeiten wie Nahrungsaufnahme, Schlaf, Sozialkontakten oder Körperpflege verplempert. :biggrin:
Nein, mal ehrlich: beide Charts sind leicht zu merken und stricken sich flüssig runter. Um das Garn zu spinnen habe ich deutlich länger gebraucht (LL 560m/100g). Gestrickt aus BFL/Bambus, gefärbt von ihr, mit 4er Nadeln gestrickt, 112g gebraucht (zwei Rapporte mehr als in der Anleitung gestrickt).
Mehr Bilder gibts hier.

Angehängtes Bild


Boshi und so

Geschrieben von Herzdame, 05 November 2012 · 78 Aufrufe
stricken
Nachdem es ganz offensichtlich wieder Mützenzeit ist (*gottseidank!*) und Wassilissa zwei so nette, hippe Exemplare gezeigt hat, habe ich mich ebenfalls hingesetzt und zur Häkelnadel gegriffen. Nun habe ich aber, sieht man mal von einer kurzen aber heftigen Topflappenphase ab, nicht wirklich Erfahrung damit und die ersten zwei Versuche wurden geribbelt. Weil: passt nicht. Und zwar: überhaupt gar nicht. Viel zu eng für meinen Schädel. Warum? Nun, weil ich zu wenig Runden mit Zunahmen gearbeitet habe. Aber woher soll ich wissen, wie viel groß dieser "Teller" sein soll, bevor ich nur noch in Runden häkle? :kopfkratz:

Ich hoffe nun , dass mein Mathelehrer, Herr Kämpfer, dies hier liest und sich über mich freut. Dazu hatte er nämlich während meiner Schulzeit nicht wirklich Gelegenheit (Zitat: "Frau W., es ist mir absolut schleierhaft, wie jemand etwas absolut nichtssagendes auf sechs Seiten Papier in Zahlen ausdrücken kann. Aber die Blümchen am Blattrand haben mich sehr beeindruckt!"). Also jedenfalls erinnere ich mich, dass man den Umfang eines Kreises mit Pi x r² ausrechnet. Und wenn man den Umfang (also in diesem Falle meinen Kopfumfang) kennt, dann kann man auch "r" (den Radius) ausrechnen. Umfang durch 2Pi = Radius. 2x Radius = Durchmesser. Demnach müsste ich bis zu einem Durchmesser von 18,46 cm zunehmen.

Ich probiere noch, ob sich diese Theorie in die Häkelrealität umsetzen lässt und werde berichten. Vielleicht ist bei mir ja doch noch nicht Hopfen und Malz verloren :boleidigt:

... online ausrechnen lassen...


50 ways to leave your lover

Geschrieben von Herzdame, 23 Oktober 2012 · 60 Aufrufe
stricken
... oder wie hieß der Song noch?

Egal, ich habe einen Link gefunden, der 10 Wege zeigt, die lästigen Fäden im Gestrick loszuwerden:
http://techknitting....along-same.html

Allerdings fehlt mir da noch die Methode, die ich immer verwende:
ich splitte das alte und das neue Garn in einzelne Fädchen auf, lege ein altes Fädchen weg und nehme dafür eins vom neuen Garn auf, stricke zwei oder drei Maschen, lege wieder ein altes Fädchen weg, nehme eins vom neuen Garn auf... und mache das, bis ich nur noch mit dem neuen Garn stricke. So gibt es ganz sicher keine dicken Stellen im Gestrick und die dünnen Einzelfädchen, die jetzt auf der Rückseite runterbaumeln, kann ich einfach abschneiden. Funzt super.


Ringelsocken

Geschrieben von Herzdame, 04 Oktober 2012 · 51 Aufrufe
stricken
Ach, ja... ich weiß... ich gelobe Besserung.
Derzeit habe ich Urlaub und ero mehr Stress als sonst. Erdbeeressig ansetzen, Apfelmus kochen, Kandis einlegen, ein paar herrliche Tage in Norden Norddeich verbringen (SSS: Spazieren, Stricken, Spinnen) mit ihr, und: Sockenwolle färben.
Eigentlich wollte ich mich ja da raus halten. Es gibt so viele Handfärberinnen, die tolle Farben auf klasse Garne bringen - warum sollte ich mir meine Küche auch noch versauen? Aber ein Manko gab es: ich mag Ringel. Nein. Ich LIEBE Ringel. Und die Färbt keiner. Weil es so aufwändig ist. Man muss die ungefärbten Stränge zu viel größeren Strängen umwickeln. !0 Minuten braucht das ungefähr, bis ein Strang umgewickelt und abgebunden ist. Puh! Die von mir gebaute Haspel erwies sich schon bald als zu instabil, gerade dann, wenn ich die bereits gefärbten Stränge wieder darauf legen wollte, um sie zum Knäuel zurückwickeln zu können (was auch noch mal ewig dauert). Inzwischen habe ich ein deutlich stabilieres Model gebaut, nahezu unverwüstlich, aber auch noch nicht perfekt. Das neue Bambus/Seide-Sockengarn schrumpft nämlich nach dem Färben deutlicher als die herkömmliche SoWo. Egal, das kriege ich auch noch hin. Aber bei diesen Strängen muss ich wohl ein paar 100 Meter im Kreis um einige Stühle herumlaufen :schwitz:

So oder so: dreieinhalb Kilo sind geringelbuntet und am liebsten würde ich sie ALLE behalten. Schrecklich, oder? Und darum hab ich mir gleich ein Paar Socken gestrickt. Bei dem Schietwetter da draußen (das Nachbarhaus gegenüber verschwindet gerade hinter einer Regenwand...) verbreiten sie hier ordentlich gute Laune und fühlen sich herrlich weich an.
Angehängtes Bild






Derzeit auf den Nadeln

RVO aus selbstgesponnener Dorset Horn
Hexagon

Mein Bild

Werke 2013

GESTRICKT:
Beanie mit Zöpfen
Mütze mit FairIsle Muster
Adventsstricken FB Mütze
3x 08/15 Mütze-von-oben
Legwarmers
Lanesplitter (Kauni)
2 Shizuku
Drew DropCowl
2 Coronet Hats
http://www.ravelry.c...library/coronet
2 Paar Socken 6fach
08/15 Mütze in Regenbogen
Hitchhiker
Iberian Discovery
Strandwanderer
Cowl-KAL
Chimera
14 Paar Filzhandlinge
Mimi Clochette

GEHITCHT/GELEDERT:
4 Handtaschengriffe
19 Armbänder
1 Hutband
7 Schlüsselanhänger

GESPONNEN:
50g Angora/Merino/Seide
116g Elo
950g Eurasier
1035g Dorset Horn
625g Cheviot
300g kardierte Reste
100g süddt. Merino
450g Falkland/Nylon
100g Merino/Poly
100g Merino/Leinen
300g BFL/Tencel
230g Merino (selbst gekämmt)
130g Coburger (selbst gekämmt)
800g Coburger (Vlies)
50g Coburger (Vlies, braun)
1200g weiße Schafwolle (Vlies)
1050g Corridale
200g Corridale/Seide
400g BFL
580g BFL/Seide
200g BFL/Milchseide
140g auf der Hechel gemischtes
300g Neuseelandlamm
100g Teeswhater
400g BFL Nylon
100g Merino Space
130g Merino Seide
500g Polarfuchs
100g SoWo von Ester
200g Shetland
146g Wensleydale
50g Merino/Angora/Kaschmir/Seide
(= 11,132 kg)

Gewebt:
3 Schals
3 Tücher

GEFÄRBT:

900g Corridale
500g Cheviot
500g Falkland/Nylon
100g Shetland
700g BFL-Seide
Snarl-Mütze
1000g Dorset
700g Senfschaf

Neueste Kommentare

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Google Werbung