Zum Inhalt wechseln


wollpoldi



Zufallsfarben

Geschrieben von wollpoldi, 20 August 2017 · 151 Aufrufe

Hier haben drei Farben wirklich durch Zufall zueinander gefunden.
Angehängtes Bild
Sie lagen so unter der Wäscheschleuder.
Jetzt schnell noch die Homepage aktualiseren und weiter geht's an der Kardiermaschine.


RotBraun

Geschrieben von wollpoldi, 25 Juli 2017 · 92 Aufrufe

Heute ist mein letzter freier Tag. Nach über 3 Wochen zu Hause, wird das morgen hart.
Momentan stehe ich noch an der Kardiermaschine.
Angehängtes Bild
Zum Wochenende hin heißt es Maschine ordentlich putzen. Hundewolle wartet.
 
Danach ein Spezialauftrag: 4 kg schwarz. Hinterher gehts mit bunt weiter.
 
 


WolfsWolle

Geschrieben von wollpoldi, 18 Juli 2017 · 140 Aufrufe

Er ist veröffentlicht.
Mein erster kurzer Erfahrungsbericht über die WolfsWolle im aktuellen "lavendelo".
Angehängtes Bild


Endlich mal wieder an der Kardiermaschine

Geschrieben von wollpoldi, 17 Juli 2017 · 117 Aufrufe

Verschiedene Farben sind vorkardiert;
 
Angehängtes Bild
 
jetzt geht es ans Zusammenstellen.
Nachdem derzeit Farbverläufe in jeder Form gefragt sind, habe ich diesmal ein 5in3-Vlies kardiert.
Der Aufwand ist enorm.
 
Angehängtes Bild
Beim nächsten Durchgang werde ich wieder Schichten kardieren und dabei die Farben etwas ineinanderlaufen lassen.
Frau wird sehen ...


Rosen schauen ...

Geschrieben von wollpoldi, 03 Juli 2017 · 156 Aufrufe

Gestern haben wir uns nach wochenlanger Schufterei am Haus einmal eine kurze Auszeit gegönnt.
Auf dem Plan stand der Besuch der Rosenschau im Botanischen Garten in Nymphenburg. Für mich der Reinfall schlecht hin. Jeder gut sortierte Gärtner hat die größere und vor allem qualitativ bessere Auswahl.
Auf dem Heimweg haben wir dann noch einen kurzen Abstecher an den Ammersee gemacht. Auch wenn das Wetter recht trüb war, uns der Wind um die Ohren blies, war's ein toller Ausklang des Tages.
Angehängtes Bild
Heute geht’s wieder an die Farbtöpfe. Die Pergola will noch fertig gestrichen werden und zwei Gartenbänke warten auch auf einen neuen Anstrich.
Dazwischen immer wieder ans Spinnrad und an die Kardiermaschine.


Bunt gemacht

Geschrieben von wollpoldi, 27 Juni 2017 · 177 Aufrufe

Zum Waschen ist es mir noch immer zu heiß.
Farbe muss trotzdem sein :blinzel:
Diesmal auf einer alten Gartenbank.
Angehängtes Bild
Der Tisch dazu ist auch schon fertig, aber noch feucht.
 


Heut isch so a schener Tag ...

Geschrieben von wollpoldi, 16 Juni 2017 · 138 Aufrufe

Angehängtes Bild
 


Unverhofft kommt ... leider nicht so oft

Geschrieben von wollpoldi, 15 Juni 2017 · 165 Aufrufe

Aufgrund (un)glücklicher Umstände bin ich zu jeder Menge Überstunden gekommen.
D.h. ich bin den ganzen Sommermonat Juli zu Hause!

Es hätte mich durchaus schlimmer treffen können :blinzel: .

Aufgrund der Bauarbeiten am Haus hänge ich mit der Schafwolle etwas hinterher. Ist einfach doof, den Arbeitern ständig um die Füße zu wuseln.

Hund(ling) hat‘s gefreut. Er hatte den ganzen Tag rundumBetreuung und ein HundewolleAuftrag, die ich eigentlich über den Sommer nicht annehme, wird auch zeitiger fertig.

Jetzt noch schnell zwei Brote und eine ordentliche Portion Muffins gebacken.
 
Angehängtes Bild
 
Der Kegelklub soll schließlich auf der laaaangen Fahrt nicht hungern.


Gärtnern für mich entdeckt

Geschrieben von wollpoldi, 13 Juni 2017 · 107 Aufrufe

Habe ich vor ein paar Wochen ziemlich große Pflanzbottiche geerbt.
Einen haben wir zuerst befüllt mit allem was der Garten nicht braucht.
Grasschnitt, Hühnermist, Hasenmist, Blätter, kleines Geäst usw.
Oben drauf dann ca. 15 cm Humus.
Dann das ganze bepflanzt mit fast allem was übrig war oder im Treibhaus, Hochbeet keinen Platz mehr gefunden hat.

- Kartoffeln, ganz normale, die im Netz ausgetrieben haben
- Kürbis, geerbte *grins*
- Zucchini
- Rote Beete
- paar Zwiebeln.
 
Angehängtes Bild
 
Schau mer mal, was irgendwann tatsächlich geerntet werden kann.


Nachdenklich geworden ...

Geschrieben von wollpoldi, 12 Juni 2017 · 208 Aufrufe

Ein herzliches Hallo in die Runde und ganz besonders an alle, die mich noch kennen.

Ein Telefonat mit der „Chefin“ hat mich heute recht nachdenklich gemacht.

Ich habe hier ja schon seit Jahren nicht mehr geschrieben und ich muss zu meiner Schande gestehen: auch kaum noch gelesen.
Mein ganzer Austausch findet fast ausschließlich via FB statt, auch Blogs habe ich schwer vernachlässigt. Aber ich denke, nicht nur ich habe sie kaum noch besucht; es wird auch sehr viel weniger über Blogs mitgeteilt.

Der Austausch via FB geht rasend schnell, aber leider halt auch zu Lasten echter Freundschaften.

Mein Leben hat sich ja nach der Trennung vom „Poldi“ radikal verändert.
So dreht sich heute nicht mehr alles nur noch um Wolle.
Nein, mein Interessengebiet hat sich mächtig erweitert.
So backe ich schon seit Jahren unser Brot selber.
Ich koche leidenschaftlich, unter Verzicht von sämtlichen Zusatzstoffen.
Ich habe einen Mordsspaß am Garten und Wohnen.

Über den Sommer wasche ich nach wie vor Schafwolle und über den Winter verspinne ich Hundewolle im Auftrag.

Wir haben mittlerweile den zweiten Hund (Theo) Angehängtes Bild   aus dem Tierschutz.

Habe mich im Herbst nach geschätzten 25 Jahren von unseren Schafen getrennt. Und wir sind jetzt dabei, unseren Garten zur Wohlfühloase umzugestalten.

Auch am Haus waren einige Erhaltungsmaßnahmen nötig, die aber heuer abgeschlossen werden.

Ich freu mich auf jeden Fall wieder über einen regen Austausch mit Euch!

Seid ganz lieb gegrüßt von der
WollPoldi






Neueste Einträge

Neueste Kommentare