Zum Inhalt wechseln


Blogs



abheften unter Erfahrung

Geschrieben von susannekris in Susannes Kram, 20 Februar 2017 · 18 Aufrufe

um das Thema Pussyhat hier abzuschliessen: ich hatte insgesamt 4 Stück  ausgesetzt und nicht einer hat länger als einige Stunden ausgehalten.
Da scheint jemand ein Auge auf das Denkmal zu haben, der der Meinung ist , das gehört sich nicht.
Beim letzten Hut hatte ich immerhin einen Zettel dazugelegt der ein bisschen was erklärt...
Kein Statement durch und mit Tana ( die wäre bestimmt die erste gewesen die einen pussyhat aufgesetzt hätte) und hätte mit Sicherheit auch viel Spass beim onebillionrising gehabt.
Bei dem Versuch einen Pussyhat für meine Schwester zu stricken hab ich dann ein paar Erfahrungen zum Thema Holstgarn gesammelt....
Nach dem Vorbild von meinem hatte ich einen in der Farbe robins egg gestrickt. Den direkt gewaschen im Handwaschbecken und beim Auslegen zum trocknen gesehen das die Anschlagskante eingerissen war ( Wickelanschlag).
Also geribbelt um ihn neu zu stricken.... daas war keine gute Idee: durch das Waschen wurde das Garn noch fluffiger und  noch weniger reissfest. Ich hatte in der Kante dann 5 Stellen an denen der Faden gerissen ist.
hab dann gerade noch mal einen Test mit ungewaschenem Garn gemacht da ist diemal alles gut gegangen ob als normaler oder Wickelanschlag kein Fadenbruch. Hm?
Memo an mich: Vorsicht beim Stricken von Holstgarn auf der Maschine.
Ansonsten bin ich heut auf dem Sofa mit Rotznase: da geht heut nicht viel.
Ich könnte als nächstes eine Kragenblende stricken und anbringen, aber da brauch ich nen klaren Kopf :muede:

Immer mal wieder...

Geschrieben von Annie in Annie's Verknotungen, 19 Februar 2017 · 39 Aufrufe

...findet sich ein Zeitfenster um ein Quadrat zu stricken. Zwar kein Deckenquadrat, da ist zum Glück ja der Februar erledigt, aber dafür an meinem Geburtstagsgeschenk.
 
Angehängtes Bild
 
Angehängtes Bild
 
Das war sozusagen Liebe auf den ersten Blick und da ich es mir verkniffen habe (schließlich habe ich doch wirklich genug Wolle um damit Teile des Hauses zu dämmen....) hat mir eine Freundin kurzerhand die Materialpackung geschenkt :wink2: 
 
 

berlinka strickt und häkelt

Geschrieben von berlinka in berlinka's Blog, 13 Februar 2017 · 43 Aufrufe

Guten Morgen alle zusammen.
 
Ich habe heute eine Sammlung von Schals mitgebracht.
 
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
 
Wolle: Mohair Camelot von Lineapiu und Mohair mit Seide von Unbekannt
 
Die Schals haben 80-90 Maschen und 600-700 Reihen. Die Schals habe ich mit Silver Reed LK 150 gestrickt.

Freitags-Füller #408

Geschrieben von Suse in Suses, 10 Februar 2017 · 51 Aufrufe
Freitags-Füller

1.  Unser Lied für Kiev habe ich noch nicht gehört.
2.  Optimal wäre immer schnell und effektiv
 
3.  Ich lese gerne Krimis und leichtere Literatur (im Urlaub darf es auch mal Chick Lit sein), historische Romane (Follet), Pratchett und zur Zeit ein Buch/Krimi über eine junge Frau mit Amnesie.
 
4.  Nicht mal viel Creme hilft gegen rauhe Winterhände.
 
5.  Wenn mir richtig kalt ist, helfen Decke, Sofa, Ofen, Socken und ein heißer Tee..
 
6.   Viel Sonne, da bin ich sofort besser drauf.
 
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Elternsprechtag, morgen habe ich einkaufen mit der Brut geplant und Sonntag möchte ich am liebsten mit dem Strickzeug auf dem Sofa oder vor dem Spinnrad verbringen, auch wenn daraus sicher nichts wird!
Wie immer vielen Dank an Barbara!

Freitagsfüller #407

Geschrieben von Kathrin in Frau "Ich mach Wollness", 04 Februar 2017 · 72 Aufrufe

Eingefügtes Bild
1.  Schon wieder Februar.
2.  Ich habe einige Ideen was ich tun würde wenn ich mal im Lotto gewinne.
3.  Es ist doch egal was ich plane, es kommt sowieso anders  ;)   
4.  Es gibt etliche Wollgeschäfte in meiner Nähe.
5.  Wo ist eigentlich der Januar geblieben?
6.  Heute mache ich noch eine Besuch bei meinen Pflegepferden.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf aufs Wiederdaheimsein und gute Nachrichten , morgen habe ich einkaufen und auspacken  geplant und Sonntag möchte ich den Geburtstag des jüngsten Patenkindes feiern !
 
Herzlichen Dank an Barbara!  

Schal fürs Leben

Geschrieben von ias in ias' Blog, 07 Januar 2017 · 98 Aufrufe

Wir waren eingeladen und die Gastgeberin fragte, ob ich ihr denn nicht zeigen könnte, wie man Maschen anschlägt.
Klar kann ich. Dann kam sie mit einem Karton voll Wolle. Es war die Wolle für den Schal fürs Leben.
Nach dem sich die Gute ziemlich "ungeschickt" angestellt hat, habe ich vorgeschlagen, die 174 Maschen anzuschlagen.
Im weiteren Verlauf des Besuchs habe ich halt dann auch noch gestrickt und etwa 3/4 des Schals fertig bekommen.
Mit 10er Nadeln nicht wirklich ein Kunststück.
Ich war dafür von allen sonst üblichen, höflichen Hilfearbeiten entbunden. Überhaupt wurde der Besuch für mich
durch das Stricken sehr entspannend.

Als es dann hieß, dass mir der Schal im nächsten Jahr wieder beim nächsten Besuch gegeben wird, falls er nicht
fertig geworden ist, habe ich den Kram eingepackt und heute fertig gestellt.

Falls jemand jetzt Morgenluft wittert, nein, ich stricke keine angefangenen Sachen fertig. Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

LG, Inge

Sommerpause

Geschrieben von Strickende Geige in Strickende Geige's Blog, 20 Juni 2016 · 314 Aufrufe
Montagsblues

Nochmal lieben Dank an Inge!
Dadurch habe ich bemerkt das ich ja lange nicht hier war.
Aber wir sind jetzt öfters in unserem Häusel. Wegen Enkelbekindern, Unwettern, Arztterminen usw. fahren wir leider stündig hin und her. Das nervt!
Morgen muss ich zur Magen- und Darmspiegelung,
Aber ich stricke fleißig. Eine Tunika ist fertig, am passenden Shrug nadele ich gerade. Und einen RVO habe ich auch begonnen.

Immer noch

Geschrieben von Jasmmart in Jasmmart's Blog, 04 Juni 2016 · 286 Aufrufe
Alltag

mit dem Computer beschäftigt, Fotos sind noch nicht möglich.
Aber um ein paar Mustersätze ist auch das Top gewachsen.

Und da ich mir vorgenommen habe jedesmal wenn Strickzeit da ist auch mindestens ein Honeycomb zu Stricken, sind auch da neue dazu gekommen.
Ganz halte ich mich zwar an den Vorsatz nicht, aber ich will erstens damit Weiterkommen und zweitens die Machart nicht wieder vergessen bevor das Material aufgebraucht ist.

Bis bald

Fleißig an den Nadeln, zurückhaltend an der Kamera

Geschrieben von Miss Ellie in Miss Ellie, 22 März 2016 · 407 Aufrufe

Fleißig an den Nadeln, zurückhaltend an der Kamera Ohne Fotos kann man das Posten ja meistens vergessen, weil eh jede/r nur nach den Bildern guckt. Meine Bilder sind noch nicht mal vom Handy heruntergeladen, geschweige denn bearbeitet. Es gibt Fotos vom WIP, Fotos von der Ideenvorlage, Fotos von der Strickprobe ... alle auf der Handy-Speicherkarte. Erstens stricke ich lieber als dass ich am Rechner Pics bearbeite. Zweitens strande ich, wenn ich denn den Rechner einschalte, bei Freecell. Das ist das einzige Computerspiel, das ich gern spiele, es hat was Meditatives (weniger hochtrabend ausgedrückt, ich kann das stundenlang stupide betreiben).
Den Januarpullover habe ich sehr oft getragen, weniger des schönen Aussehens wegen als deshalb, weil das Garn einfach so wunderbar weich ist. Leider ist es seit 2014 nicht mehr im Programm. Zu und zu schade.
Der Februar/März-Pullover ist ebenfalls fertig, aber bislang ungetragen - die passende Gelegenheit hat sich bisher nicht ergeben. Mit dem neuen arbeitsintensiven Wunderwerk einfach nur popelig im Büro herumsitzen, wo man eh nie ein Kompliment dafür kriegt, weil drumherum nur nicht strickende Mannsbilder sitzen, die nix davon verstehen, das war mir zu schnöde. Nein, mein geliebtes Neues Werk (das neueste Werk ist ja immer das allerallerschönste überhaupt) soll eine Bühne bekommen.
Aber wie? Fünfzig Gäste einladen für einen Pullover-Launch kommt mir denn doch übertrieben vor. So viele waren kaum auf meiner Hochzeit. Im neuen Pullover auf die Creativa gehen wäre eine Option gewesen, fiel mir aber zu spät ein. Wollfest Edinburgh, das wärs gewesen ... andererseits: eine Mörderkohle raushauen für Reise und Unterbringung ... für das Geld kann man besser Wolle kaufen :-)
 

Angehängte Grafiken

  • Angehängtes Bild


Auf ein Neues

Geschrieben von Michaela74 in Michaela's Blog, 03 Januar 2016 · 402 Aufrufe
Dies und Das

Ich wünsche Euch allen ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr - und immer ein paar Maschen auf den Nadeln! :-D
 
LG
 
Michaela

Puschen

Geschrieben von MoBeJaMa in MoBeJaMa's Blog, 03 Juni 2015 · 632 Aufrufe

Puschen Eine liebe Freundin  hat Geburtstag und so sind diese Puschen mal eben zwischendurch von der Nadel gehüpft.
 
Ansonsten wird mit der Jacke Nd 3,5 weitergestrickt. 
Bild gibt es sobald es was zu sehen gibt. 
 
LG Monika
 
 

ITO Asayaka Top

Geschrieben von Margrit S. in Margrit´s kreatives Wollchaos, 02 Juni 2015 · 830 Aufrufe
Gestricktes

Das ITO Asayaka Top ist endlich fertig. Nur 185 Gramm leicht, ist es genau das Richtige für den Sommer ... aus100% handgesponnener Maulbeerseide gefärbt von Frau Wo Aus Po.
Fast einen Monat habe ich daran herumgewurschtelt. Erst war es nicht die richtige Anleitung, dann die falsche Nadelstärke. Reine Seide ist auch sehr "anhänglich".
Aber jetzt ist es geschafft und probegetragen wurde es auch schon ....
 
Angehängtes Bild
 
 

Wieder was fertig

Geschrieben von Woll-Lust62 in Woll-Lust62's Blog, 10 Mai 2015 · 807 Aufrufe

Ich stricke und häkle viel wie immer aber bei fast allen Teilen muss ich dann für die Abschlussarbeiten noch ein Knäuel kaufen was ich bislang nicht getan habe.
 
Was aber komplett fertig geworden ist ist der x-te Fledermauspulli. 
 
Angehängtes Bild

Das ist mein Tuch

Geschrieben von aponette in aponette's Blog, 29 November 2014 · 828 Aufrufe

bzw. das ist ein Link zu der Seite http://www.ravelry.c.../spanish-armada
ich habe es diesmal nur nachgestrickt, weil mir partout nix eigenes einfiel.

schön....

Geschrieben von treacle in treacle's Blog, 22 Februar 2014 · 1.168 Aufrufe

wenn man dem Sohnemann eine Jacke strickt und dann wenn man das eine Vorderteil fertig hat feststellt, das man sich an die alte Maschenzahl vom Rückenteil gehalten hat..... nur weil man aus seinen Unterlagen nicht mehr Schlau wird. Also alles Aufribbeln und das Vorderteil neu Anfangen.....grrrrrrrrrrrrr.....

Hallo erstmal

Geschrieben von elabim in elabim's Blog, 01 Februar 2014 · 938 Aufrufe

Halli Hallo,

ich versuche mich hier an einem ersten Block. Also wenn ich nicht so viel schreibe entschuldigt das bitte. Ich stricke und häkle. Im Moment stricke ich gerade eine Mütze für meinen Schatz. Hatte Socken für meine Schwägerin angefangen und den ersten fertig war leider ihr und mir zu groß, aber meiner Schwester passt er. Aus lauter frußt habe ich jetzt die Mütze angefangen.
Und da ich Notdienst heute habe, habe ich auch schön Zeit dafür.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.
Wenn ich irgendwas falsch mache dann sagt mir ruhig bescheid. ( Wie gesagt Blogneuling):grin:src="http://board.strickn...n_biggrin.gif">

Das feiern geht......

Geschrieben von strickentina in strickentina's Blog, 04 Januar 2014 · 915 Aufrufe

weiter. :biggrin: :biggrin:

Alles Gute zum Geburtstag "Große".
Schon 21 Jahre darf ich dich begleiten.
Mach weiter so. :jaja:

Mama

Zieht euch warm an

Geschrieben von Gabi@gabiskorsagen.de in Gabi's Strick-Blog, 09 Dezember 2013 · 961 Aufrufe
Wolle

kalt ist es geworden - Pulswärmer mussten her


Eingefügtes Bild



... ja und Püppchen frieren vielleicht ja auch - also gab's auch da was Neues



Eingefügtes Bild

Ansonsten hab ich viel um die Ohren, immer was anders.
Viel rum laufen ist zur Zeit auch nicht so angesagt, ich habe eine Entzündung am Meniskus und dann habe ich letzte Woche auch noch mein -Strickzeug bei meinem Schatz gelassen und bin bis zum nächsten WE auf Entzug oder ich mach aus den Resten noch mehr Puppenkleidung

Eingefügtes Bild

Das Ei des Koluimbus. Endlich!

Geschrieben von Herzdame in Herzdame's Blog, 20 November 2013 · 1.292 Aufrufe
stricken

Mein Gott, das wurde aber auch Zeit!
Und wird auch sofort ausprobiert:
Glatt rechts stricken, ohne dass sich der Rand rollt.
Juchu!
Pullover ohne Bündchen!!!



Singer Solo Grobstricker

Geschrieben von kirsten2511 in kirsten2511's Blog, 05 September 2013 · 1.194 Aufrufe

Hallo,

meine Freundin hat einen Singer Solo Grobsticker erstanden.

Kann mir evtl. jemand Auskunft über das Baujahr geben? Ich tippe auf 60/70er Jahre. Sie zieht den Faden nicht automatisch ein, man legt ihn Reihe für Reihe in die Nadeln und fährt dann mit dem Schlitten drüber. Angeblich hat die Verkäuferin, ca. unter 50 Jahre alt, ihn neu auf einer Messe gekauft...... Meiner Meinung nach kann das nicht sein, oder aber sie war sehr, sehr jung.

Bin mal gespannt, was ihr so meint
Kirsten



  • 77 Gesamtblogs
  • 12.234 Gesamteinträge
  • 20.285 Gesamtkommentare
  • elabim's Blog Neuester Blog
  • elabim Letzter Blogger

39 Nutzer ist/sind online (in den letzten 5 Minuten)

Mitglieder: 0, Gäste: 35, unsichtbare Mitglieder: 0


Bing (3), Yahoo (1)