Stricknetz - Forum: Strickanleitung zum Tauschen gesucht! - Stricknetz - Forum

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema erstellen
  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten

Strickanleitung zum Tauschen gesucht!

#1 Mitglied ist offline   Herbstfrau Symbol

  • Gerade reingestolpert
  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Registriert: 06.12.08

Geschrieben 06.09.2009 - 13:42

Hallo,

ich suche die Anleitung bzw. v.a. die Strickschrift vom Modell "St. Brigid" von Alice Starmore (aus dem Buch Aran Knitting). Ich habe selbst einige Raritäten (Tudor Roses v. A. Starmore, Solveig Hisdal ...).
Kann jemand helfen und wie könnte das copyright-technisch gehen?

Freue mich über Ideen und wünsche allen einen schönen Stricksonntag!

Herbstfrau
0

#2 Mitglied ist offline   Annie Symbol

  • Specialist
  • Blog anzeigen
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Root Admin
  • Beiträge: 2.546
  • Registriert: 25.02.02

Geschrieben 06.09.2009 - 14:03

Hey,

du verkaufst oder verschenktst oder tauscht das komplette Buch bzw. die Bücher. Alles andere geht nicht. Gerade Frau Starmore reagiert auf Copyright äusserst unwillig!

Bestrickende Grüße
Annie
0

#3 Mitglied ist offline   Tammina Symbol

  • Specialist
  • Blog anzeigen
  • Gruppe: Moderator
  • Beiträge: 1.076
  • Registriert: 26.10.04

Geschrieben 06.09.2009 - 22:11

Anm. eines Moderators:

Von St. Brigid gibt es in Ravelry derzeit 204 Projekte. Herbstfrau ist Rav-Mitglied und kann sich alle dort erhältlichen Infos zu Gemüte führen :-)

gez. Tammina
0

#4 Mitglied ist offline   Herbstfrau Symbol

  • Gerade reingestolpert
  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Registriert: 06.12.08

Geschrieben 07.09.2009 - 07:42

Hallo,

ich glaube, ich bin da etwas missverstanden worden. Natürlich war es nicht meine Absicht, irgendjemand zu veranlassen, copyright-Regeln zu verletzen - eigentlich hatte ich meine Frage auch genauso so formuliert.
Schon gar nicht wollte ich in ein unsichtbares Fettnäpfchen treten. Wenn dies so ist, bitte ich den Thread zu löschen.
Der ganze Zirkus um die Anleitungen würde gar nicht aufkommen, wenn nicht Neuauflagen sehr populärer und weltweit gefragter Bücher - aus welchem Grund auch immer - boykottiert würden.

In meinem Stric-Bekanntenkreis tauschen wir natürlich ganze Bücher für eine Zeit aus - oder treffen uns einfach. Nur dieses Buch hat keiner, den ich kenne.

Die Detailsfotos auf Ravelry und in zahlreichen Blogs habe ich natürlich gefunden - übrigens mit Fotos von Strickstücken auf offensichtlich kopierten Strickschriften.

Ich hoffe, ich bin jetzt hier keinem zu nahe getreten.

Liebe Grüße,

Kirsten
0

#5 Mitglied ist offline   Kerstin_strickt Symbol

  • Profi
  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 263
  • Registriert: 21.11.07

Geschrieben 07.09.2009 - 13:30

Beitrag anzeigenHerbstfrau sagte am 7.9.2009 - 08:42 :

Die Detailsfotos auf Ravelry und in zahlreichen Blogs habe ich natürlich gefunden - übrigens mit Fotos von Strickstücken auf offensichtlich kopierten Strickschriften.
Ich hoffe, ich bin jetzt hier keinem zu nahe getreten.


Selbstverständlich darf ich mir ein paar Seiten aus einem Buch kopieren, das mir gehört, wenn ich unterwegs stricken will und das Buch zu wertvoll oder zu unhandlich ist, um es ständig mit mir herumzutragen. Solche Kopien sind am Ende eines Strickprojekts normalerweise ziemlich zerschlissen, be-eselsohrt, bemalt und mit vielen kleinen Bleistift-Häkchen versehen und werden vernichtet.

Ich muss gestehen, dass ich nicht sämtliche St. Brigids bei Ravelry, geschweige denn im gesamten Internet untersucht habe, aber bei einer groben Durchsicht fand ich nicht ein einziges Bild, das eine kopierte Strickschrift zeigte. Nur mal interessehalber: Wo hast Du denn so etwas gesehen?

Zahlreiche Grüße
Kerstin, die St. Brigid NICHT gestrickt hat
0

#6 Mitglied ist offline   Annie Symbol

  • Specialist
  • Blog anzeigen
  • Galerie anzeigen
  • Gruppe: Root Admin
  • Beiträge: 2.546
  • Registriert: 25.02.02

Geschrieben 07.09.2009 - 18:34

Beitrag anzeigenKerstin_strickt sagte am 7.9.2009 - 12:30 :

Selbstverständlich darf ich mir ein paar Seiten aus einem Buch kopieren, das mir gehört, wenn ich unterwegs stricken will und das Buch zu wertvoll oder zu unhandlich ist, um es ständig mit mir herumzutragen. Solche Kopien sind am Ende eines Strickprojekts normalerweise ziemlich zerschlissen, be-eselsohrt, bemalt und mit vielen kleinen Bleistift-Häkchen versehen und werden vernichtet.
Zahlreiche Grüße
Kerstin, die St. Brigid NICHT gestrickt hat


Ich mache mir auch immer Arbeitskopien weil ich darin rummale :oops: Da wird dies geändert und vermerkt und das gestrichen und ersetzt...

Bestrickende Grüße
Annie, auch ohne St. Brigid
0

Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema erstellen
  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten