Zum Inhalt wechseln


Foto

Ich entwerfe eine Strickfilz-Jacke


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
32 Antworten in diesem Thema

#1 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 10.02.2010 - 11:19

Da ich ein Schnittkonstruktionsprogramm, und einen Mann habe, der sehr gut rechnen kann und auch Tabellen erstellen kann ( ist Beides nicht mein Ding :o habe ich nach meinem gestrickfilzten Probestück nun einen Jackenschnitt konstruiert, das Programm kann auch Strickschnitte machen incl. Anleitungen. Eine liebe Freundin wird am Ende des Monates 60 Jahre und für sie mache ich die Jacke. Grundfarbe hellgraue Kauniwolle und ich werde in einem Vorderteil einen Streifen wieder mit den Rosenranken in der dazu passenden Verlaufsfarbe ( von schwarz bis hellgrau) machen. Diesen Streifen habe ich gerade beendet. Ich zeig Euch mal den Schnitt ----sieht ganz fürchterlich aus, da er ja riesengroß ist und vor allen Dingen nicht in den Proportionen stimmt. Die Strickteile schrumpfen auch nicht proportional. Ich habe nun den Schnitt mir als Strickanleitung ausdrucken lassen, das kann das Programm auch noch. :)) Ich bin total stolz, daß mein Entwurf mit der Tabelle, die mein Mann gemacht hat übereinstimmt.
Die Anleitung wird ja in den Rohmaßen erstellt und so wird die Jacke auch gestrickt. Dann werde ich sie zusammenfügen und waschen. Was ich jetzt noch nicht weiß, ob ich die Teile zusammen nähe oder wieder wie den Poncho zusammen häkeln werde.

Endprodukt wirde eine Jacke in Gr. 40 werden. :))
Rohschnitt mit den Maßen vor dem Waschen

Eingefügtes Bild

Auf dem Schnittkonstruktionbild könnt Ihr als grüne Linie den eigentlichen Körper erkennen. Natürlich sieht er auch immer etwas komisch aus, da er nur 2 dimensional erscheint. kein Mensch ist so eckig. :roll: Man kann aber sehr gut erkennen, um wieviel größer ich stricken muß. Ich stricke mit der 270 von Brother, es ist ein Grobstricker.



Wenn es Euch interessiert halte ich Euch auf dem Laufenden. :)

Bearbeitet von UTEnsilien, 10.02.2010 - 11:59.


#2 frieda

frieda

    Profi

  • Mitglieder
  • 379 Beiträge

Geschrieben 10.02.2010 - 11:48

Aber natürlich interessiert es mich!

Grüßlis,

frieda

#3 Woll-Lust62

Woll-Lust62

    Profi

  • Blogger
  • 160 Beiträge

Geschrieben 10.02.2010 - 11:59

Das interessiert mich auch! Das ist ja eine Doktorarbeit! Also ehrlich gesagt: mir wärs zu riskant! Bei einer Tasche oder so geht es ja noch, aber so viel Arbeit und so viel Wolle und man sieht erst wenn es fertig ist obs passt ... Aber ich finde es toll und bin sehr gespannt darauf!

LG,

Birgit

#4 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 10.02.2010 - 13:21

.... es geht weiter.
Hier jetzt 3 Teile im ungefilzten, rohen Zustand. Ich habe es mal zusammengesteckt um einen Eindruck zu bekommen, wie es aussieht. Bin ganz zufrieden. Es ist das re. Vorderteil

Eingefügtes Bild

hier noch einen Ausschnitt von der Blumenbahn:
Eingefügtes Bild

Ist doch ganz aufmunternd, wenn das Teil schon so aussieht, wie ich es mir gedacht habe.
Ich muß weiter arbeiten :D

@ Birgitt, wenn es nicht so hinhaut, wie ich mir das denke, dann schneide ich die Teile nach dem Waschen zu und nähe sie mit der Maschine, nach dem in der richtigen Größe entsprechenden Schnitt, zusammen.
Also gehe ich kein sehr großes Risiko ein, man kann den gefilzten Strickstoff sehr gut zuschneiden, ohne daß es ausfranselt.

Bearbeitet von UTEnsilien, 10.02.2010 - 13:25.


#5 sauerampfer

sauerampfer

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 41 Beiträge

Geschrieben 10.02.2010 - 14:24

Wenn es Euch interessiert halte ich Euch auf dem Laufenden. :)


na auf jeden fall!!! mach bitte weiter schritt für schritt bilder- ich liebe es die entstehungsgeschichte mitzukriegen!

schaut nach einem genialen Programm aus was du da benutzt!
für mich schauts nicht so schrecklich aus- bin schnitte in 2d vom nähen her sehr gewohnt.
bin schon gespannt wie es aussieht wenn's fertig ist!

lg,
sauerampfer

#6 frieda

frieda

    Profi

  • Mitglieder
  • 379 Beiträge

Geschrieben 10.02.2010 - 14:56

schaut nach einem genialen Programm aus was du da benutzt!
für mich schauts nicht so schrecklich aus- bin schnitte in 2d vom nähen her sehr gewohnt.
bin schon gespannt wie es aussieht wenn's fertig ist!


Das Programm ist super, ich hab das auch, ich nutze es aber nur zum Schneidern.

Aber was bei diesem speziellen Schnitt schrecklich aussieht ist, daß man den Körperumriss unter den Schnitteilen sehen kann, und die Teile daher wirklich ganz gräuslich riesig aussehen.

Grüßlis,

frieda

#7 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 10.02.2010 - 17:14

Ja, Frieda, sieht wirklich schrecklich aus. Wir haben aber an Hand einer Probe alles aufgeschrieben -------vorher----nacher ----Höhe ---- Breite ------ und dann ausgerechnet wie es im "Rohzustand" sein soll und den Zustand wie er nach dem Bad in der Maschine sein soll.
Deswegen erschrecken mich die Maße auch nicht so.
Da ich ja ursprünglich aus der Hobbyschneiderei komme, kann ich, wenn die Teile nicht gut aussehen, alles zuschneiden und nähen.:biggrin: Aber ich bin überzeugt davon, daß es was wird. :3dance:

Bearbeitet von UTEnsilien, 10.02.2010 - 17:15.


#8 Woll-Lust62

Woll-Lust62

    Profi

  • Blogger
  • 160 Beiträge

Geschrieben 10.02.2010 - 17:31

Na dann geht es ja! Es sieht auf alle Fälle schon mal toll aus! Gefällt mir sehr gut!

LG,

Birgit

#9 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 11.02.2010 - 18:07

So sieht mein re. Vorderteil nach dem Verfilzen in der Waschmaschine aus.

Eingefügtes Bild


Noch einen Ausschnitt von der Blumenranke. Das das Blumenmuster zur Mitte der Jacke fast unsichtbar ist, liegt am Farbverlaufsgarn.

Eingefügtes Bild


Sicher werde ich die Jacke zum Schluß doch noch zuschneiden, da sie immer noch viel zu weit ist. Die Berechnungen mit Vorher und Nachher --- filzen stimmen, nur ich habe den Schnitt doch zu groß angelegt. Macht nichts, besser so, als zu klein.:D

#10 sauerampfer

sauerampfer

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 41 Beiträge

Geschrieben 12.02.2010 - 08:25

So sieht mein re. Vorderteil nach dem Verfilzen in der Waschmaschine aus.

Eingefügtes Bild

also echt- als ich das gestrickte teil gesehen habe dachte ich mir: was für eine biedere jacke... aber nach dem filzen: genial!!!! die würd ich auch anziehen!
liebe grüße,
sauerampfer

#11 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 12.02.2010 - 10:47

:D
ja , ja , warte nur mal ab, wenn sie wirklich fertig ist. Heute kommen dei letzten Teile in die Waschmaschine. Ich werde dann doch zur Schere greifen um der Jacke den letzten Schliff :biggrin: zu geben. Denn die Teile sind trotz genauer Berechnung doch für meine Freundin viel zu groß, außerdem habe ich schnitttechnisch mich schon wieder umentschieden.
Übrigens meine Freundin trägt sehr gerne schwarze und graue Hosen, Rollis usw., da passt diese Farbkombi sehr gut dazu.

Bearbeitet von UTEnsilien, 12.02.2010 - 10:48.


#12 Chingwa2003

Chingwa2003

    Profi

  • Mitglieder
  • 118 Beiträge

Geschrieben 12.02.2010 - 13:11

:D
ja , ja , warte nur mal ab, wenn sie wirklich fertig ist. Heute kommen dei letzten Teile in die Waschmaschine. Ich werde dann doch zur Schere greifen um der Jacke den letzten Schliff :biggrin: zu geben. Denn die Teile sind trotz genauer Berechnung doch für meine Freundin viel zu groß, außerdem habe ich schnitttechnisch mich schon wieder umentschieden.
Übrigens meine Freundin trägt sehr gerne schwarze und graue Hosen, Rollis usw., da passt diese Farbkombi sehr gut dazu.



DAs war ja wieder Rekordzeit, kaum die Kauni bei mir gekauft schon 2 Tagespäter fast fertig :nixwieweg: das ist mir unheimlich :oops:

#13 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 12.02.2010 - 13:36


:D
ja , ja , warte nur mal ab, wenn sie wirklich fertig ist. Heute kommen dei letzten Teile in die Waschmaschine. Ich werde dann doch zur Schere greifen um der Jacke den letzten Schliff :biggrin: zu geben. Denn die Teile sind trotz genauer Berechnung doch für meine Freundin viel zu groß, außerdem habe ich schnitttechnisch mich schon wieder umentschieden.
Übrigens meine Freundin trägt sehr gerne schwarze und graue Hosen, Rollis usw., da passt diese Farbkombi sehr gut dazu.



DAs war ja wieder Rekordzeit, kaum die Kauni bei mir gekauft schon 2 Tagespäter fast fertig :nixwieweg: das ist mir unheimlich :oops:




Die Zeit drängt, die Jacke muß bis zum 28. Februar fertig sein und gerade dieses Wochenende habe ich Zeit sie zu machen.
Nora, Du hast noch so viel tolle Wolle, daß ich jeden Tag ein neues Projekt anfangen könnte:knit:( schade, daß es kein Strickmaschinensmilie gibt)

#14 Inselrose

Inselrose

    Profi

  • Mitglieder
  • 122 Beiträge

Geschrieben 12.02.2010 - 23:13

Boar, die wird ja schöööööön :o . Da bekomme ich ja schon wieder neue Ideen .....:P

#15 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 14.02.2010 - 20:32

Die letzten Fotos von der unfertigen Jacke. Die nächsten Bilder kommen dann erst, wenn die Jacke fix und fertig ist.
Eingefügtes Bild

#16 strickbabs

strickbabs

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 4 Beiträge

Geschrieben 15.02.2010 - 09:47

Hallo Ute,

suuuperschön, die Jacke ,auch wenn sie noch nicht ganz fertig ist. Wie "versäuberst" du denn die Schnittkanten oder lässt du sie offen ?
Hast du für die unifarbenen Teile auch Kauni Wolle genommen und die dann doppelt ?Ich hab schon lang nix mehr auf der Maschine gestrickt, hab aber jetzt richtig Lust bekommen.
Liebe Grüße Barbara

#17 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 15.02.2010 - 11:57

Hallo Ute,

suuuperschön, die Jacke ,auch wenn sie noch nicht ganz fertig ist. Wie "versäuberst" du denn die Schnittkanten oder lässt du sie offen ?
Hast du für die unifarbenen Teile auch Kauni Wolle genommen und die dann doppelt ?Ich hab schon lang nix mehr auf der Maschine gestrickt, hab aber jetzt richtig Lust bekommen.
Liebe Grüße Barbara




Ich müßte die Schnittkanten nicht versäubern, Du kannst es auf meinem Foto gut sehen, da franselt nix aus, aber es sieht "abgerunderter" aus, wenn ich die Kanten durch meine "Filzmaschine" laufen lasse, sie hat 5 Nadeln und lässt dadurch die Schnittkanten flacher aussehen.
Ja ich habe als Grundfarbe Kauni Wolle uni und für das Blumenmuster habe ich Kauni Wolle als Farbverlaufsgarn . Mit der Strickmaschine wird dieses Muster 2fädig gestrickt. Die Spannfäden die es automatisch gibt filzen sich total an und man bleibt nicht mit den Händen hängen.

#18 Chingwa2003

Chingwa2003

    Profi

  • Mitglieder
  • 118 Beiträge

Geschrieben 15.02.2010 - 19:24

Super, haste alles prima gemacht. Und wo bleiben die :schaem: nächsten Bilder.
LG Nora

#19 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 15.02.2010 - 22:07

Super, haste alles prima gemacht. Und wo bleiben die :schaem: nächsten Bilder.
LG Nora


Nora :nawarte:, -------- bist Du wohl ruhig. Heute habe ich alle Teile zugeschnitten, villeicht mache ich jetzt noch etwas daran, mal sehen, aber vor Donnerstag wird es wohl keine Bilder geben. Morgen schaue ich mir Bilder ( Gemälde ) an, muß mal was für die Bildung tun, die Botticelliausstellung in Ffm wartet auf uns! Ma l was anderes als immer nur Wollw, Wollw und nachmals Wolle:grin:

Bearbeitet von UTEnsilien, 15.02.2010 - 22:07.


#20 UTEnsilien

UTEnsilien

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 69 Beiträge

Geschrieben 17.02.2010 - 21:15

Hurra, meine Strickfilzjacke ist fertig bis auf die Knöpfe oder den Verschluß. Ich habe einen ganz anderen Schnitt erstellt, nämlich mit einem Kugelarm. Ich hoffe sie passt meiner Freundin, das kann ich Euch erst nach dem 28. Feb. sagen :D Ich bin sehr gespannt. Eines weiß ich, so eine Arbeit werde ich mir nicht noch einmal machen ------- war zeitweise eine schöne Zitterpartie. Die Verschlußleiste ist asymmeterisch und nun bin ich am Überlegen, wie ich die Knöpfe anbringe -----auf keinen Fall kommen Knopflöcher rein!
Habe ich Euch schon gesagt, daß man mit dieser Jacke nach Sibirien auswandern kann, so warm ist sie :lol:

Eingefügtes Bild