Zum Inhalt wechseln


Foto

Gefiltzte Puschen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Tarja

Tarja

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 65 Beiträge

Geschrieben 19.11.2011 - 20:19

Hallo, Ich habe eine Anleitung die ich nicht umsetzten kann :-( Ich soll , nachdem ich 34 Reihen hoch gestrickt habe, das Strickstrück zur Runde schliessen , aber vorher zwei M anschlagen. " Danach die Arbeit zu Rd schließen und vor dem Schliessen der Runde 2 M dazu anschöagen Nun in Rd weiter arbeiten" Wenn ich die Mschen angeschlagen habe ( am Ende der rechten Reihe ), dann müsste ich doch schliessen in dem ich die Nadel mit dem Faden in die rechte Hand nehme, aber dann muss ich ja folgende Runden links stricken . Was mache ich verkehrt ??? Lieben Gruss Tarja

#2 Rodney

Rodney

    Profi

  • Mitglieder
  • 100 Beiträge

Geschrieben 19.11.2011 - 21:30

Hallo, Ich habe eine Anleitung die ich nicht umsetzten kann Eingefügtes Bild Ich soll , nachdem ich 34 Reihen hoch gestrickt habe, das Strickstrück zur Runde schliessen , aber vorher zwei M anschlagen. " Danach die Arbeit zu Rd schließen und vor dem Schliessen der Runde 2 M dazu anschöagen Nun in Rd weiter arbeiten" Wenn ich die Mschen angeschlagen habe ( am Ende der rechten Reihe ), dann müsste ich doch schliessen in dem ich die Nadel mit dem Faden in die rechte Hand nehme, aber dann muss ich ja folgende Runden links stricken . Was mache ich verkehrt ??? Lieben Gruss Tarja


Hallo Tarja!

Wenn ich mich richtig erinnere (ist schon länger her, daß ich die Patschen gestrickt habe) nimmst Du am Anfang und am Ende der Reihe eine Masche zu, also eine nach der ersten Randmasche, dann bis zum Ende stricken und vor der letzten Masche noch eine aufnehmen.

Und dann strickst Du gleich weiter in Runden. Du bist ja in der Hin-Reihe, also auf der glatten Seite, am Besten beim "hin-stricken" schon auf die 4 Rundstricknadeln aufteilen und dann gleich bei der ersten Masche wieder anfangen und weiter in Runden glatt.

Ich hoffe, ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt, sonst einfach nochmal fragen!

Viel Erfolg!

#3 Tarja

Tarja

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 65 Beiträge

Geschrieben 19.11.2011 - 21:55

Hallo Rodney, das hast sehr verständlich ausgedrückt , danke :-) Ich versuche es dann so . Hatte nur gedacht, dass ich auf einmal 2 M dazu anschlagen muss. " Vor dem Schliessen 2 M dazu anschlagen " Warum muss man eigebtlich die 2 Ma dazu aufnehmen bzw.zusätzlich anschlagen ???

#4 Lehrling

Lehrling

    Specialist

  • Mitglieder
  • 750 Beiträge

Geschrieben 20.11.2011 - 01:00

die zwei Maschen vor dem Schließen der Runde sitzen nachher oben mittig über dem Spann, machen die Fußöffnung noch etwas weiter und runder ( sonst würde es durch die seitlichen Zunahmen vorher eher wie ein schmaler Schlitz wirken).

liebe Grüße
Lehrling

#5 Stracciateller

Stracciateller

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 4 Beiträge

Geschrieben 13.09.2017 - 09:47

Ist schon länger her aber ich würde das Thema gerne nochmal hochholen - Mit der oben beschrieben Technik ergeben sich aber durch den Neuanschlag 4 Löcher.

Ich schließe die vor dem filzen immer mit extra Faden und eine Häkenadel. Verschwinden die Löcher auch so durch das filzen in der Maschine?



#6 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.730 Beiträge

Geschrieben 16.09.2017 - 15:47

Hey,

 

normalerweise müssten die sich alleine schließen.

 

Bestrickende Grüße

Annie