Zum Inhalt wechseln


Foto

Umrechnen im Verlauf der Anleitung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Strickliesel343

Strickliesel343

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 4 Beiträge

Geschrieben 29.10.2016 - 09:58

Guten Morgen liebe Strickerinnen

Ich bin gerade dabei mein nächstes Projekt anzufangen und zwar eine Mütze. Jetzt hab ich die maschenprobe gemacht und muss 57M anschlagen anstatt 49M.

Jetzt zu meinem Problem im weiteren Verlauf der Erklärung muss ich noch M dazu nehmen wie rechne ich die denn jetzt um?
Hier noch die Anleitung:
49M mit N Nr 8 anschl und für die Blende 7cm im Rippenmuster A str, dabei in der letzten R vert 19m zun= 68M. Anschließend in folg Einteilung weiterarb:
Rdm, 19M großes Perlmuster, 8M Zopfstreifen c, 12M Karomuster, 8M Zopfstreifen c, 19M großes Perlmuster, Rdm.
Nach 16cm ab Blende in der folg R jede 5. und 6.M mustergemäß zusstr=57M. Dieses Abnehmen über den gleichen Stellen noch 4x in jeder 2.R wdh. Die restlichen 13M mit dem Arbeitsfaden zus ziehen und vernähen. Mützennaht schließen.

Ich hoffe ich habe verständlich erklärt wo mein Problem ist und hoffe auf baldige Antwort

Mit freundlichen Grüßen
Strickliesel

#2 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.737 Beiträge

Geschrieben 29.10.2016 - 15:18

Hey,

 

um vernünftig helfen zu können solltest du uns die Angaben machen, die die Anleitung auf 10 cm und die du auf 10 cm hast.
Ohne die würde ich sagen schlag einfach deinen 57 M an und nimm die 10 M so verteilt im Perl- und Karomuster dazu dass es sich verteilt.

 

Es ist eigentlich nur ein Dreisatz, auch bei den Zunahmen.

 

Bestrickende Grüße

Annie



#3 Strickliesel343

Strickliesel343

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 4 Beiträge

Geschrieben 29.10.2016 - 20:50

Das Problem ist für die Mütze gibt es keine maschenprobe ich hab zwei angegeben die eine mit ner 3er Nadel und eine mit ner 9er Nadel also hab ich die Probe vom Etikett genommen die stimmte dann auch aber trotzdem 19M zunehmen oder nur soviel das ich dann auf die 68M komm ?

#4 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.737 Beiträge

Geschrieben 30.10.2016 - 09:00

Hey,

 

die Aussage vom Etikett ist nicht aussagekräftig. Derjenige der strickt kann ein völlig anderes Ergebnis haben. In dem Fall würde ich ganz anders vorgehen und ganz umrechnen. Gewünschter Kopfumfang mit der eigenen Maschenprobe ausrechnen und dann das Muster anpassen.

 

Bestrickende Grüße

Annie



#5 Strickliesel343

Strickliesel343

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 4 Beiträge

Geschrieben 30.10.2016 - 09:14

Das habe ich noch nie gemacht 😰
Also mit der Wolle und der Nadel bräuchte ich für 10x10 11M und 17R für nen Kopfumfang von 52-54cm bräuchte ich dann die 57M aber wie komm ich auf den Rest? 😭

#6 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.737 Beiträge

Geschrieben 30.10.2016 - 10:41

Hey,

 

mit den 57 Maschen kommst du aber mit dem Muster nicht hin. Das verlangt 68 Maschen. Da du weniger Maschen brauchst würde ich einfach eine halbe Nadelstärke abweichen und dann nach der Anleitung vorgehen. Das sollte grob hinkommen. Andernfalls musst du das Muster so ändern, dass du deine 57 Maschen nehmen kannst. Das wäre mir aber glaub in dem Fall zu aufwändig. 

 

Bestrickende Grüße

Annie



#7 Strickliesel343

Strickliesel343

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 4 Beiträge

Geschrieben 30.10.2016 - 11:58

Ok ich probiere mein bestes kann mich ja mal melden ob es geklappt hat




Datenschutzerklärung & Anbieterkennzeichnung/Impressum