Zum Inhalt wechseln


Foto

Singerstickerinnen Gedankenaustausch Memomatik eigene Muster

Singer Muster Memomatik

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 ulli strickt

ulli strickt

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge

Geschrieben 28.06.2017 - 16:12

Hallo Ich begrüße Euch als Neuling in diesem Forum.

Ich stricke mit einer Singer Doppelbett Strima;  Motor (z.Zt. out of Order) und Memomatik.

Ich lege mir die Karten. Die Memobox liest meine eigenen entworfenen Muster (ich will mich in Faire Isle versuchen) nicht. Fertig gekaufte Muster liest und strickt sie also i.O.

Habe noch keinen Durchblick wo der Fehler liegen könnte.

Ich benutze  originale Blancofolien (leider sind diese "Heiligtümer nicht mehr käuflich zu erwerben und somit sehr rar) und zeichne die Muster mit Permanent-Folienschreiber in Schwarz. Aber die Memobox liest nicht den Anfang und gibt nicht das "Beginnsignal" beim Tastenvorschub

Wer kann mir Hoffnung machen.

Gibt es in Berlin/Brandenburg eine erfahrene Strickerin zum Gedankenaustausch oder Lehrgang ?????

 

hoffnungsvolle Grüße von Ulli

 

 

 

 



#2 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.730 Beiträge

Geschrieben 30.06.2017 - 10:12

Hi Ulli,

es könnte am Stift liegen. Ich glaube wir hatten das Thema schon mal hier. Vielleicht kannst du mal die Suchfunktion bemühen.

Bestrickende Grüsse
Annie

#3 ulli strickt

ulli strickt

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge

Geschrieben 01.07.2017 - 17:35

Vielen Dank,

der Folienstift war ein Thema bei den "Brother"Strickern.

Es könnte auch hier der Grund sein. Also habe ich mir erst eimal einen Folienstift-für-Elektronik-Folien-für-Strickmaschinen bestellt (Ebay Strickmaschienen Shop); leider ist es keine Feinmiene.

Ich  werde Euch dann von meinen neuen Versuchen berichten. Parallel dazu werde ich noch OHP Stifte (vielleicht sogar mit feiner Miene??!!) ordern.

Ich hoffe ich komme dann weiter.

 

liebve Grüße Ulrike :-D :trippel: :kopfkratz:



#4 Carine

Carine

    Newbie

  • Mitglieder
  • 14 Beiträge

Geschrieben 07.11.2017 - 11:00

Hallo Ulrike,

 

vielleicht bist du inzwischen fleißig am stricken...

ich habe früher viel auf dieser Strickmaschine gestrickt und nun funktioniert das "Muster lesen"  bei meiner Strima auch nicht mehr, obwohl ich die Musterfolien früher problemlos abstricken konnte.

Sag hast du den Fehler bei deiner Maschine gefunden? Vielleicht hilft mir das weiter. Möglich wäre auch ein Deffekt am Lesegerät.

 

lieben Gruß

Carine



#5 ulli strickt

ulli strickt

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge

Geschrieben 07.11.2017 - 11:32

Hallo Carine,

 

bei mir funktioniert die Memomatik nur nicht bei den selbstgeschriebenen Mustern. Die gekauften Muster liest sie anstandslos. Hast Du auch selbstgeschriebene?? Ich bin mit den eigene Mustern noch nicht weiter gekommen. Aber ich hatte im Sommer wegen Gartenarbeit pausiert.

Schau doch mal nach ob der Leser Fusseln auf der Linse hat, oder sonst irgendwie der Lesemechanismus eingeschränkt ist.

Wenn du viel Muster gestrickt hast, auch eine Frage von mir. Kann man die Muster zweifarbig auch rund stricken ???



#6 Carine

Carine

    Newbie

  • Mitglieder
  • 14 Beiträge

Geschrieben 07.11.2017 - 14:39

Liebe Ulrike,

 

ja bei mir funktionierte ehemals beides, jedoch hatte ich meine selbst gemachten Folien mit einer  dafür angebotenen schwarzen Rubbel-Folie aufgezeichnet, diese konnte man im Fachgeschäft kaufen. Ob es sowas noch gibt weiß ich leider nicht. Meine Maschine steht seit Jahren im abgedeckt im Gästezimmer.

Als ich dann vor einiger Zeit mal wieder daran stricken wollte, bemerkte ich dass die Folien nicht gelesen werden und seither steht das Lesegerät still. Ab und zu stricke ich jedoch noch einfache einfarbige Teile mit dem schönen Ribben Bündchen

 

Beim Rundstricken funktioniert das mit zwei Farben meiner Erinnerung nach...nicht

 

oh, jetzt wo ich darüber nachdenke, fällt mir ein dass ich auch selbst gezeichnete Muster mit einem schwarzen Lackstift gezeichnet hatte ( evt. sogar zweimal drüber gehen damit das dicht abgedeckt ist ) Also das funktionierte ebenfalls, und solche Stifte findest du im Schreibwaren Geschäft

 

Viel Freude mit deiner Strickmaschine, 

Liebe Grüße

 

Carinne



#7 Carine

Carine

    Newbie

  • Mitglieder
  • 14 Beiträge

Geschrieben 07.11.2017 - 14:43

Hallo Ulrike

 

Grad fällt mir noch was ein, evt. das Anfangs-Symbol ausserhalb des Musterbereiches, ebenfalls dicht ausmalen.

Nimm dir eine fertige Folie zur Ansicht, schau im Memomatik Buch nach wo die sich befinden sollte