Zum Inhalt wechseln


Foto

Abketten beidseitig an den Armausschnitten eines Pullovers

Strickmodell Online Heft

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Mayasun

Mayasun

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 6 Beiträge

Geschrieben 04.11.2017 - 17:15

Hallo Stricknetzteam,

 

jetzt bin ich am stricken eines Pullovers und brauche Euren Rat.

 

Das Rückenteil habe ich mit 138 M angeschlagen und so bei meiner Gr. 44/46 etwas von der Anleitung abgeändert.

Angegeben sind für (( 44)) 129 M.

Das Bündchen im Wechsel mit rechten und linken M. 4cm hochgestrickt, dann glatt rechts weiter bis 40 cm Höhe.

Und jetzt steht in der Anleitung für Gr.44 beidseitig für die Armauschnitte 6 M abketten, ich habe aber 12 M beidseitig abgekettet da ich ja schon mehr Maschen für meine Gr. angeschlagen habe, ist das dann richtig?

Kann mit jemand helfen, bitte.

 

LG. und danke 



#2 Mayasun

Mayasun

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 6 Beiträge

Geschrieben 05.11.2017 - 02:49

habe vorhin ganz vergessen mit welcher Nadelstärke ich stricke, die ist 3,5 mm und das Material aus Alu.

 

LG  :trippel:  :blinzel:



#3 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.729 Beiträge

Geschrieben 05.11.2017 - 10:46

Hey,

 

ich rate in solchen Fällen dazu alles komplett neu aus der Maschenprobe heraus zu rechnen, auch wenn's lästig scheint. Alles andere kann zu ungewünschten Ergebnissen führen. Ein gutes Beispiel - eine Freundin von mir wollte sich eine Jacke machen und meinte - das sind doch nur 2 Maschen auf 10 cm. Meine Antwort - das sind auf 100 cm schon 20!

 

Bestrickende Grüße

Annie



#4 Mayasun

Mayasun

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 6 Beiträge

Geschrieben 05.11.2017 - 17:11

danke für Deine Hilfe und Rat,

nur kenn ich mich nicht so aus damit wie man das dann ausrechnet, was macht man da genau ich bin noch

Anfänger.Die Zeitschrift heist Ausgabe 49 Online Winter und da habe ich mir ein ganz leichtes Modell ausgesucht und nur linke und rechte M. gestrickt mit einer Mohairwolle.

 

LG.



#5 Mayasun

Mayasun

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 6 Beiträge

Geschrieben 05.11.2017 - 20:17

moment, ich habe das Modell Nr. 10 in der Zeitschrift ausgesucht. Ich hoffe die Angaben reichen aus und mir kann einer helfen, danke.

LG :trippel:



#6 Mayasun

Mayasun

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 6 Beiträge

Geschrieben 07.11.2017 - 22:35

stricke mal weiter, das Rückenteil scheint jetzt zu passen, habe es an mir gemessen und es sind jetzt nur noch wenige

Reihen bis ich fertig bin.

 

LG  ;)  :knit:



#7 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.729 Beiträge

Geschrieben 08.11.2017 - 19:56

Hey,

 

ich habe das Heft von dem du sprichst leider nicht. Aber normalerweise solltest du eine Maschenprobe stricken, die waschen und dann ausrechnen, wieviel  Maschen du auf 10 cm brauchst und wieviel die Anleitung vorschreibt. Anhand dessen weißt du schon mal, ob die Zahlen passen. Wenn das nicht der Fall ist musst du mittels eines einfachen Dreisatzes ausrechnen, wieviele Maschen zu anschlagen musst, damit der Pulli oder die Jacke dir passt.

 

Bestrickende Grüße

Annie