Zum Inhalt wechseln






Die verstrickte Dienstagsfrage 16 – 2019

Geschrieben von susannekris, 07 Mai 2019 · 168 Aufrufe

Dienstagsfrage
Wenn Ihr mit mehreren Farben/Knäueln strickt, wie entgeht Ihr dann den verwirrten Knäueln? Entwirrt Ihr nach jeder Reihe oder legt Ihr die Knäuel in einer bestimmten Art und Weise hin? Habt Ihr besondere Tricks?
 
Tja man könnte ja die Knäuel in einer bestimmten Reihenfolge hinlegen und beim wenden darauf achten das man einmal nach rechts oder links dreht. Das ist in der Theorie eine gute Idee... praktisch bin ich nicht so dizsipliniert das ich daran denke.
Also versuche ich die verschiedenen Knäuel so zu plazieren, das sie sich beim Garn abziehen nicht ins Gehege kommen.
Bei mehrfarbigen Strickereien bin ich meist eh in Runden unterwegs da verdreht sich das Garn eh nicht
So ein Wollabwickler ist eine hübsche und sicherlich auch praktische Sache aber da ist mein eingebauter Geiz mir im Wege.
Wenn ich mehr als zwei Fäden habe schaue ich, ob eine der Farben nur wenig Material braucht, da mach ich dann ein kleines Knäuel das ich entweder mit einer Sicherheitsnadel hinten/unten anhänge oder bei Socken und Handschuhen nach innen reinstopfe damit es nicht im Weg ist.
Zu dreifarbigem Stricken kann ich nicht viel sagen da bin ich über erste Versuche nicht hinausgekommen
 
 
wieder eine gute Frage von Kristin




Meine Bilder

Angehängtes Bild
 
Impressum  |  Datenschutzerklärung