Zum Inhalt wechseln






Ein Wochenende in Köln.....

Geschrieben von strickentina, 09 Juli 2013 · 1.001 Aufrufe

Vorsicht lang.....
haben wir verbracht, Frau Stricknetz und ich.
Nachdem ich Karten einmal für das Nena Konzert(40 000 Einsendungen) und dann dann noch Karten für Xavier Naidoo (80 000 Einsendungen) gewonnen hatte, beschlossen wir spontan zweimal zu übernachten. Im Hotel Leonardo bekamen wir ein schönes Zimmer, zu Bus und Bahn war es nicht weit.
Samstag angekommen bezogen wir erst einmal das Zimmer, zogen uns um und fragten den netten Mann an der Rezeption nach dem Weg ins E-Werk, denn da sollte das Konzert stattfinden. Er erklärte uns den Weg und zeichnete uns den Weg der S-Bahn ein. An der Bahn kein Fahrkartenautomat. Ein netter Köllner erklärte uns dann den gäbe es im Mittelteil der Bahn. Wir eingestiegen und Pustekuchen........wenn du kein Kleingeld hast bekommst du auch keit Ticket!!! Wir wieder raus um nicht schwarz zu fahren.......Kleingeld aus allen Taschen, Ecken und Winkeln gesucht. Dann herausgefunden das ein Kurzschein reicht wo wir hinwollen und dafür langte auch unser kleines Geld.
An der angegebenen Station ausgestiegen....nichts...Getto....Wiese....hilfesuchender Blick von Annie und mir auf den Plan.
Ein älterer Herr auf einem Fahrrad sprach uns an. Er hatte wohl Mitleid mit uns alten blonden Mädchen. Wir sollten den Weg durch die Wiese nehmen bis zum alten Fabrikbau in der Ferne. Davor in die Straße einbiegen und immer weiter laufen, dann würden wir es finden.
Wir haben es gefunden, wir wurden vom DM Team herzlich begrüßt und toll bewirtet. Laufend wurden uns Getränke und Fingerfood gereicht.
Schminktips,Hautanalyse uns vieles mehr wurde geboten. Die Zeit bis zum Konzertanfang verging wie im Flug.
Nena war super, sie rockte die Halle. Dass diese Frau schon 53 Jahre ist, glaubt man kaum. Zwei Stunden gab sie auf der Bühne alles.
Nach dem Konzert gab es nochmals was zu essen und zu trinken. Lange hielten wir uns nicht auf, denn wir mussten unseren Weg ja wieder zurück finden.
Wir kamen gut im Hotel wieder an. Duschen uns ab ins Bett, der Tag war anstrengend aber schön gewesen.
Am nächsten Morgen frühstückten wir erst einmal reichlich und schmiedeten den Plan für diesen Tag.
Als erstes wollten wir in den Dom und dann zum CSD-Umzug und natürlich die Stadt noch erkunden. Das Konzert war erst um 19.00Uhr.
Erst einmal Kleingeld im Hotel gewechselt, denn ohne Kleingeld keine S-Bahn. Wir kamen mitten in der Stadt beim Dom raus. Es war voll, Musik an allen Ecken und Enden. In den Dom konnten wir nicht, da eine Messe abgehalten wurde. Also sind wir losgezogen in die Stadt. Dort gab es Menschen in allen Farben.........Wir schlenderten durch die Stadt und schauten uns die Shops und die Vorführungen an. So kamen wir dann auch an eine Straße an der die Leute auf den Umzug warteten. Wir beschlossen das auch zu tun denn der Platz war gut.
Endlich kamen dann die ersten Wagen, schrill, bunt und Laut. Es gab viel ungewohntes zu sehen.
Nach fast drei Stunden in der prallen Sonne, beschlossen wir zurück zum Dom zu gehen und diesen zu besichtigen. Er ist wirklich eindrucksvoll.
Was man mit wenig Werkzeug erschaffen kann, aber auch wieviel Leid und Leben der Bau gekostet hat.
Nun wollte ich ein Eis. Wir schlenderten über den Domplatz zu einer Eisdiele, mit der Waffel in der Hand ließen wir uns vom Strom der Menschen mitziehen!!! Wir landeten mitten auf dem Schwulen und Lesbenmarkt. Es gab interessante und z.T. nicht jugendfreie Ein-und Außblicke...!!!!!
Männer und Frauen in sehr gewagten....."Nichts"
Am Ende des Marktes fanden wir die Haltestelle unserer Bahn und fuhren zurück ins Hotel.
Geduscht und "aufgerüscht" machten wir uns wieder auf den Weg ins E-Werk. Die erste Bahn fuhr noch...die zweite kam nicht, wegen eines Defektes!
Was tun? Schnell zurück zum Hotel und das Auto vom Parkplatz holen.
Rechtzeitig kamen wir zum Konzert, sogar einen Parkplatz fanden wir. Die Bewirtung war wieder erstklassig.
Das Konzert sehr gut und ging wieder über zwei Stunden.
Zurück ging es dann mit dem Auto sehr schnell.
Da wir noch richtig munter waren, beschlossen wir unser Tiket nochmal zu benutzen. Wir fuhren nochmals in die Stadt.
Dort war es aber nicht mehr sehr schön. Der Boden sehr verdreckt, Glasscherben überall, Betrunkene, der Geruch von altem Fett hing in der Luft.
Die Stände wurden auch abgebaut, darum suchten wir uns eine Bahn die uns wieder zum Hotel brachte.
Am nächsten Morgen nach einem guten Frühstückfuhr uns Annie wieder nach Hause.
Liebe Annie ich danke dir, fürs Fahren, deine Geduld mit mir wenn ich nicht so schnell konne,weil mein Knie nicht so wollte wie ich.
Bilder, mal sehen.....




Ich danke dir, dass du mich mitgenommen hast Eingefügtes Bild
  • Melden
Ihr hatte ja ein wirkliches tolles Mädels- Weekend :3dance:

LG
Kathrin
  • Melden
Mir als Kölnerin (die mittlerweile im "Exil" im Emsland lebt) geht das Herz auf!!

Endlich kann ich mal wieder was über mein "Kölle" lesen! Ihr beiden hattet ja ein tolles Wochenende - und dann auch noch direkt CSD! Da kann frau schon ein paar heiße Feger sehen.....



Lieben Gruss



Marion
  • Melden

Fertige Werke 2010

Adventskalender Schal 2009 aus selbstgesponnener "Wiebkewolle"
Stulpen und passender Schal für Yasmine aus "Wiebkewolle"
Top für mich aus Schoppel Wolle
Gehäkelter Schal
Aufträge 2X Socken, 1X Handstulpen, 1X Kniewärmer.....
Hundesocken Gr. 42
runde Fiztasche in natur und rotem Einzug
Babysocken 6X
Babymützen 2X
Baby HD
Wichtel 2X
Stulpen mit Perlen
Stulpen mit Zopfmuster
Mütze aus Schoppel Zauberball

Fertige Werke 2009

lila Tunika für mich
Socken Gr. 41 Admiral Schoppel blau
Socken Gr. 41/42 mit re/li Spitze grün gestreift
Socken Gr. 40 mit vierfach Ferse aus Schoppel Zauberball
Pulswärmer aus den Resten vom Zauberball
Socken Gr. 39 ,grün, Schoppel Sockenwolle mit Bambus
rot-gestreifte Tunika für mich
lila Top Gr. 36 aus Schoppel Miro
Taschenteile zum filzen mittelbraun
Tasche "Plan B" aus tunesischer Wolle
Pullunder Herren Gr. 52
Pulli für Mery aus lila BW Gr. 152
Jacke für Mery mit RV
Pullunder für Yasmine weiß/schwarz
Josefine grau-rot meliert
Revontuli-Tuch aus Schoppel Zauberball Frische Fische
2X Bactus aus blauem und weißem Synt.-Garn
Möbius
Revontolituch
2x Mützen aus My Silk in Gr. 52
passender Schal

2008 fertig gestellt

2 x Armstulpen
Mystic Water
Top/Pullunder rot weiß
Überschmeißer mit Stulpen
MP3 Täschchen
Blätter Schal aus Villa Garn
Sommerpulli Mery rot-weiß
Sommerpulli Mery blau-glitzer
Mystic light
Neckholder Top Noura
Neckholder Top Yasmine
Pfauenschweiftop Meryam
Auftrag ( Tuch, Mützen, Stulpenstrümpfe 2x )
Leinentop Yasmine
Sommerpulli für mich!!
Passende Jacke dazu, in Schwarz/magenda
Wichtel
Angorajacke für Yasmine
roter Pulli Mery
Schal blau glitzer
4 Mützen
2.Schal blau glitzer
2 Mützen
Ponchoschal mit Stirnband

Fertige Werke 2007

blauer Pullunder
Herrensocken in Gr.42
Damensocken Gr. 39
Babysocken gr. 18/19 2x

Mein Bild

Impressum  |  Datenschutzerklärung