Zum Inhalt wechseln


Wassilissa's Blog



Noch immer Socken stricken...

Geschrieben von Wassilissa, 24 August 2007 · 277 Aufrufe

So, ich bin bereits zu Hause, hab das Büro verlassen und kehre erst am Mittwoch zurück :P
Mittagessen war ich auch schon mit Kollege und seiner Freundin, muss also nichts mehr kochen.
Seltsam war, dass die Freundin meines Kollegen kein Wort sprach.
Was solls, nun ist erst mal Wochenende.

Gestern waren wir abends Kanufahren und dann blieben die Freunde noch bei uns, so war wenig mit Stricken. Ein bisschen habe ich am Donaustrand gestrickt und dann noch abends beim Lesen, eine Socke ist nun fertig. Die andere möchte ich heute vollenden, damit ich das ganze Geschenk morgen noch versenden kann.
Ich lese gerade das da (so zwischenrein):
http://www.bookcross...journal/4034139
Trotz der negativen Kritken der anderen Leser- so schlecht finde ich es bisher gar nicht.
Und dann habe ich noch ein sehr süßes Strickbuch gekauft, von Simone Raab: Stricken für Kinder o.ä.. Teuer sind sie ja, die Hefte von Topp, aber die Frau Raab designt einfach süß. Ich habe ja schon das Puppenkleider-Heft, und auch das Kinderheft ist sehr nett.

Nun geh ich mal zur Spielwoche, die Kinder zeigen da heute, was sie die ganz Woche gewerkelt haben.



Die Genesungssocke

Geschrieben von Wassilissa, 23 August 2007 · 298 Aufrufe

Gestern abend ist meine "Genesungssocke" gut vorangegangen.
Eingefügtes Bild

Muss wohl auch - soeben habe ich erfahren, dass die Empfängerin wieder im Krankenhaus ist. Die Stimmung ist entsprechend düster bei uns in der Arbeit. Ich komme auch überhaupt nicht vom Fleck mit meinem Artikel, den ich schreibe. Eigentlich hatte ich mir das Bloggen erst für halb zwei als Belohnung in Aussicht gestellt, aber mir fallen die Augen zu. Ich habe nun einen Becher Kaffee aus dem Automaten geholt, und alle Fenster und Türen im Büro aufgerissen, ein bisschen rasten und durchblasen, bevor es weitergeht.
Gestern abend bei den Freunden ist es lang gegangen. Meine Freundin und ich strickten beide Socken, sie aus Opal Tukan, sah sehr schön aus! Sie hat anscheinend ein ganzes Paket Sockenwolle auf Ebay ersteigert mit tollen Sachen drin.
Heute werde ich auch nicht allzu viel stricken, denn später treffen wir uns noch mit Bekannten und fahren Kanu. Wenn ich nur nicht so müde wäre!



Gestricktes mit guten Hoffnungen und Wünschen

Geschrieben von Wassilissa, 22 August 2007 · 318 Aufrufe

Nun strickte ich noch am Puppenkleid, da schweiften meine Gedanken stets zu jemandem aus meinem beruflichen Umfeld, die ganz plötzlich überraschend und böse an Krebs erkrankt ist. Plötzlich kam mir der Gedanke, ihr Socken zu stricken, da sie die im Krankenhaus sicher brauchen kann (und ich sowieso noch über ein passendes Geschenk für sie nachdachte). Gesagt - getan. Ich habe sogleich angefangen, da ich noch drei Knäuel Junghans Freizeit rumliegen habe, war das kein Problem ;-)
Nun strick ich da all meine Sorgen, Wünsche, Hoffnungen, Gebete hinein.
Heute abend wollte ich eigentlich gemütlich auf der Couch abhängen, mein Mann und unsere Freude möchten aber anderes, zusammen sein, Wein trinken, was ja auch was Schönes ist ...- aber ich denke, ich nehme das Strickzeug mit, da auch meine Freundin eine Strickliesel ist.

Danke übrigens, Suse, für die freundliche Begrüßung! Deinen Blog habe ich schon studiert und bin begeistert!



Jetzt gehts lohos

Geschrieben von Wassilissa, 22 August 2007 · 364 Aufrufe

Meine Kinder sind heute in der Spielwoche und anstatt meine tatsächlich fälligen Arbeiten zu verrichten, mache ich mich nun daran, mir einen Strickblog einzurichten. Das liegt daran, dass ich momentan so viel und gerne stricke und Riesen-Freude daran habe, mich darüber im Internet auszutauschen.
Aber nun bin ich doch aufgeregt- was schreibe ich da rein?
Ich stricke schon seit der Schule, mal mehr, mal weniger.
In den letzten Jahren ist es wieder viel geworden, momentan bin ich richtig süchtig. Was ich in den letzten Wochen ausgegeben habe für Wolle und Strickhefte- na da möchte ich lieber den Mantel des Schweigens darüber breiten!
Aber es sind auch richtig schöne Sachen rausgekommen.
Heute ist ein Päckchen gekommen mit meinem neuen Projekt.Eingefügtes Bild

Aus der letztjährigen Winterrebecca stricke ich den grüngestreiften Pulli für meine sechzehnjährige Tochter (aus GGH-Mohair).
Da wird es Zeit, dass ich den Puppenpulli beende, den ich für meine kleine Lilli als Zwischenmaßnahme und Resteverwertung stricke.
Ansonsten: Ich stricke gerne schlichte tragbare Sachen und habe das Waschmaschinenfilzen soeben für mich entdeckt.
Ich lese selbst unheimlich gerne, was andere Strickerinnen so schreiben....

Jetzt gruschel ich mal in den anderen Blogs rum und stricke den Puppenpulli fertig, dann melde ich mich wieder! :-)







Google Werbung

Mein Bild

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Neueste Kommentare

Impressum  |  Datenschutzerklärung