Zum Inhalt wechseln






Nun fehlt nur noch die Kleidung

Geschrieben von Wassilissa, 06 August 2012 · 442 Aufrufe

Strikkedukker
Eingefügtes Bild
Die erste Strikkedukke ist fertig. Nur noch die Kleidung fehlt - sie bekommt eine gestrickte kurze Latzhose. Die Puppe ist komplett aus Spockenwollresten gestrickt.
Man kann der Anleitung der beiden Designer gut folgen, wenn ich auch manches mit der Erfahrung des ersten Mals etwas anders machen würde. Die Haare einzuknüpfen dauerte am längsten, weil man natürlich viel einknüpfen muss, damit es keine hellen Stellen mehr gibt. Ich habe die Haare nicht mit der Häkelnadel eingeknüpft, sondern mit der Stopfnadel. Das Gesicht ist mir gut gelungen, wie ich finde.
Leider habe ich noch keinen Urlaub. Heute ist es mr sehr schwer gefallen, die 350 km hierher zu fahren. Die Kinder haben frei, ach....
Mein Herz war schwer wie eine Quarkschüssel. Nur mein Hörbuch (Freiheit von Jonathan Franzen) hielt mich bei der Stange, denn das ist genial.
Was fällt mir sonst noch ein: Die neue Rebecca gefällt mir wieder mal! Strickerisch keine große Sache, weiß ich schon, aber den Pulli 3 oder die Strickweste 16 hätte ich einfach gern (und eines davon werde ich haben, so wie ich mich einschätze...).
Und dass Bionade mit Strickguerilla Werbung macht, gefällt mir auch: denn Stricken ist wohl so cool, dass man ein (einstmals?) cooles Getränk damit bewerben kann!
So, nun hole ich mir einen Kaffee und dann arbeite ich wieder ein paar Stunden. Eine Bionade Litschi wäre allerdings jetzt auch nicht schlecht....




Och, ist die goldig!
Mach doch ne Pippi Langstrumpf aus ihr - mit so einem Hängerkleidchen, Schürze und zwei verschiedenen Strümpfen.
Kann sie auch sitzen (= hast du eine Naht zwischen Rumpf und Beinen)?
  • Melden

Google Werbung

Mein Bild

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Neueste Kommentare

Impressum  |  Datenschutzerklärung