Zum Inhalt wechseln






Strickclub

Geschrieben von Wassilissa, 03 Januar 2010 · 99 Aufrufe

Leben
Scheinbar wünscht sich ja jeder zweite Deutsche fürs neue Jahr, mehr Zeit für Familie und Freunde zu haben.
Was ich mir in diesem Zusammenhang zusätzlich noch wünsche, ist mehr Zeit für den "Strickclub".

Gestern haben wir uns nach längerer Abstinenz bei mir unterm Christbaum getroffen. Statt Weihnachtstee leerten wir das eine oder andere Weißbier. Wir haben gelacht, aber auch ernste Themen angesprochen.
Und gestrickt haben wir auch.
Eingefügtes Bild

Gemeinsam Handarbeiten verbindet durchaus- Nadeln fliegen und Gedanken.

Meine 10-Euro-Lesebrille, die ich zum Hochstricken fallengelassener Maschen brauche (weil ich die Maschen sonst nicht sehen würde) wurde allgemein als grauenvoll beurteilt. Nicht nur aus optischen, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen werde ich wohl doch mal zum Arzt gehen müssen- aber hey! Altersweitsichtigkeit! Mit gerade mal 40! Das ist doch nicht schön, oder? Wo ich doch immer so stolz auf meine guten Augen war.

Und was strickten wir gestern: Socken, Handschuhe und eine Puppe.

Allen Strickerinnen und vor allem meinem "Strickclub": Ein gutes neues Jahr!!




Hallo Wassilissa,

das verstehe ich sehr gut, dass Du Dich mit Deinem "Strickclub" wohl fühlst.

Ich habe leider nur eine Freundin, die auch strickt. Na, ja, besser als gar keine.

Gestern Nachmittag war ich bei ihr zum Kaffeetrinken und stricken und ratschen
und schön war's.

Ein gutes neues Jahr
wünscht Dir
Inge
  • Melden

Google Werbung

Mein Bild

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Neueste Kommentare

Impressum  |  Datenschutzerklärung