Zum Inhalt wechseln






Meine neue Lieblingsautorin: Tana French

Geschrieben von Wassilissa, 27 Juli 2010 · 188 Aufrufe

Lesen
Nun habe ich beide Bücher von Tana French gelesen, Grabesgrün und Totengleich.
Seit Jahren habe ich keine so guten Krimis mehr gelesen!
Ich habe beide verschlungen, sie haben mich in ihren Bann gezogen und sehr beschäftigt.
Die Bücher spielen in Irland und haben das Ermittlertrio Rob, Cassie und Sam im Mittelpunkt. Grabesgrün ist aus Robs Perspektive erzählt, in Totengleich ist Cassie in der Hauptrolle. Beide Male sind die Polizisten tief verstrickt in den Fall, was an sich sehr unrealistisch ist, aber für extreme Spannung sorgt.
Denn Tana French kann schreiben. Ihre Figuren sind absolut vorstellbar, so glaubwürdig, dass mich beim Lesen von "Grabesgrün" Robs Verzweiflung aus den Seiten heraus direkt mitgezogen und extrem betroffen gemacht hat.
Ich hoffe nur, dass Tana French noch ganz viel schreibt!




Die Autorin werde ich mir merken, falls mal der Bodensatz meines MTBR erreicht wird *lach*
  • Melden

Google Werbung

Mein Bild

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Neueste Kommentare

Impressum  |  Datenschutzerklärung