Zum Inhalt wechseln






Heute ist Halloween

Geschrieben von Wassilissa, 31 Oktober 2011 · 496 Aufrufe

Leben Filme
die Nacht, in der die Geister ziehn.
Und darum freuen wir uns sehr,
wir wünschen uns die Süßigkeiten her.

So geht das Lied, das ich vor Jahren mal gedichtet habe, weil mich die wortlos vor der Türe stehenden Halloween-Gestalten eher genervt haben. Ich wollte meine Kinder nicht ohne Spruch losschicken. Allerdings hat mein Sohn mittlerweile einen eigenen Spruch erfunden, irgendwas mit "Herrschern der Unterwelt". Er meinte, bei alten Leuten würden sie den nicht sagen, da die schon Angst vor dem Tod hätten, aber ansonsten...
Überhaupt mein Sohn: Er liebt Halloween. Tagelang dekoriert er das Haus, malt und bastelt. Und wenn dann meine Nichten wie jeds Jahr kommen, dann gibt es vor Freude gar kmein Halten mehr. Selbst Spielsachen werden umgestaltet, wie hier das Lillifee-Einhorn meiner Tochter.
Eingefügtes Bild
Viele Erwachsene, auch mein GG, finden Halloween eher befremdlich. Es hat bei uns keine Kultur und Tradition, es ist eine reine Einsackerei von Süßem ohne Sinn, das stimmt ja auch alles. Für die Kinder hat es aber eine erstaunliche Faszination und das liegt nicht nur an den Süßigkeiten. Wenn ich dieses akribische Verkleiden und Dekorieren sehe, die ganze Mühe, das gefällt ihnen schon sehr. Und es ist ein echtes Kinderfest, denn ich gehe ihnen da kaum zur Hand.

Allerdings habe ich auch einen Ruf zu verteidigen: Meine Nichten haben letztens in der Halloween-Abteilung eines großen Münchner Kaufhauses verkündet: "Unsere Tante hat viel bessere Dekorationen. Sie gefriert zum Beispiel Hände ein und lässt sie in Blut schwimmen." Da waren alle Umstehenden sprachlos, einschließlich meiner Schwester.
Sie meinten damit das "eiskalte Händchen" und das ist wirklich effektiv: Ich friere Leitungswasser in Latex-Einmalhandschuhen ein und gebe diese Hände dann in eine Glasschüssel mit rotem Saft. Sieht super aus!
Noch besser finde ich persönlich aber die Finger. Dazu nehme ich halbe Wiener Würstchen, stecke einen Mandel-Hobel als Fingernagel hinein und mache Ketchup als Blut an die Fingerwurzel. Auch wenn ich es selber mache und weiß, was es ist, ekelt es mich bei diesem Anblick. Das ist einfach zu echt!
Ich habe zwar ein Foto gemacht, erspare es euch aber.

Themenwechsel:
Gestern waren wir im Kino in "Hotel Lux". Es geht um das gleichnamige Hotel in Moskau, in das sich Kommunisten vor den Nazis flüchteten, nur um dort vom Stalinismus bedroht zu werden. Ich fand es recht unterhaltsam. Besonders beeindruckt hat mich Bully Herbig in der Hauptrolle, der wirklich sehr gut bestetzt war, erstaunlich wenig Klamauk machte und ganz hervorragend passte. Hätte ich nicht gedacht. Leider kam Jürgen Vogel viel zu wenig vor.
Man kann den Film durchaus ansehen, das Thema ist auch mal was Neues, gefiel mir durchaus. Nach Anfangslängen kam der Film auch gut in Schwung, war spannend und witzig.
Noch besser gefiel mir allerdings der Abend mit den alten Freunden. Ich habe leider viel zu wenig geschlafen, trotz der Zeitumstellung.Wenn auch der Wecker statt sechs sieben zeigt, meine innere Uhr weiß das leider noch nicht.




He, das hätte ich nun nicht von Dir erwartet!!!!
Abgeschnittene Finger und Leichenhände...????
Grusel, grusel... Eingefügtes Bild
Ich habe mit Halloween nix am Hut.
Aber bei uns hier ist das fast nicht bekannt.
Nur unsere Große ist mit ihrem anderen Opa zur Halloweennacht nach Ploh in den Freizeitpark gegangen. Bin gespannt was sie erzählt, und ob sie mir einen Kürbis mitgebracht hat.
Eine schöne Woche wünsche ich Dir!
Sabine
  • Melden
Die gefrorenen Hände finde ich cool, aber die Würstchen ... Danke dass Du uns das erspart hast! ;-)

Mit Halloween hab ich auch nix am Hut. Vielleicht nächstes Jahr der Kinder wegen ... Aber da hab ich immer so viel zu tun, dass ich keine Zeit habe was vorzubereiten. Ist ja auch eher ein amerikanisches Fest als ein Schweizer ...

Die Filmbeschreibung klingt gut. Bully Herbig ist sicherlich ein guter Schauspieler, der seine ernste Seite bislang noch wenig gezeigt hat.

LG,

Birgit
  • Melden

Google Werbung

Mein Bild

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Neueste Kommentare

Impressum  |  Datenschutzerklärung