Zum Inhalt wechseln


Annie's Verknotungen



Freitagfüller#538

Geschrieben von Annie, 16 August 2019 · 15 Aufrufe
Freitagsfüller
Eingefügtes Bild
 
1. Heute wird wohl ein recht stressiger Tag werden 
.
2.  Es war ganz entspannt, letzte Woche beim Zahnarzt.
 
3. Vor meinem Fenster ist es sonnig .
 
4. Bei manchen Aussagen, die jemand gegenüber einem tätigt kann man nur sagen - es tut weh.
 
5. Es könnte sein, dass mir demnächst mal der Hut hoch geht.
 
6.Entspannt und easy - hahaha!
 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Suche nach einer neuen Spülmaschine, morgen habe ich geplant, die Bude auf Vordermann zu bringen und Sonntag möchte ich diverse Vorarbeiten leisten, damit die nächste Woche entspannter wird!
 
Herzlichen Dank an Barbara!


Wenn...

Geschrieben von Annie, 28 Juli 2019 · 74 Aufrufe
Handstricken
...wir im Urlaub nicht eine Woche ohne Koffer gewesen wären, damn wäre der Pulli schon eine Woche früher fertig gewesen. Aber das ist eine andere Geschichte...
Angehängtes Bild Angehängtes Bild


Technische Daten:
Anleitung aus diesem Buch (gibts auch bei Ravelry als Simple Summer Ziggurat)
NS 2,5 und 3
leichte 355 g handgesponnene Wolle
Das Helle ist eine Mischung, die ich vor, ich glaube zwei Jahren mal vom Bodensee mitgebracht habe und der Farbverlauf, ich gestehe ich weiß es nicht mehr, weil ich den Zettel entsorgt habe. Es fühlt sich nach Merino mit Seide an.
Die Helle ist auf jeden Fall eine Mischung aus Seacell, Polwarth, Merino und Milchfaser.


Freitagsfüller #535

Geschrieben von Annie, 26 Juli 2019 · 29 Aufrufe
Freitagsfüller
Eingefügtes Bild
 
 
mal wieder pünktliche am Freitag.
 
1.  Gestern war es hier  deutlich zu warm Grad.
 
2.  Zur Abkühlung stelle ich die Beine in eine Wanne mit Wasser.
 
3.  Wenn so warm ist  bekomme ich den Hintern noch schlechter hoch, als im Augenblick sowieso.
 
4.  Mein Schlafplatz ist auch zu warm ;).
 
5.  Der beste Durstlöscher stilles Wasser oder selbstgemachter Eistee.
 
6.  Tomaten sind mein Lieblingssnack oder auch mal ein Stück Salatgurke. Mehr muss ich grad nicht haben.
 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Beine hoch , morgen habe ich geplant, ein Wenig im Garten zu tun, wenn es denn wirklich nicht mehr so heiß ist  und Sonntag möchte ich laufen gehen!
 
Herzlichen Dank an Barbara!


Dienstagsfragen

Geschrieben von Annie, 14 Juli 2019 · 53 Aufrufe

Die verstrickte Dienstagsfrage 23 – 2019
 
Was macht ihr mit Wollresten? Nein, ich meine nicht die Sockenwoll-Reste, die alle die gleiche Lauflänge haben, sondern ein halbes Knäuel hiervon, 2 1/2 Knäuel davon, 270g von was ganz anderem, 120g Effektgarn und alles in unterschiedlicher Nadelstärke. Reste, die für ein einzelnes Projekt zu wenig sind, aber zum Wegwerfen eben doch zu schade. 
 
Meistens gebe ich größere Reste weiter. Ich habe festgestellt, dass ich nicht so sehr der Resteverstricker bin. Mit der Zeit gebe ich dann doch alles her, also warum nicht gleich fragen, ob jemand Interesse hat. Ein Knäuel bzw. einen Rest hebe ich mir immer auf, falls ich mal etwas reparieren muss.
 
Die verstrickte Dienstagsfrage 24– 2019
 
Was macht ihr bei Löchern in handgestrickten Socken? Könnt Ihr sie fachgerecht stopfen oder näht Ihr die Löcher einfach nur zu? Strickst Du Teile Deiner kaputten Socken neu oder wirst Du sie einfach weg und strickst ein neues Paar?
 
Ein ganz klarer Fall von - es kommt darauf an.
Erst mal vorneweg, ich kann stopfen. Richtig schön. Das hat mir meine Oma noch gelernt. Selbst des Angetrauten feine Pullis, also die gekauften mit gaaaaanz dünner Wolle, bekomme ich, so das Garn in der richtigen Farbe vorhanden ist, gut hin.
Wenn ich Socken habe, die handgestrickt sind, dann versuche ich auf alle Fälle das Loch zu stopfen. Wenn es welche sind, die ich mir mal eben schnell mit Gisela gemacht habe, dann ist es in der Regel einfacher, ein Paar zu stricken. Teilweise habe ich auch schon die Spitze ersetzt, aber das muss dann schon eine besondere Wolle sein, von der ich dann auch noch einen Rest aufgehoben habe. Wobei ich immer noch von meinen ersten Maschinestricksocken einige habe :)
 
Danke liebe Kristin!
 


Nachzuholen...

Geschrieben von Annie, 13 Juli 2019 · 51 Aufrufe
Dienstagsfrage
...sind hier so verschiedene Einträge. Das werde ich eher verteilen und damit beginnen, den vorherigen Eintrag nicht nur zu schreiben, sondern auch zu veröffentlichen. Ich weiß nicht, warum ich das eben immer vergesse :-(
Um dann gleich die neueste Dienstagsfrage zu beantworten.
 
Kombiniert ihr Stricken mit anderen Handarbeitstechniken in einem Projekt, z.B. Gestricktes mit Genähtem, Strick-Häkel-Projekte, Gesticktes auf Gestricktem? Fällt Euch noch etwas dazu ein?
 
Hier stehe ich mir eindeutig selber im Weg, einfach aufgrund dessen, dass ich nicht so gut nähen und häkeln kann, als es nötig wäre um da eine vernünftige Kombination zusammenzubringen. Ideen hätte ich dazu schon einige. Das nächste, was mich einen Strich durch die Rechnung macht ist eindeutig die Zeit, die ich investieren müsste. Vielleicht werde ich hier mal den ersten Ansatz machen, das Zeitmanagement zu ändern. Aber das ist ein ganz anders Thema.
 
Danke liebe Kristin!
 
 


Die verstrickte Dienstagsfrage 22 – 2019

Geschrieben von Annie, 13 Juli 2019 · 46 Aufrufe
Dienstagsfrage
Die Dienstagsfrage von letzter Woche noch am Montag. Aber hier ist einfach zu viel Leben und zu wenig Lust an den PC zu gehen.
 
Wo und wann strickt ihr? Begleitet euch das Strickzeug immer oder nur zu besonderen Gelegenheiten? Strickt ihr schon morgens auf dem Weg zur Arbeit oder nur abends, z. B. Zuhause auf dem Sofa vor dem Fernseher? Habt ihr spezielle Projekte für die verschiedenen „Strickzeiten“ und „Strickplätze“?
 
 
Ich stricke immer, wenn ich Zeit dazu habe. Auf dem Beifahrersitz, da habe ich dann etwas dabei, wo ich nicht hinsehen muss, denn sonst wird mir übel, wie beim Lesen im Auto. Morgens reicht mir die Zeit dazu nicht, außer der normale Tagesablauf weicht ab. Da ist entweder Büro oder Haushalt angesagt, aber nachmittags meist ein halbes Stündchen, zum Abschalten und dann abends hauptsächlich. Im Großen und Ganzen unterscheide ich nur nach Projekten, die ich mitnehmen kann oder nicht. Wenn ich mich nebenher unterhalten will oder in der Lichtstube für die anderen da sein, dann kann ich nichts hochkompliziertes machen. Wenn mein Kopf wieder mit viel zu vielen anderen Dingen beschäftigt ist, muss ich auch unterscheiden, was ich tue. Im Regelfall gibt es deshalb zwei Projekte.
Zur Zeit ist kein Regelfall und ich fühle mich nicht wohl damit, habe ich festgestellt. Zu viel Angefangenes ist nix für mich, aber im Moment nicht zu ändern.
 
Danke liebe Kristin!
 


Für unterwegs....

Geschrieben von Annie, 26 Juni 2019 · 62 Aufrufe

...brauchte ich ein neues Mitnehmgestrick. Was lag näher, als noch ein paar Topflappen zu nadeln.
 
Angehängtes Bild
 
Dieses Mal nicht aus Resten, außer der Aufhänger. Denn egal wie ich's drehe - die Reste reichen nicht.
Technische Daten wie hier
 
 


Freitagsfüller #529

Geschrieben von Annie, 22 Juni 2019 · 86 Aufrufe
Freitagsfüller
Eingefügtes Bild
 
1. Als ich klein war, dachte ich wenn es heißt "ohne Gewähr" würde bei den Angaben keiner mit einem Gewehr daneben stehen. Aber warum steht sonst immer einer mit daneben?
 
2. Ich brauche dringend Ablenkung.
 
3. In meinem idealen chinesischen Glückskeks sollte stehen : Alles wird gut, du musst nur ganz fest daran glauben .
 
4.  Zur Zeit gehe ich noch gern in der die Sonne. Aber nächste Woche sind hier 36 Grad angesagt, das ist schon etwas heftig.
 
5. Ich würde gerne meine Freundinnen viel öfter treffen .
 
6. Ich steh auf Salat .
 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, ________  und Sonntag möchte ich _________ !     - ich freu mich drauf.
 
Herzlichen Dank an Barbara!


Freitagsfüller #527

Geschrieben von Annie, 07 Juni 2019 · 78 Aufrufe

Eingefügtes Bild
 
1. Manchmal suche ich mich selber und kann mich einfach nicht finden.
 
2. Schokolade Lieblingseis.
 
3. Ich höre gerne laut Musik beim Putzen
 
4. Positiv ist es ist vorbei ; negativ ist es ist vorbei . Ich weiß, das ist sehr kryptisch.
 
5. Beim Italiener ist es immer schwierig, wenn ich mich zwischen Pizza und Pasta entscheiden muss.
 
6.  Im mag Abende auf der Terrasse denn das gehört zum Sommer.
 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett , morgen habe ich geplant, nach den Strassenmusikanten zu sehen  und Sonntag möchte ich bei den Handwerkernreinsehen !
 
Herzlichen Dank an Barbara


Die verstrickte Dienstagsfrage 20 – 2019

Geschrieben von Annie, 04 Juni 2019 · 73 Aufrufe
Dienstagsfrage
Am 8. Juni findet wieder der WWKiPD „World Wide Knit in Public Day“ statt, also  der internationale Tag des Strickens, an dem sich StrickerInnen an einem öffentlichen Ort treffen, um gemeinsam zu stricken.
Seit Ihr in diesem Jahr dabei und wenn ja, wo? Trefft Ihr Euch vor oder in einem Laden, ist ein Picknick geplant? 

 
Ich bin leider zu wenig Leute, als dass ich das auch noch auf die Reihe bekomme im Moment. Viel zu viel Leben um mich rum. Nächste Woche viel unterwegs und bald Urlaub und davor will noch einiges geschafft werden.
 
Danke liebe Kristin!






In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 2017 verstrickt 8,59 kg

2018 verstrickt 4,9 kg

 

bisher in 2019 verstickt

1,0 kg

 

 

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg
Impressum  |  Datenschutzerklärung