Zum Inhalt wechseln


Annie's Verknotungen



Die Verstrickte Dienstagsfrage - Woche 11/2007

Geschrieben von Annie, 13 März 2007 · 228 Aufrufe
Wollschaf
Hast Du schon einmal ein Modell nachgestrickt, das Dir an einem Passanten,
in einem Katalog/Laden oder vielleicht in einem Film gut gefallen hat, für
das es aber keine genaue Anleitung gab? Das Wollschaf bedankt sich bei
Tammina!

Ja, schon mehrmals. Das letzte war ein schlichter, einfacher Rollkragenpulli mit einem kleinen Intarsienmuster im Vorderteil.
Pläne für entsprechende Teile habe ich noch einige, was mir fehlt ist die Zeit das alles umzusetzen.


Resteverwertung...

Geschrieben von Annie, 13 März 2007 · 346 Aufrufe
Stricken
...der etwas anderen Art. Nämlich die angerührte Farben waren es, die ich gestern so nebenher versorgt habe. Noch etwas hin und hergemischt und herausgekommen ist das hier :)
Angehängtes Bild
Ist so schlecht gar nicht geworden, wie ich befürchtet hatte ;) Das erste Paar Socken daraus ist auch bereits verstrickt. Nur zusammennähen wollte ich gestern nicht mehr. Es stand nämlich mal wieder ein Großeinkauf mit Männe für dessen heutigen Geburtstag an :roll: Habe ich schon mal erwähnt, daß ich nicht gerne mit meinem Mann Lebensmittel einkaufen gehe? Männer und Frauen, zumindest mein Mann und seine Frau ;) scheinen da auf grundlegend anderen Planeten zu leben.
Und dann war da heute morgen schon ein breites Grinsen in meinem Gesicht zu finden. Ein kleiner Bericht in der Zeitung hat mir mal wieder bestätigt, daß ich meiner Zeit häufig voraus bin. Wieso? Die neuen Brillenmode für Frauen ist der Grund. Nicht mehr eckig sondern rund soll das gute Teil jetzt sein und farblich zwischen rot, tabak, burgunder oder havana liegen. Muß ich meine Brille, die ich mir letztes Jahr schwer erkämpft habe, auf den Scanner legen :D?


Bomber2 Auf Eis

Geschrieben von Annie, 12 März 2007 · 379 Aufrufe
Stricken
Da wurde ich doch ganz kurzfristig, wenn man eine Woche kurzfristig nennen kann ;-), zu einem Geburtstag eingeladen. Logisch, daß sofort die Grüblerei nach einem passenden Geschenk gekommen ist. Der passende Einfall kam dann zwar nicht von mir, wurde aber sehr dankend :kiss: angenommen und gleich zur Tat geschritten. Allerdings brauche ich dazu Gisela. Und da zwei Strickwerke gleichzeitig auch sie nicht hinbekommt muß, der zweite Bomber eben warten.
Renate hat mich auch auf eine Idee gebracht, doch dazu muß ich erst das Lochkartenmonster abbauen und den Tisch dann mit der 350 belegen. Abbauen tu ich seeeeehr ungerne, schließlich bin ich bei den Socken immer noch nicht im Soll, obwohl wieder zwei Paar fertig geworden sind.
Angehängtes Bild Mal sehen. Heute wird wohl sowieso eher der Garten nach mir rufen, wenn ich den Wetterberichten glauben darf :) Und ich muß ja nicht immer alles gleich in die Tat umsetzen, was mir so im Kopf herumspukt ;) Die restlichen angerührten Farben will ich ja auch noch versorgen. Hat eigentlich immer noch keiner den 48 Stunden-Tag erfunden :o


Chart-creator

Geschrieben von Annie, 11 März 2007 · 322 Aufrufe
Stricken
Da ich ja absolut ungern nach geschriebenem Text stricke ist das genau das richtige für mich :gugsdu:


Quadratepulli

Geschrieben von Annie, 11 März 2007 · 275 Aufrufe
Stricken
Seit ich den tollen Quadratepullover von Knittaxa gesehen habe spukt mir das Ding im Kopf rum 8-) Gestern war es so weit und ich mußte mich einfach mal näher mit der Anleitung und der Maschenprobe beschäftigen. So, wie das geschrieben steht, kann ich den Pulli auf keinen Fall stricken :( Ich bin zu lang für meine Breite :-? Egal, wie ich die Sache drehe und wende, das Teil würde wie ein Sack an mir hängen. Eine Position weniger auf der Tapetenrolle - wenn da nicht noch Kerstin mit ihrem Werk wäre. So in der Art müsste das zu machen sein. Allerdings in Richtung blau oder rot. Ich glaube, ich muß in den nächsten Tagen mal in meine Reste abtauchen. Wenn ich meiner Statistik glaube, müssten da nämlich noch 250 g weinrote Regia und, da bin ich mir sicher, 500 g blaue Regia tweed (die restliche Bomberwolle) lagern.
Der Angorapulli hat gestern ein paar Reihen am zweiten Ärmel bekommen, allerdings erst, nachdem ich die Rosen geschnitten, einige andere Gartenarbeiten und eine gute Stunde joggen hinter mich gebracht habe. Heute nachmittag werde ich dann noch schnell die Bänke auf der Terrasse verteilen, den Tisch freimachen und mir dann einen geschützten Platz suchen und unregelmäßige Verben lernen. In 27 Jahren sind mir doch glatt ein paar abhanden gekommen :o


Virenschleuder?

Geschrieben von Annie, 10 März 2007 · 330 Aufrufe
Vermischtes
IIiiich? Ja :D Man muß ja doch manchmal seinem Ruf gerecht werden ;) Ich meine, normalerweise weise ich das ja weit von mir! Und in den meisten Fällen, die mir untergejubelt werden bin ich ja wirklich absolut gänzlich unschuldig, aber in diesem heutigen speziellen Fall bleibt mir nix anderes als es zuzugeben, denn ich habe Renate mit dem Färbevirus infiziert :pfeif:
Das hier hat sie gestern alles geschafft und ich darf es mit Erlaubnis zeigen
Angehängtes Bild
Ob ihr Mann sie wohl noch mal zu mir lässt? :duckrenn:
Gestrickt habe ich dann gestern mal wieder nix, dafür durfte endlich das Spinnrad wieder was tun. Die Seide/Woll-Mischung wird und wird nicht weniger und dabei muß ich mich doch beeilen. Mein Geburtstaggeschenk mit Arbeitsanweisung hängt drohend über mir...

Jetzt werde ich uns zwei hübschen mal ein Frühstück zaubern und Renate dann an die Strickmaschine scheuchen, schließlich wollen wir da auch noch was tun ;)


Einladung Zum Geburtstags- Strick- Und Spinntreffen

Geschrieben von Annie, 09 März 2007 · 216 Aufrufe

Am 2. Juni 2007 ab 10.00 Uhr im Botanischen Obstgarten hier in Heilbronn. Ich habe die Hoffnung, daß es daheim etwas eng werden könnte ;)
Näheres gibt es hier nachzulesen.

Der Angorapulli hat sozusagen eine Riesenfortschirtt gemacht. Der erste Ärmel ist fertig und weil ich mir etwas unsicher war auch schon eingenäht. Paßt :D Auch der Ausschnitt hat schon seine Blende. Er war doch ziemlich reichlich bemessen :o und ich mußte ihn mittels Blende etwas verkleinern ;)
Außerdem habe ich gestern fünf 100 g Stränge naturfarbene Sockenwolle gewickelt damit sie gefärbt werden kann. Es steht lieber Besuch ins Haus und die Dame wollte das schon immer mal probieren. Und wehe ich werde wieder als Virenschleuder betittelt :nein1:


Einkaufsunlust

Geschrieben von Annie, 08 März 2007 · 214 Aufrufe
Der Bruddler
Im Englischkurs haben wir am Dienstag einen Fragebogenausgefüllt. Are you a shopaholic? Bei mir besteht keine Gefahr. Gestern hat sich dann auch mal wieder gezeigt, warum ich nicht gerne einkaufen gehe. Schuhe sollten es sein. Grobe Vorstellung, schwarz, etwas Absatz, zu Rock und Hose tragbar. Größe? Nun zwischen 40 und 42. Das ist schon mal das erste was mir stinkt. Fallen größer aus, fallen kleiner aus. 1 cm besteht aus 10 mm, wie kann es dann sein, daß die Größen derart unterschiedlich sind? Schuhe habe ich auf alle Fälle keine gefunden. Zu groß zu klein zu teuer :( Außerdem bin ich auf der Suche nach einer schwarzen Lederjacke. Kein Blazer, sondern kurz so in Richtung Motorradjacke. Erfolg? Nicht mal annähernd :( Das Geld habe ich mir gespart, da Wollkaufverbot sogar wirklich ;-)
Gestrickt? Ja, auch. Die Armkugel vom Angorapulli ist fast fertig. Muß heute mal grob anlegen, damit ich sehe, ob es hinkommt. Irgendwie kommt mir da noch was komisch vor. Ich hoffe nur, ich muß nicht ribbeln :o und dann noch ein Paar Socken Gr. 22/23 auf der Maschine. Erster Versuch und ich denke, sie sind ganz gut gelungen :)


Der Kg Rappelt...

Geschrieben von Annie, 07 März 2007 · 275 Aufrufe
Stricken
...am Rückenteil der Zweitauflage vom Bomber. Nebenher ist ein weiteres Sockenpaar entstanden.
Angehängtes Bild
Irgendeine Regia, die ich bei einem Hundespaziergang mit gleichzeitigem Besuch einer Postagentur gefunden habe. Größe 38/39
Der Angorapulli hatte gestern wie schon vorhergesehen Ruhetag.
Englisch war wieder prima. Die Kursleiterin kann ihr bestelltes Buch heute ansehen, hat mir aber gestern schon gesagt, daß die Buchhänderlin ihr glaubhaft versichert hätte, daß das blaue Buch nun grün wäre und der Inhalt der gleiche. Das ist aber das, was nicht stimmt :nein1: Aber gut, dank Petras Tipp hier und Martinas Tipp im dort weiß ich nun auch wo ich die Bücher bekomme :D


Die Verstrickte Dienstagsfrage - Woche 10/2007

Geschrieben von Annie, 06 März 2007 · 219 Aufrufe
Wollschaf
Wieviel Eurer Modelle fallen unter: - Stricken um des Strickens Willen - Stricken, weil Du's selbst brauchst - Stricken, weil dir jemand einen Auftrag gibt - Stricken, weil ein Geschenk benötigt wird - Stricken für einen guten Zweck? Das Wollschaf bedankt sich bei Ute!

Darüber kann ich nur grobe Schätzungen anstellen, da sich das immer mal wieder ändert.
Stricken um des Strickens Willen 80 %
Stricken, weil Du's selbst brauchst 5 %
Stricken, weil dir jemand einen Auftrag gibt 8 %
Stricken, weil ein Geschenk benötigt wird 5 %
Stricken für einen guten Zweck? 2%






In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 2017 verstrickt 8,59 kg

2018 verstrickt 4,9 kg

 

bisher in 2019 verstickt

1,0 kg

 

 

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg
Impressum  |  Datenschutzerklärung