Zum Inhalt wechseln


Annie's Verknotungen



Grummel

Geschrieben von Annie, 19 Juni 2007 · 226 Aufrufe
Stricken
Wenn man zu blöd dazu ist, Reihenzahlen abzulesen und diese dann umzusetzen, dann ist man wohl selber schuld, wenn Rücken- und Vorderteile unterschiedliche Längen haben :( Das wäre ja noch relativ gut zu beheben, aber wenn man dann noch blöder ist und die Vorderteile am Ausschnitt unterschiedlich hoch macht, dann ist es wohl besser, das ganze noch mal aufzuziehen und ganz von vorne anzufangen :roll:
Immerhin der Bobbelpulli ist so weit gediehen, wie ich mir das vorgestellt habe und auch die Sockenwolle sieht guuuut aus :D Mal sehen, ob ich sie sogar mit Gisela verstricken kann. Auf der anderen Seite täte sich auch ein kleines Lochmuster sicher gut machen. Es eilt ja nicht, kann es mir also überlegen. Überlegen sollte ich mir auch, wie ich das mit der Kapuze beim Bobbelpulli löse. Im Original wird sie extra gestrickt und dann angenäht. Eigentlich könnte ich sie aber auch gleich anstricken. Und nun?


Das Tagessoll...

Geschrieben von Annie, 18 Juni 2007 · 171 Aufrufe
Rezepte
... ist zumindest zu einem Teil geschafft.
Angehängtes Bild
Der Kirschkuchen kühlt noch aus und weil ich eben so im wurschteln war habe ich auch gleich mal noch Kirschmarmelade gemacht. 1 kg Kirschen, 1 Flasche Arrak Aroma (Dr. Oetker) und Gelierzucker 2:1. Das Tochterkind hat sie beim einem ersten Versucherle als saulecker bezeichnet ;)
Die Kirschen habe ich auf den schnellen Hefeteig gelegt und einen Rahmguß drübergegeben.
Zutaten:
3 Eier
1 Becher saure Sahne
1 EL Rum
70 g Zucker

Die Eier trennen, das Eiweiß zu Schnee schlagen, den Zucker langsam einrieseln lassen.
Eigelb, Rum und Sahne gut vermischen, dann unter den Schnee geben.
Den vorgebackenen Kuchen (ca. 20 Min.) mit dem Guß überziehen und fertig backen.


Es gibt Tage...

Geschrieben von Annie, 18 Juni 2007 · 313 Aufrufe
Vermischtes
...da wache ich auf mit dem Gefühl, dass das einfach nur ein ... Tag wird. Einfach so, ohne wirklichen Grund, es liegen keine blöden Termine an, es sind auch keine Tätigkeiten zu machen, die das rechtfertigen. Nein, es ist einfach nur so ein Gefühl, vielleicht deshalb, weil der blöde Wecker mich aus einem sehr angenehmen Traum gerissen hat :roll: Am liebsten täte ich ja dann die Decke über den Kopf ziehen und sagen ich bin nicht da. Heute ist so ein Tag... :(

Ich werde trotzdem versuchen ein Vorderteil mit dem KG zu stricken, nachdem das Rückenteil des geplanten Pullis schon fertig ist. Ich werde auch versuchen den Ausschnitt vom Bobbelpulli fertig zu kriegen und evtl. gleich mit dem Rückenteil zu verbinden. Und ich werde die gesponnene, eingeweichte Sockenwolle auswaschen und aufhängen. Auf die Nadelstärke bin ich gespannt. Das sollten dann, neben den üblichen Montagstätigkeiten eigentlich genug Aktivitäten sein. Zumal auch noch ein Kirschkuchen gebacken werden sollte, denn die Lieblingsnachbarn waren wieder mal ausgesprochen lieb :) und haben für mich uns auch Kirschen gepflückt :kiss:


Zitronenschnitten

Geschrieben von Annie, 15 Juni 2007 · 272 Aufrufe
Rezepte
Und jetzt noch ein schnelles Rezept zum Wochenende :D

Zitronenschnitten:

350 g Mehl
1 P. Backpulver
1 P. Vanillezucker
200 g Zucker (im Original 300 g :o)
1 Prise Salz
6 Eier
Saft von 2 Zitronen
1 Becher süße Sahne und ca. 1/2 Becher Naturjoghurt (die andere Hälfte hab ich gleich gegessen ;) im Original ist es 250 ml Rahm, aber da hätte ich wegen 50 ml, die ich sonst nicht brauche noch mal einen ganzen Becher opfern müssen ...)
Für die Glasur:
200 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft

Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker und Salz gut mischen.
In einer zweiten Schüssel Eier, Zitronensaft und Rahm schaumig schlagen (so gut das bei der ganzen Flüssigkeit eben geht ;) )
Dann alles in einer großen Schüssel noch mal gut zusammenmischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 20 Min. bei 200 ° C backen.
In der Zwischenzeit den Guß aus Puderzucker und Zitronensaft zubereiten.
Diesen gleich auf den noch warmen Kuchen geben und kalt werden lassen.

Angehängtes Bild

Es war gut, daß ich gestern gleich ein Bild gemacht habe denn heute sind nur noch 3 Stückchen Kuchen da. Junior schmeckt er ausgezeichnet ;)


Fehlerbeseitigung

Geschrieben von Annie, 15 Juni 2007 · 242 Aufrufe
Stricken
Nachdem nun auch der zweite Karl Gustav die Wolle nicht mochte :o war mir ziemlich klar, daß es an ihm nicht liegen kann. Denn bei beiden KG's gleichzeitig die Kohlen im Eimer :nein1: Also Kone genommen und noch mal gewickelt. Diesmal auf den kleinen Konenwickler und noch mal über Paraffin laufen lassen. Vorher war die Wolle, da es ein recht großer Strang war, auf dem großen Knäuelwickler. Vorsichtshalber hatte ich aber die ganze Kone heruntergenommen und von aussen abgestrickt. Und was soll ich sagen? Jetzt läuft es wie am Schnürchen :D Der KG kam einfach mit der Abwickelgeschwindigkeit von der großen Kone nicht klar. Wieder mal eine Kleinigkeit mit großer Wirkung.
Merke: Wenn der KG immer mal wieder Pause macht muß er nicht zwangsläufig kaputt sein ;)


Streik?

Geschrieben von Annie, 15 Juni 2007 · 279 Aufrufe
Stricken
Nachdem Big Brother gestern um 11.30 Uhr per Hermes wieder heil und vor allem gesund bei mir gelandet ist mußte ich ihn natürlich gleich zusammenbauen und ausprobieren. Alle sonstigen Pläne wurden daher verworfen ;) Er läuft wieder einwandfrei und ich kann mich somit an das schon vorgesehene Projekt wagen. Allerdings muß erst noch mal eine neue Maschenprobe gemacht werden. Wieso? Och, ich erinnere mich an einen Pulli, da hatte ich mit Gisela und dem KG ein Rückenteil gerade noch so fertig bekommen, bevor der KG so richtig kernig mit spinnen angefangen hat. Teil zur Reparatur und nachdem er wieder da war Pulli fertig gestrickt. Teile aufeinander gelegt und angefangen an meinem Verstand zu zweifeln :o Das eine Teil war über 5 cm länger als das andere. MW verwechselt? Nein. Zwei Mustersätze zu viel gestrickt? Nee, auch nicht :kopfkratz: Die Maschenweite wurde aufgrund der Reparatur anders eingestellt und ich wußte das nicht. Deshalb nach so Aktionen immer eine neue Maschenprobe machen! Ich bin ja lernfähig ;)
Außerdem will ich mit Gisela und dem Karl Gustav mal wieder einen Pulli nadeln. Aus selbstgesponnener Wolle. Die erste Maschenprobe sieht vielversprechend aus und ein Anfang ist gemacht. Was mir nicht gefällt ist, dass Karl Gustav ständig stehen bleibt. Wie beim Kaunituch :( Ob ich der Wolle wohl unrecht getan habe? Vielleicht hat der KG Probleme. Ich habe mir sagen lassen, dass sich mit der Zeit die Kohlen verschleißen und er dann genau diese Symptome zeigt :augenbraue: Ich glaube, ich werde mal noch eine Maschenprobe mit einem anderen KG machen und sehen, wie der läuft. Oder wollen die Dinger vielleicht streiken?

Bevor ich gestern den Pulli starten wollte habe ich noch die zwei Paar Hoffestmitbringsocken gestrickt.
Hier die aus Schoppel irgendwas mit Bambus Gr. 42
Angehängtes Bild
und dann noch die aus selbstgefärbter Wolle Gr. 39
Angehängtes Bild
Bei der Gelegenheit mußte ich dann feststellen, daß der eine Strang selbstgefärbte Wolle wohl dicker ist. Nicht ganz 6fädig würde ich behaupten, aber auf alle Fälle so, daß ich sie nicht in üblicher Weise mit Gisela stricken kann. Also Socken von Hand? Nee, ne :roll:


Scharfes Öl?

Geschrieben von Annie, 14 Juni 2007 · 222 Aufrufe
Rezepte
Weil es stricktechnisch nicht viel neues zu berichten gibt heute mal wieder ein Rezept.
Diesmal allerdings nix zum Backen sondern ein selbst angesetztes Öl.
Angehängtes Bild
Es sind getrocknete Chilischoten, 1 Lorbeerblatt, Rosmarin, rote Pfefferkörner, schwarze Pfefferkörner und Olivenöl. Das alles kommt in eine Flasche. Gut ziehen lassen.
Ich verwende es zum Würzen, zum Braten (allerdings nur gemischt mit anderem Öl sonst wird es mir zu scharf ;) ) oder auch sehr gerne gemischt zum Einstreichen der Steaks für den Grill.


Wenn der Wurm drin ist...

Geschrieben von Annie, 13 Juni 2007 · 280 Aufrufe
Der Bruddler
...dann aber richtig :(
Big Brother ist ja auf dem Weg zu mir. Montag in den Niederlanden aufgegeben, ich gerechnet. Kommt frühestens heute. Paketpost kommt zwischen 8.30 und 9.30 Uhr. Ich also zu hause bis 10.15 Uhr. Was liegt eben im Briefkasten? Benachrichtigung, ich könne mein Paket in der Packstation abholen, denn ich wäre um 10.00 Uhr nicht zu hause gewesen :o. Packstation! Das Ding wiegt 15 kg und ist mit Karton und allem drum und dran über 1.50 m lang, Umfang auch nicht wenig. Für mich allein zum Tragen absoluter Mist. Und von wegen nicht daheim! Ich habe um 9.54 Uhr noch eine Mail geschrieben und war noch nicht salonfähig!
Jetzt werde ich mal meinen Mann nötigen bei Zeiten vom Geschäft zu kommen und mit mir zusammen das Teil zu holen. Nur gut, daß ich mein Auto zum TÜV bringen muß, da an der Packstation vorbeifahre - eine gute Stunde zu früh :reicht:
Kann sich noch jemand an die Werbung mit den HB-Männchen erinnern...

Update: es kann nicht die Strickmaschine sein, es ist das Paket mit Medikamenten auf die ich warte. Genauso besch... und daheim war ich immer noch :(
Morgen warte ich dann auf ein Neues...

Update2: An der angegebenen Packstation liegt zum angegebenen Termin kein Paket für mich bereit :fluch:


Unfreiwillige Strickzeit

Geschrieben von Annie, 13 Juni 2007 · 286 Aufrufe
Der Bruddler
Annähernd zwei Stunden später als der Termin war durften das große Kind und ich gestern beim Arzt vorsprechen. Julia fährt es immer wieder in den Knöchel. Was Ernstes kann ausgeschlossen werden. Finde ich ja prima, die zwei Stunden, die wir warten durften allerdings nicht. So ging nämlich auch noch ein Nachhilfetermin den Bach runter :( Ich hätte nicht übel Lust eine Rechnung zu schreiben :reicht: . Himmel noch mal, andere Ärzte schaffen es doch auch ihre Termine in den Griff zu bekommen!
So konnte ich zwar einiges am Bobbelpulli stricken, aber das hätte nun wirklich nicht sein müssen, ich hätte viel lieber was im Garten getan ;)
Ansonsten nix getan :( Zumindest was die praktische Strickerei angeht ;)


Erleichterung

Geschrieben von Annie, 12 Juni 2007 · 327 Aufrufe
Stricken
Gestern war endlich die Übergabe des Freundinnenpullunders :) Passt, sitzt, wackelt und hat Luft :D Und gefällt ausserordentlich. Einzige Klage, die kam: Hättest du nicht das passende Wetter dazu liefern können?! Ich mag den doch gleich anziehen. Genau meine Farbe und der Schnitt und überhaupt! Du bist eine Verrückte :pfeif:
Letzteres muß wohl wirklich so sein, das habe ich mir in letzter Zeit öfter mal anhören müssen :roll: Aber ich denke, damit kann ich gut leben :peace:;)
Das entschädigt mich doch wieder voll und ganz für das Auftragspullundergedöns. Der dreht übrigens eben die letzten Runden in der Waschmaschine. Dann noch trocknen und dann will ich von dem Ding nix mehr hören!!! Die Oberfrage dazu war übrigens bei der Anprobe, was ich dazu meine, wie er denn jetzt sei? Meine Antwort? Dir muß er gefallen! Ist doch seeeehr diplomatisch, oder? Denn ganz ehrlich, mir wäre er zu eng. Aber ich muß ihn ja nicht anziehen ;)
Sonst habe ich denn gestern keinen nix gestrickt, nur noch ein paar Meter an der Sojaseide gesponnen. Irgendwann diese Woche sollte ich mal noch schnell zwei Paar Socken stricken. Die brauche ich für eine Einladung am Samstag. Aber dank Gisela sollte das zu schaffen sein :) Vielleicht nicht gleich heute, denn da ist der Kalender schon voll...






Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 2017 verstrickt 8,59 kg

2018 verstrickt 4,9 kg
 2019 verstickt 2,6 kg (irgendwie habe ich das Gefühl ich hätte da ein paar Sachen vergessen einzutragen....)

 

in 2020 bisher verstrickt - 2300 Gramm  ;)

 

 

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg
Impressum  |  Datenschutzerklärung