Zum Inhalt wechseln






Die verstrickte Dienstagsfrage 18 – 2019

Geschrieben von Annie, 26 Mai 2019 · 81 Aufrufe

Dienstagsfrage
Jeder hat gelegentlich mal ein Strickproblem. Wie löst Ihr diese Herausforderung? Fragt Ihr jemanden, von dem Ihr wisst, dass der oder die das schon einmal gemacht hat? Oder schaut Ihr bei Youtube oder Ravelry nach Hilfestellungen? Oder blättert Ihr ganz „oldschool“ noch in Büchern? 
 
Erst probiere ich immer selber rum, wenn dann nix geht blättere ich in diversen Büchern. Es leben ja nun schon einige Strickbücher auch über verschiedene Techniken hier im Haus. Dann suche ich im Internet oder frage bei Freunden nach. So ganz schnell gebe ich meistens nicht auf.
Es kann auch sein, dass ich mir, wenn es mir echt zu blöd wird, eine andere Lösung suche. Man muss sich ja nicht immer sklavisch an die Anleitungen halten ;)
 
Danke liebe Kristin, auch wenn ich mal wieder erst viel zu spät dran bin!




In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 2017 verstrickt 8,59 kg

2018 verstrickt 4,9 kg

 

bisher in 2019 verstickt

1,0 kg

 

 

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg
Impressum  |  Datenschutzerklärung