Zum Inhalt wechseln






Zeitraub

Geschrieben von Annie, 06 Mai 2007 · 332 Aufrufe

Der Bruddler
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie andere Leute mit unserer Zeit umgehen. Gestern z. B. hat man uns wieder eine gute Stunde geklaut :(
Unsere Großmutter mußte wieder für ein paar Tage ins Krankenhaus, gestern kam sie zurück ins Altersheim. Wir sind nachmittags hin, nach dem Rechten sehen, da sagt uns die Pflegerin, daß sie nur Medikamente für Samstag abend mitbekommen haben, wo doch auch der Sonntag hätte dabei sein müssen. U. A. Antibiotika. Jeder halbwegs vernünftige Mensch weiß aber nun, daß man die Gabe derer nicht unterbrechen darf. Tja und nun? Müssten sie wohl wieder den Notdienst rufen, damit der ein Rezept ausstellt, Apotheke mit Notdienst suchen und hoffen, daß die die richtigen Medis da haben. Hä :-o ? Kann ja so nicht sein, oder? Wir als im Krankenhaus angerufen, wo man uns erst mal abwimmeln wollte, so nach dem Motto ich war's nicht, ist mir auch egal. Jetzt sind aber weder mein Mann noch ich jemand, der sich durch sowas abspeisen lässt. Nach viel hin und her wurde eine Ärztin gefunden, die uns dann auch erst abwimmeln wollte, dann aber nach einiger Zeit meinte, schicken sie doch einfach einen Angehörigen vorbei. Da uns keine andere Wahl blieb haben wir uns dann eben auf den Weg gemacht. Zack - war eine Stunde und 30 km weg :( Zumindest Kilometergeld wollen wir haben. Ist günstiger, als wenn die Herrschaften hätten ein Taxi rufen müssen um die Sachen zu transportieren. Auf die Reaktion, wenn die Rechnung dort einschlägt bin ich schon gespannt ;)

Gestrickt habe ich dann nur gestern Abend. Der Pullunder hat lediglich die Blende für den Halsausschnitt bekommen. Hätte ich vorher gewusst, was auf uns zukommt hätte ich wohl das Mindless-Knitting-Projekt mitgenommen...

Und jetzt geh ich giessen, der versprochene Regen war wohl überall, nur nicht bei uns :(




Hallo, Annie,
bei uns hat es gesprühregnet und das war auch ganz gut so.
Bei meinem Beruf komme ich mit genausolchen Pseudoprofis auch öfter in Kontakt und ärgere mich auch im Namen meiner Kunden.
Wir machten letztens einen Umzug, die Kunden kamen ins Senioren-Pflege-Domizil. Die Knallteser holten die Dame mit dem Transporter ab und brachten sie ins Heim. Der Mann durfte nicht mit im Wagen fahren, war nicht vereinbart und müsste extra beantragt und abgerechnet werden :-? . Wir brachten Mann und diverses Gepäck ebensfalls ins Heim. Pflegedienstleiterin bellte mich an: wo sind die Medikamente und der Medikamentenplan? Ich erläuterte, dass wir der Seniorenumzugs-Service seien, aber keine Veranlassung gesehen hätten, das zu leisten, wozu die Knallteser beauftragt waren.
Selbstredend fuhr ich nochmal 6 km zur Wohnung, um Medikamente, orthopädische Kissen und etliches andere zu holen, was die eigentlich Beauftragten versemmelt hatten.
War von uns ein kostenloser Service, aber ich rechne dir gern aus, Annie, was du bekommen hättest, wenn du ein Krankentransport-Unternehmen wärst.
Die Pflegedienstleiterin hat sich übrigens hernach entschuldigt.
Grüße
Michaela
  • Melden
Hallo Michaela,

tja, ich frage mich bei solchen Dingen immer nur, ist es tatsächlich Servicewüste Deutschland oder nur einach Gedankenlosigkeit und was hätten die Herrschaften getan, wenn wir nicht vor Ort sondern ein paar Hundert Kilometer weit weg wären :kopfkratz:

Liebe Grüße
Annie
  • Melden

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 2017 verstrickt 8,59 kg

2018 verstrickt 4,9 kg
 2019 verstickt 2,6 kg (irgendwie habe ich das Gefühl ich hätte da ein paar Sachen vergessen einzutragen....)

 

in 2020 bisher verstrickt - 1500 Gramm  ;)

 

 

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg
Impressum  |  Datenschutzerklärung