Zum Inhalt wechseln






Wie im Flug...

Geschrieben von Annie, 08 Mai 2011 · 1.166 Aufrufe

...ist der gestrige Tag vergangen. Gestrickt habe ich keine Masche und gesponnen nur wenige Meter. So gesehen weiß ich eigentlich nicht, warum ein Spinntreffen Spinntreffen heißt. Vermutlich, weil alle anderen Spinnen. Und das nicht nur am Rad sondern auch sonst - irgendwie.
Hat sich doch, einmal wieder, eine Verschwörerbande zusammengetan um mir (und dem Angetrauten) etwas Gutes zu tun :jaja: Ich hatte u. a. meinen eigenen Yarnpool. Zum Glück nicht ganz so riesig, wie der in Backnang. Allerdings hatte mein Pool ein paar ganz besondere Inhalte.
Ich würde euch ja gerne Bilder davon zeigen, aber, Frau Stricknetz war mal wieder den ganzen Tag mit quasseln beschäftigt und hat die Cam geschont :oops: Martina hat aber versprochen mit ein paar Bilder zu geben, die ich dann verwenden darf.
Das Gigantische an meinem Pool war, dass er nicht nur Wolle enthielt, nein ich bin auch so ganz, ganz reich beschenkt worden, weil unser Stricknetz dieses Jahr 10-jähriges hat.
Nur mal an die Wand gestellt sieht das dann so aus.

Angehängtes Bild

Etwas aufgedröselt stellt sich das Ganze dann so dar:

Angehängtes Bild

unschwer zu erkennen woher :biggrin:

Angehängtes Bild

und auf was sich die eigens für mich kreierte Tasche bezieht - auch das kein Rätsel, oder? Und was drin ist? Logisch, Wolle ;) aus meinem Yarnpool

Angehängtes Bild

Und weil Frau Stricknetz im Chat mal erwähnt hat, dass sie so einen Beutel möchte, wurde dieser Wunsch von ihr perfekt erfüllt.
Wie alle wissen strickt Frau Stricknetz selten Tücher und noch viel seltener (nämlich gar nicht :oops:) Mustersocken. Braucht sie auch gar nicht, denn sie kriegt wunderschöne und perfekt passende geschenkt.

Angehängtes Bild

Und, ich mag es ja fast nicht glauben, ich hab jetzt richtige Stricknetzsocken

Angehängtes Bild

ausserdem einen Stern, der nie unter geht

Angehängtes Bild

und damit es mir immer gut geht und ich euch weiter ärgern und nerven kann, zwei Kisten mit allem was mir gut tut und was ich mag

Angehängtes Bild

was natürlich auf überhaupt gar keinen Fall fehlen durfte - Wolle in jeglichem Agregatszustand 8)
Angehängtes Bild


Zwei Strickbücher, die ich auf meiner Wunschliste hatte zieren nun ebenfalls mein Regal und weil es nicht genug Verschwörer geben kann haben sich auch die Strickperlen zusammengetan und mir einen Gutschein zukommen lassen.

Und damit ich, in meinem fortgeschrittenen Alter, auch nicht vergesse, warum das Alles. Deshalb!

Angehängtes Bild
Leute, ihr seid ein absolut verrückter, lieber Haufen! Ich bin immer noch völlig durch den Wind und weiß nicht wirklich, wie ich mich bei euch allen ädequat bedanken soll. Irgendwie erscheint mir ein einfaches Danke einfach nicht genug, auch wenn es aus tiefstem Herzen kommt!

Wenn ich jetzt irgendwas vergessen habe seht es mir nach, ich glaube so richtig wieder im Tritt werde ich erst in ein paar Tagen sein...






Und falls sich jemand fragt, warum ich so viele Bilder in einen Beitrag kriege - ein paar Vorrechte habe ich hier ;)




Annie hat Recht: kaum war ich in Heilbronn angekommen sah ich mich schon wieder auf dem Weg nach Freiburg. Auch ich habe keine Masche gestrickt und Spinngerät besitze ich sowieso nicht.
Wir wurden allerdings maßlos von Annie und vor allem der Familie H. verwöhnt, angefangen vom Abholdienst am Bahnhof über die ständige Bereitstellung frischen Geschirrs und Getränken. Und der technische Dienst in Form von K.H. ermöglichte dann auch, dass ein Geburtstagsvideo gezeigt werden konnte.

Und nun werde ich einige enttäuschen müssen. Die Ankündigung, das Geburtstagsvideo auf Youtube oder anderswo zu veröffentlichen, war natürlich ein Gag, um Annie und Kai als bedeutsame Persönlichkeiten hervor zu heben.
Eine Veröffentlichung geht gar nicht, weil damit die Urheberrechte der Bildeigner verletzt würden, die Bilder waren ja nur zum Teil von mir gemacht. War eigentlich ein sehr subtiler Witz von mir, weil ich im Stricknetz und anderswo dafür bekannt bin, dass ich jeder Urheberrechtsverletzung hinterher geifere. Da werde ich mich bestimmt nicht selbst der Strafverfolgung aussetzen :nein1:
Wer also nochmal in den Genuss der Aufführung kommen will, muss höchstselbst bei Annie vorsprechen, weil in der Verschwörerkiste eine Aufzeichnung davon war. Weitere DVDs werden davon auch nicht gemacht, Nachfragen bei mir sind also zwecklos, nur Annie entscheidet :D

Von mir also ebenfalls ein herzliches Dankeschön! Vor allem habe ich mich gefreut, dass ich einige wieder einmal treffen durfte, die ich seit Jahren nicht gesehen hatte.
  • Melden
Bilder sind schon auf den Stick....finden morgen den Weg zu dir.
Grüßle
  • Melden
Ein toller Tag war das Annie ;). Bilder sind schon bei mir auf dem Blog und dort kannst Du Dir selbstverständlich mopsen was Du willst, aber wenn Du willst, dann schick ich sie Dir auch gerne.
Herzliche,
Ev
  • Melden

In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 2017 verstrickt 8,59 kg

2018 verstrickt 4,9 kg

 

bisher in 2019 verstickt

1,0 kg

 

 

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg
Impressum  |  Datenschutzerklärung