Zum Inhalt wechseln






Auf vielfachen Wunsch...

Geschrieben von Annie, 03 Februar 2012 · 1.189 Aufrufe

Rezepte
... - nein, nicht einer einzelnen Dame. Die einzelne Dame wollte das so für sich haben, die zweite Dame, die ich deshalb aus der Leitung geschmissen habe meinte, ich könne das doch gleich in den Blog stellen. Und einen Wink bezügl. Mautaschen habe ich diese Woche auch schon bekommen. Also muß es wohl sein ;)

Maultaschen

Teig:

gut 300 g Mehl (kommt immer auf die Größe der Eier an)
Salz
3 Eier
2-3 EL Wasser

Nudelteilteig herstellen und mit einer Schüssel abdecken

Fülle:
gem. Hackfleisch (Menge mhhh, ja, ich denke so um die 500 g. Das mach ich immer nach Gefühl :-? )
Petersilie, gehackt
1 Ei
etwas Mehl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, etwas geriebenen Muskat, Knoblauchpulver
1 Zwiebel, fein gehackt

Alles gut mischen.

Jetzt den Nudelteig entweder dünn auswellen oder durch die Nudelmaschine jagen. Quadrate von ca. 6 x 6 cm schneiden. Mit einem Löffel die Fülle auf die Maultaschen setzen, die Kanten mit Eiweiß bestreichen und gut zusammendrücken.
Sieht dann so aus.
Ca. 8 Min in heißem Salzwasser ziehen lassen.
Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und entweder gleich essen (zu Kartoffelsalat - jammi) oder
in eine Fleischbrühe geben, noch extra Zwiebeln anschmelzen und darübergeben, dann essen (Maultaschen in der Brühe)
Oder abkühlen lassen und einfrieren.

Bei uns gibt es immer einen Teil gleich in der Brühe und die restlichen friere ich portionsweise ein. Wenn's nämlich mal
ganz dolle pressiert kann man sie durchaus auch gefroren in die Brühe geben und das Essen ist trotzdem in einer halben Stunde fertig.

Was vergessen? Ich glaube nicht. Bei den Maultaschen ist es bei mir wie beim Stricken
so ganz nach Rezept geht nicht. Und bei Maultaschen und Spätzle sowieso ;) Und da ich Maultaschen ja nur in Großmengen produziere ist es manchmal etwas schwierig von den Mengenangaben. Wenn's zu viel Fülle ist kann man sie auch als Fleischküchle anbacken ;)




Oh, danke für das Rezept! Muss ich auch mal machen! Hat meine Oma auch immer in Unmengen produziert.

Ich hab sogar so ein kleines Gerät mit dem man gefüllte Teigtaschen machen kann - in mehreren Grössen. Das könnte man ja da verwenden!

LG,

Birgit
  • Melden
:futter: Wann kann ich vorbeikommen?
  • Melden

:futter: Wann kann ich vorbeikommen?


Jederzeit. Gib vorher bescheid, dann mache ich dir welche :jaja:

  • Melden
Ich lass die mir auch vorsetzen :futter: Geht viel schneller als selber machen und ich weiss, dass sie schmecken :duckrenn:

LG

Kathrin
  • Melden
Wenn das so weitergeht, dann kommen wir noch mit "mit-den-meisten-Leuten-Maultaschen-essen" ins Guinessbuch der Rekorde..... Ich käme dann auch :biggrin:

Danke fürs Rezept!

Umärmelung
Junifee
  • Melden
Wenn ihr so weitermacht sehe ich mich vor dem nächsten Stricktreffen (falls es denn mal wieder eines gibt) wochenlang in der Küche stehen und Maultaschen machen :o
  • Melden
Hallo Annie,

DANKE!!!!
Wir haben uns heute daran versucht und das Rezept ist SPITZE!!!
Liebe Grüßle
Saskia
  • Melden

In Memoriam

Angehängtes Bild


Jerome Moritz vom Zälgli
30.5.1998 - 8.11.2007

Aktueller Wollberg

Aktueller Wollberg Stand
31. Dezember 2004 68,23 kg
31. Dezember 2005 64,31 kg
31. Dezember 2006 62,29 kg
29. Dezember 2007 52,76 kg
30. Dezember 2008 59,65 kg
30. Dezember 2009 54,65 kg

29. Dezember 2010 53,25 kg

31. Dezember 2011 57,92 kg
30. Dezember 2012 54,89 kg

31. Dezember 2013 46,40 kg

31. Dezember 2014 47,14 kg

31. Dezember 2015 47,22 kg


2007 verstrickt 29,31 kg
2008 verstrickt 25,40 kg
2009 verstrickt 25,57 kg
2010 verstrickt 13,80 kg

2011 verstrickt 16,63 kg
2012 verstrickt
10,02 kg

2013 verstrickt 12,54 kg

2014 verstrickt 5,79 kg 

2015 verstrickt ca. 8 kg

(Frau Superclever hat versehentlich

gelöscht bevor gespeichert war :muede: )

 2016 verstrickt 7,75kg

 2017 verstrickt 8,59 kg

2018 verstrickt 4,9 kg

 

bisher in 2019 verstickt

1,0 kg

 

 

 

1338449925.png

 


1358413065.png

 


1388571856.png

1420052021.png

1483262040.png


1451643593.png

gestrickt in 2016

Meinen Blog durchsuchen

---

"Die Vergangenheit prägt uns,

die Gegenwart verwirrt uns

und die Zukunft ängstigt uns."

..

Manchmal ist es vernünftig alte Träume aufzugeben
damit Neue eine Chance haben...

...

Das Leben wird nicht gemessen an der Menge unserer Atemzüge,
sondern an Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.

_anonym_

Mein Bild

Angemeldet

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: rav.jpg

Angehängtes Bild: strickblogger.jpg

Angehängtes Bild: datenbanklogo.jpg

Angehängtes Bild: knitnsip2007.jpg

Angehängtes Bild: spinnsip5.jpg

Angehängtes Bild

Angehängtes Bild: mysticwaters.jpg
Impressum  |  Datenschutzerklärung