Zum Inhalt wechseln






Die verstrickte Dienstagsfrage 04/2010

Geschrieben von das-wollschaf, 25 Januar 2010 · 1.688 Aufrufe

Gibt es ein Projekt, dass Ihr seit längerem (Monate? Jahre? Jahrzehnte?) stricken wollt, an das Ihr Euch aber bisher nicht drangemacht habt? Wenn 
ja, warum nicht?

Herzlichen Dank an Jinx für die heutige Frage!




Morgen.
Bin ich heut tatsächlich mal die erste?! Kurze antwort bei mir im blog: klick
Grüßles
Ina
  • Melden
Fertig- und fast ein schlechtes Gewissen bekommen...

LG Annie
  • Melden
Guten Morgen, allerseits!

Ich erinnere mich daran, dass Tina von Tichiro vor einiger Zeit diese Frage in ihrem Blog gestellt hatte. Und meine Antwort darauf ist immer noch die gleiche: es ist ein Mantel der von Tone Takle und Lise Kolstad im Buch "More Sweaters" gezeigt wird.
Das Garn dafür hatte ich schon.
Ich habe ihn dann doch nicht begonnen, weil er als Mitnahmegestrick absolut untauglich ist. Er wird am Stück gestrickt mit an die 700 Maschen an der breitesten Stelle.
Leider gibt es kein öffentlich zugängliches Bild davon.
Das Garn ist mittlerweile in andere Projekte geflossen, aber ich bin sicher, dass ich diesen Mantel einmal stricken werde.
Ciao
Michaela
  • Melden
Guten Morgen, ihr fleißigen Strickerinnen.

meine Antwort könnt ihr wie immer hier nachlesen!

liebe Grüße, angi
  • Melden
Guten Morgen zusammen,

die Frage macht fast ein schlechtes Gewissen :o
und die Antwort ist wie immer HIER zu finden.
  • Melden
Hallo zusammen,

die Antwort findet Ihr in fünf Minuten hier.

Liebe Grüße
Jana
  • Melden
Moin,

die Antwort findet sich wie immer in meinem Blog.

viele Grüße
Jinx
  • Melden
Bin dabei :-) die Antort gibt es in meinem Blog.
  • Melden
Bin auch dabei!
Antwort steht im Dreams of knitting
Ines
  • Melden
So schön und interessant die Frage auch ist, so kurz ist meine Antwort:

Nö.

Eingefügtes Bild
  • Melden
Meine Antwort ist auch wieder dabei - sogar richtig pünktlich. Wie immer bei mir im Blog.
  • Melden
Jahrzehnte eher nicht und die Projekte von vor Jahren sind inzwischen verworfen. Aber seit Monaten will ich einen Möbius stricken und habe inzwischen Nadeln und Material bereit liegen. Nur kommen andauernd andere wichtige Socken als "dringender" auf die Nadeln und das Möbiusprojekt verschiebt sich weiter...
Grüße aus dem bibberbitterkalten Halle ( minus 12) von Uta

http://sockentrudchen.wordpress.com/
  • Melden
Hallöchen!

Meine Antwort ist wie immer in meinem Blog.

LG AstiEingefügtes Bild

  • Melden
Hallo, schon ein bisschen peinlich, aber ich finde mich auch in der Frage wieder. Die Antwort gibt es hier. ;)
  • Melden
Hallo,
bin diesmal pünktlich! Hier ist meine Antwort.

Viele Grüße aus dem frostigen Sachsen
Anke
  • Melden
Hallo,

diesmal ein bischen später als sonst, aber auch wieder eine Antwort von mir. Ich musste erst ein wenig darüber nachdenken, weil mir nichts eingefallen ist.

Schöne Woche euch allen.

Martina
  • Melden
Hallo,
ich habes auch geschafft. Und da steht meine Antwort.

Schönen Abend wünsche ich noch.

Viele Grüße
Silke
  • Melden
Meine Antwort ist wieder imBlog!
LG
Nadine
  • Melden
Auwei ja.
Mir schwebt vor, aus Rheumawolle einen Pullover im Patentmuster zu stricken. Und das bestimmt schon seit 5 Jahren. Da habe ich meinem Sohn einen ca. 2 m langen Schal so gestrickt. Den findet er immer noch super.

Bisher kamen mir immer wieder noch interessantere und wichtigere Projekte zwischen die Finger. Und solange die Söhne nach Pullovern, Socken und Häkeldecken schreien, wird's wohl nichts damit. :never:

Wollige Grüße

Monka
  • Melden
Heute ein wenig verspätet, aber nichtsdestoweniger: Antwort vorhanden.

Zahlreiche Grüße
Kerstin
  • Melden

Wie mache ich mit beim Wollschaf

Da immer wieder gefragt wird, wie man denn beim Wollschaf mitmacht - hier die Antwort:

Du kopierst einfach den Text der Frage in deinen Blog und schreibst deine Antwort darunter. Ein Link untendrunter zur Wollschafseite ist obligatorisch Wenn Du Deinen Eintrag fertig hast, dann hinterlässt Du einen Kommentar hier im Blog unter der Frage, damit die anderen Deine Antwort auch finden können.

Wenn Du keinen Blog hast, dann kannst Du die Frage natürlich auch in den Kommentaren hinterlassen.

Um Kommentare zu hinterlassen mußt du dich hier einmal registrieren lassen.

Das war schon alles! Viel Spaß!

Euer Wollschaf!

Über

Inzwischen gibt es neben den unzähligen englischsprachigen eine Vielfalt an deutschen Stricktagebüchern. Ich bin ein neugieriges Schaf, und darum möchte ich Euch ein mal pro Woche eine Frage stellen. Ich freue mich darauf, die Antworten darauf in Euren Stricktagebüchern zu lesen.

Die Regeln sind ganz einfach:

1. Die Frage im eigenen Strickblog beantworten.
2. Kommentar bei der entsprechenden Frage hinterlassen, damit andere Deine Antwort auch finden.

Es grüßt,
das neugierige Wollschaf

Meinen Blog durchsuchen

Google Werbung

Impressum  |  Datenschutzerklärung