Zum Inhalt wechseln






Sticheleien - Michelstadt

Geschrieben von Kruemel, 12 Oktober 2008 · 332 Aufrufe

Allgemeines
Gestern waren wir wieder mal unterwegs, nach Michelstadt zu den "Sticheleien- vom Faden zum Kunstwerk"". Wer wir? Na wieder mal ein Teil der Heinerstub. :lol:
So langsam wird das wohl zu einer besonderen Einrichtung bei uns, dass wir in kleineren oder größeren Gruppe irgendwo einfallen.

Vorne weg: Es war mal wieder echt schön! :peace:

Wir, Gertrud, Evelyn, Gabi und ich, starteten gestern Vormittag um 11 Uhr bei reichlich trübem Wetter. Es wurde noch schnell die Kleiderfrage diskutiert bzw. aufgestockt und dann ging es los. Alle in einem Auto :wink2: , aber leicht enttäuscht, dass das Wetter scheinbar nicht mitspielt, so von wegen: Der Himmel reißt vormittags auf und die Sonne kommt durch.
Nach nur 20 Minuten Fahrt waren aber alle Bedenken, dass es nass oder nur trüb bleibt, wie weg gefegt. Die Sonne kam raus.
Nach weiteren 30 Minuten waren wir am Ziel und haben uns gleich auf die Ausstellung gestürzt. In 4 verschiedenen Gebäuden gab es allerlei zu sehen, zu befühlen, zu bequatschen, zu bestaunen uuuuund zu kaufen. Ähm, ja, zu kaufen auch. 8) Ich grübel hier grad, ob eine von uns "ohne" nach Hause gefahren ist. Ich glaube nicht.
Praktisch war es auch, dass die Läden rund um den Marktplatz und die anderen Gebäude doch sehr lange geöffnet hatten. Der kleine Honigladen hat es uns allen angetan. (Ja, ich weiß, der hat nun wirklich nix mit der Austellung zu tun, aber schnuckelig war er trotzdem... der Laden und der Chef. )
Alles, was wir gesehen haben, kann man hier gar nicht aufzählen, da werd ich mit dem Beitrag heute nicht mehr fertig. Auf der HP der Odenwaldmärkte (s.o.) ist eine Liste der Austeller, leider ohne HP und/oder Kontaktadresse. Nur gut, dass ich mir bei dem ein oder anderen Info mitgenommen hab.
Da war z.B. der Drechsler, der die dünnen Häkelnadeln (0,5 - 1,0) mit schönen Holzgriffen versehen hat, wie auch die unzähligen Knopf-Perlen-Händler wie auch die Wollhersteller. Ebenfalls war da was für die Sticker, Quilter, Büchersammler usw. usw. versammelt, Altes und Neues wurden vorgestellt/verkauft. Kurz, es war für jeden was dabei.
Es waren auch 2 Spinngruppen vertreten, die eine aus Eberstadt (bei Darmstadt), die andere aus dem Heidelberger Raum, mit Namen Stroh-zu-Gold. Ich hab das Gefühl, die Spinner verbreiten sich immer mehr. Find ich klasse.
In 14 Tagen gibt es schon wieder ein Markt in Michelstadt, der "Herbstmarkt" mit Kunsthandwerk aus allen Richtungen. Mal schaun, ob es uns da auch wieder hin verschlägt...... Ich bin mir fast sicher. :nail: (Logisch, oder? Die Treffen sind rum, jetzt kommen die Märkte. )

PS: Bilder gibt es keine... wir waren viel zu beschäftigt (mit gucken, staunen, kaufen), um Bilder zu machen.




Wichtige Termine

Spinngruppe Darmstadt
Angehängtes Bild
am 2. + 4. Donnerstag i. Monat
Info: direkt bei mir ;)

Wo finde ich was!

Die Strima-Maschenprobe

Die Strima-Socken
Die Sockentabelle

Englische Anleitungen
Elann
Drops

In Planung/Arbeit

Seit Anfang 2008 in Arbeit/Planung:

1 kg Seide spinnen (220 gr erl.)
Socken stricken
Fühlschafe stricken
Pulli f. Sohn
gelber Zopfpulli
Schal weben
Wolleberg abbauen ... unendliche Weiten! :kopfkratz:

Fertiges 2007
2 Mustertücher
Angehängtes Bild
BW-Wolle färben
Angehängtes Bild
ISI-Sif-Tuch
Angehängtes Bild
24-Carat-Shawl
Angehängtes Bild

Mein Bild

Allerlei

Seiten zum Stöbern:

Bayerhof
Angehängtes Bild: button_2006.jpg

Verein Faden und Form e.V.
Eingefügtes Bild

Islandwolle

Die Strima-Maschenprobe

Die Strima-Sockenanleitung

Die Sockentabelle

Englische Anleitungen

Elann
Drops

Meinen Blog durchsuchen

Neueste Kommentare

Impressum  |  Datenschutzerklärung