Zum Inhalt wechseln






Spinntreffen Heinerstub Darmstadt

Geschrieben von Kruemel, 11 Juni 2010 · 397 Aufrufe

Treffen
Schon wieder ist ne Woche rum...jetzt wirds aber Zeit. :nixwieweg:

Donnerstag vor einer Woche hatten wir unser Spinntreffen in Darmstadt. Ab 8.30 Uhr standen bei strahlendem Sonnenschein (der erste nach zig Tagen trüb!) alle bereit um bei den Vorbereitungen zu helfen.
Angehängtes Bild
So um 9.00 Uhr waren wir schon fertig...Unglaublich! Das wird jedes Jahr schneller. :biggrin: Wir bekommen langsam Übung darin, so nach dem 3. Heinerstub-Treffen. Die Zeit bis zum Eintreffen der Spinnerten aus Nah und Fern konnten wir aber gut überbrücken, der Kaffee war schon durchgelaufen. :peace:
Ab 10 Uhr wurde es dann langsam voller, bunter und noch lustiger.
Angehängtes Bild
Immer wieder kamen und gingen welche, ein Teil saß drin, ein Teil im "Esszimmer", ein Teil draussen... fragt mich also nicht, wie viele wir waren.
Das Büffett war wieder mal die Wucht in Tüten. Lecker bis zum letzten Krümel! ;)
Angehängtes Bild
Und wie es meist so ist, man konnte sich hier und da auch seine Wollvorräte aufstocken (Wollpoldis Schätze, Evelyn's handgefärbte Wollzöpfen, Annie's Sockenwolle) bzw. endlich mal ein Spinntuch zulegen, welche z.B. von Waltraud extra fürs Treffen handgefärbt wurden.
Angehängtes Bild
Im Hof hatte sich Jörg seinen Platz gesucht (bei dem Wetter einer der schönsten und angenehmsten!), da er für seine Socken-Rundstrickmaschinen-Vorführung gutes Licht brauchte. Ist schon irgendwie faszinierend, so eine Sockenmaschine. :D Aber wie man sehen konnte, da fallen die Socken auch nicht einfach unten raus und sind fertig. Auch mit so einer Maschine ist das Stricken richtig Arbeit. Klar, eine die Spaß macht, aber halt auch Arbeit.
Angehängtes Bild
Und wie es auf solchen Treffen oft ist, man kommt ich komme fast nie zum spinnen vor begrüßen, reden, helfen, fragen, gucken, kaufen, lachen, essen und planen, Ideen aushecken und und und. Allerdings hab ich dann doch mal etwas Zeit gefunden Wollpoldis neue Wollmischung auszuprobieren... Mann, sich davon los zu reißen war echt schwer... Die Kaschmir-Angora-Seide-Mischung lief nur so schuwppsdiwups ins Rad. Das gibt, ohne nachzudenken und konzentrieren, das reinste Lacegarn. Echt ne Wucht! :jaja: Aber was so en Lacegarn werden will, hat auch ne Menge Laufläge.... ich arbeite immer noch an den ersten 100 Gramm, die Spule ist grad mal halb voll. In der selben Zeit hätte ich bestimmt schon mind. 2-3 andere Spulen vollgepackt. :oops: Aber egal, es macht Spaß!
Leider verging dieser Tag wieder mal wie im Tiefflug und um 18 Uhr war schon wieder alles rum. Nur gut, dass es auch nächstes Jahr wieder ein Treffen gibt...da sind wir, die Heinerstub, uns schon jetzt einig. :D Wär schön, wenn wieder alle dabei sein würden!

Danke an euch alle, die sich auf den teils weiten Weg gemacht haben, es war wieder super schön mit euch! :kiss:


PS: WEitere Bilder findet ihr hier.




Wichtige Termine

Spinngruppe Darmstadt
Angehängtes Bild
am 2. + 4. Donnerstag i. Monat
Info: direkt bei mir ;)

Wo finde ich was!

Die Strima-Maschenprobe

Die Strima-Socken
Die Sockentabelle

Englische Anleitungen
Elann
Drops

In Planung/Arbeit

Seit Anfang 2008 in Arbeit/Planung:

1 kg Seide spinnen (220 gr erl.)
Socken stricken
Fühlschafe stricken
Pulli f. Sohn
gelber Zopfpulli
Schal weben
Wolleberg abbauen ... unendliche Weiten! :kopfkratz:

Fertiges 2007
2 Mustertücher
Angehängtes Bild
BW-Wolle färben
Angehängtes Bild
ISI-Sif-Tuch
Angehängtes Bild
24-Carat-Shawl
Angehängtes Bild

Mein Bild

Allerlei

Seiten zum Stöbern:

Bayerhof
Angehängtes Bild: button_2006.jpg

Verein Faden und Form e.V.
Eingefügtes Bild

Islandwolle

Die Strima-Maschenprobe

Die Strima-Sockenanleitung

Die Sockentabelle

Englische Anleitungen

Elann
Drops

Meinen Blog durchsuchen

Neueste Kommentare

Impressum  |  Datenschutzerklärung