Zum Inhalt wechseln


Sommersocke's Blog



Flauschig!

Geschrieben von Sommersocke, 17 Juli 2012 · 887 Aufrufe
Spinnen
Noch immer beschäftige ich mich mit Alpaka Wolle. Es wird, der feinen Spinnbarkeit wegen wahrscheinlich noch eine Weile dauern, bis ich die ganze Menge versponnen habe.
Ich habe versucht, mal ein Bild von der Wolle vor und nach dem Waschen zu machen. Eigentlich wirkt sie in kardiertem, aber ungewaschenem Zustand schon recht hell. Aber das Wasser ist wirklich dunkelbraun beim ersten Waschgang!
Da es sich beim Wollspender um ein jüngeres Tier handelt, also eher Babyalpaka, ist das ganze wunderschön weich.
Angehängtes Bild
Was ich daraus mache hängt von der Menge ab, die ich herausbekomme - mal sehen.

Des weiteren stricke ich langweilige Stinosocken für Herrn Sommersocke, aber er will sie so. Die Veste mit dem zu breiten Rücken liegt gut - es ist mir zu warm um mich damit zu beschäftigen.

Ich habe ein Muster für ein Alpakajäckchen gefunden, dass ursprünglich für die Veste gedacht war, das werde ich als nächstes beginnen. Die Mapro stimmt haargenau. Ich schon fast unheimlich und ich bin mir sicher, das gelang mir noch nie!?

Und dann ist heute die Wolle für das übernächste Projekt gekommen, dass sich zuerst in der Mapro beweisen muss, drückt mir die Daumen, dass es diesmal klappt - habe da schon einen Fehlkauf getätigt!


Hagel über Hagel...

Geschrieben von Sommersocke, 05 Juli 2012 · 635 Aufrufe
aus dem Leben
Gerade eben ist erneut Hagel über unser Land gezogen. Letzten Sonntag um 08.15 Uhr hagelte es pingpongballgrosse Hagelkörner. Ich war froh, dass die Dachfenster dies ausgehalten haben!
Da hatten wir keine Bilder gemacht. Der Schaden bei uns hielt sich relativ gering, da wir schon wegen eines Gewitters am Vorabend alle Pflanzen unter das Dach genommen hatten. Nur im Gemüsegarten mussten wir einige Zucchettis notschlachten. Die "Einschusslöcher" waren doch sehr zahlreich. Der Salat sah etwas mitgenommen aus, aber na ja, wir werden ihn sowieso in den nächsten Tagen essen.

Das heutige Unwetter mal mit Bild, zwei Stunden vorher hatte ich noch die letzte Wäsche von der Leine genommen und anschliessend bei schwüler Hitze den Rasen gemäht. Waren doch wieder Gewitter angekündigt.
Angehängtes Bild

Aber neee, wir haben keine Klimaveränderung, dass ist alles ganz normal und kein bischen beunruhigend!!! :titanic:


Dies und das

Geschrieben von Sommersocke, 19 Juni 2012 · 457 Aufrufe
Gestricktes
Leider komme ich zur Zeit wenig zum Stricken. Ein paar Socken in einem Monat - fast ohne Muster.
Angehängtes Bild Aus Schoppel Boots. Die Farben gefallen mir gut. Und weil sich bei meinem Sockenbestand ein Paar nach dem anderen mit Löchern aus meinem Leben verabschiedet, kann ich mit gutem Gewissen für Nachschub sorgen. Der nächste Winter kommt bestimmt. Ich kann im Sommer keine Wollsocken tragen.

Dann hatte ich noch zu Nähen. Bei einer dermassen fruchtbaren Gesellschaft kann ich nicht mehr schritthalten mit gestrickten Geschenken - also mal wieder die Nähmaschine aufgestellt. Dabei rausgekommen ist folgendes:
Angehängtes Bild
Der Latz in Grösse L (hat mich bei meinen Kindern immer genervt, mit Briefmarkengrossen Teilen immer alles verdreckt zu haben.)
Der Waschlappen ist für den grossen Bruder, der braucht wahrscheinlich keinen Esslatz mehr, aber den Mund abwischen kann er sich damit.
Und die kluge Frau Sommersocke hat auch gleich auf Vorrat produziert, denn das gefluse mit dem Frotteestoff darf sich schon lohnen.

Und die Planung meiner neuen Küche liegt in den letzten Zügen. Macht Spass, braucht aber unheimlich viel Zeit - auch bis meine Ideen bei Herrn Sommersocke gereift sind, das kann dauern. Aber er ist tapfer, und das mit der Kochinsel habe ich ja auch meinerseits eingesehen, bei dem bescheidenen Platzangebot einfach nicht zu verwirklichen - vielleicht im nächsten Leben....


Und warum ich hier noch noch so mickrige Bilder reinkriege ist mir ein Rätsel - das ging doch schon besser!? Ich habe nichts geändert an meinen Einstellungen... vielleicht kann mir da jemand einen Tip geben? Danke jetzt schon!:wink2:


Uff!

Geschrieben von Sommersocke, 10 Mai 2012 · 766 Aufrufe
Gestricktes
Geschafft! Ich dachte schon, es wird nicht mehr...

Ist schön grosse geworden, so wie ich es wollte.


Das Bild ist entstanden vor dem Waschen, denn der Wäscheständer ist voll von versponnenen Erzeugnissen, die jetzt endlich gewaschen wurden - ich brauch ja wieder Strickfutter.

Angehängtes Bild

Und wie immer, wenn Wäsche draussen ist, mäht der Nachbar seinen Rasen mit dem benzinstinkenden, Grasresten- und pollenherausschleudernden Monster! Ich könnt ihn....

Ich hab die Brühe von der Alpakawolle, die frisch vom Tier versponnen wird und nun gewaschen wurde, leider schon ausgeschüttet :keule:.

Das war voreilig! :umkip:




Grün grünt die Hoffnung

Geschrieben von Sommersocke, 09 Mai 2012 · 503 Aufrufe
aus dem Leben, Gestricktes
Es erging uns wie vielen anderen. Mögt ihr euch, wenn auch vielleicht ungern, an die Eiseskälte erinnern, die wir diesen Winter hatten?

Ich befürchtete ja sehr, dass unser 22 Jahre alter, schon recht grosser Buchsbaum, eigentlich deren zweien, mit der Braunverfärbung aller Blätter und dem folgenden unvermeidlichen Abwurf der genannten nun sein Leben ausgehaucht hatte. So sah die Trostlosigkeit danach aus: Angehängtes Bild
Das Gewächs mochte ich vor allem deshalb, hat er doch als wunderbarer Sichtschutz für Nachbarn auf unseren Esstisch gedient, war Jahrelanger Schattenspender im Sommer auf eine Ecke unseres Sitzplatzes, den ich gerne nutzte, um mich im Liegestuhl dahinter auszuruhen, die Kinder plantschten in dessen Schatten im Planschbecken, als sie noch kleiner waren, und im Winter trug er unsere Weihnachtsbeleuchtung, die in den verschneiten Ästen und den immergrünen Blättern besonders romantisch aussah.... seufz.

Ich wähnte ihn schon tod, überlegte mir, wie wir dieses grosse Gewächs wieder aus dem Boden kriegen und vor allem, was als Ersatz dienen könnte, denn Buchs wächst seeeehhhhr langsam, deswegen in einer Grösse von 140-160cm ziemlich teuer in der Anschaffung (mal wieder doppelt so teuer wie im benachbarten Ausland, also für euch Inland), der jetzige ist gegen 250cm gross....

Gegenwärtig hatte ich schon erforscht, dass die Pflanzen nicht erfroren sind, da sie als Winterhart gelten. Sie sind vertrocknet, weil sie über die Blätter viel Flüssigkeit verlieren aber über den gefrorenen Boden kein Wasser aufnehmen konnten. Aber nirgends stand geschrieben, ob die Pflanze jetzt rettungslos verblichen ist oder ob noch Hoffnung besteht. Auch wusste ich nicht, ob wir sie Zurückschneiden müssten um sie zu retten...

Ein wenig Geduld zu haben, jeder der mich kennt, weiss, dass ich damit nicht besonder grosszügig ausgestattet bin, hat sich ausbezahlt. Und siehe da, seeeeehhhhr langsam, wie es Buchs eben zu tun gepflegt, spriesst es doch wieder grün aus den Zweigen. Angehängtes Bild
Die Natur ist schon grossartig!



Stricktechnisch habe ich folgendes zu vermelden:

Der Citron liegt in den letzten Zügen. Anstelle von 5 Teilen habe ich deren 10 genadelt. Ob es psychologisch geschickt war, vorhin auszurechnen, dass ich 950 Maschen auf der Nadel habe sei dahingestellt. Ich habe mich jetzt genügend damit ausgetobt, wie gross er genau ist, lässt sich schwer eruieren, ich sehs dann, wenn er von der Nadel runter ist.



Bei meiner Veste hatte ich es zu gut gemeint, sie ist viel zu breit geraten... Man kann sich aber den Rücken auch schlecht selber vermessen! Und so muss ich ein grosses Stück wieder auftrennen, aber erst, wenn der Citron fertig ist.

Dann gibts auch wieder mal Bilder von fertigen Teilen.....



Bis demnächst!


Blaue Phase, mal wieder

Geschrieben von Sommersocke, 13 April 2012 · 447 Aufrufe
Gestricktes
Ein fertiges Werk habe ich leider zur Zeit nicht vorzuweisen. Aber angefangene Projekte liegen auf den Nadeln. Zwei gleichzeitig gibts bei mir eher selten.

Am Bodensee-Stricktreffen "musste" ich mich infolge Fehlens der richtigen Wolle für das nächste Projekt mit einem Citron beschäftigen.Angehängtes Bild

Gestrickt aus einem Zauberball-lace von ihr habe ich mich entschieden, das Tuch grösser werden zu lassen als im Original. Aber sooooo viele Maschen sind ermüdend und so ist mir die Pause da gerade recht.

Nun war die Wolle inzwischen angekommen, und ich wollte mit dem Beginn der Veste nicht länger warten. Bei den momentanen Temperaturen hätte ich sie lieber schon fertig!Angehängtes Bild

Abgekupfert bei einer Bekannten, die mir netterweise freie Hand zum nachstricken lässt - sie freut sich, dass mir ihr Teil so gut gefallen hat. Gestrickt mit Drops *weissgradnichtwas* in einem simplen Rechteck... ich bin gespannt, wies wird! Und genial, weils für jede Grösse geht - theoretisch. Wir werden sehen, sie trägt Grösse 34 - ich etwas mehr   :oops:.


Wollekur am Bodensee

Geschrieben von Sommersocke, 22 März 2012 · 554 Aufrufe
Stricktreffen, aus dem Leben
Hurra, nur noch einmal schlafen, ein bischen Arbeiten mal wieder,(ja, ich melde mich wieder zurück im wahren Leben), damit ich mich dann reinsten Gewissens fertig erholen gehen kann. Leider überlasse ich dem Herrn Sommersocke ein krankes Kind, hoffen wir mal, dass es die zweite nicht auch noch erwischt. Und sonst ist Papis Verwöhnprogramm angesagt. Werden die schon schaffen.

Das Köfferchen ist gepackt, das Spinnrad eingeklappt und Spinnwolle dabei. Leider wurden die Spulen nicht mehr leer - ich muss erst verzwirnen. Ich hatte für das Mindless-Projekt eigentlich Wolle bestellt, die sich aber leider
nicht eignet dazu. Schnell noch neue geordert, ging beim letzten Mal ja auch ganz flott: Wir haben in Kürze eine Lieferung mit Nachschub in ihrer gewünschten Farbe in Aussicht.
Na super, und sie kam nicht, und sie kam nicht, aber vorhin lag das Paket im Briefkasten. Hätte mir also sparen können, eine Alternative anzustricken. Frau war auch da zu ungeduldig. Aber so habe ich etwas Abwechslung mit dabei. (Wie wenn es die bräuchte, in Gesellschaft von 49 anderen Strickwütigen.)

Der Unfall meiner jüngeren Tochter in der Schule vor knapp 2 Wochen hatte der Lehrerin zugesetzt, dass habe ich heute Nachmittag mit ihr besprochen - sie wird nicht drumrumkommen, das Unfallprotokoll auszufüllen, ich war ja nicht dabei...
Die Lehrerin ist noch sehr jung und mich hat im nachhinein erschreckt, dass die in der Schule nicht wissen, wer mit einem Kind zum Arzt fährt, wenn die Eltern nicht erreichbar sind oder weiter weg sind. Ich war ja zum Glück innerhalb einer halben Stunde vor Ort und ging mit meinem Kind alleine auf die Notfallstation um eine Wunde nähen zu lassen.
Das Corpus Delicti Trampolin wurde gleich entfernt - im Schulhausgang auf Steinplatten sowieso nicht sehr geeignet aufzustellen, meiner bescheidenen Meinung nach, aber ich bin beruflich vorbelastet und hab die Ergebnisse von Unfällen dieser Art hinterher gepflegt, da hat man eh eine andere Einstellung zu solchen Dingen.
Somit habe ich, wenn ich jetzt die Bügelwäsche noch entsorge erledige, mir meine Auszeit redlich verdient!

Euch allen ein wo(h)lliges Wochenende :knit:


Zwischenbericht...

Geschrieben von Sommersocke, 19 März 2012 · 428 Aufrufe
Aus dem Leben
mal erst von der Küchenkräuterfront: Angehängtes Bild Na ja, sie wachsen in sehr unterschiedlicher Intensität - ob man da mal was gebrauchen kann ist noch fraglich. Aber grünen tut es!


Ich bin gerade mit einer fiesen Erkältungsgrippe gesegnet. Leider gehöre ich nicht zur Sorte "geduldiger Patient".
Die Tatsache, dass ich für heute und die nächsten zwei Tage 5 Termine absagen musste, darunter auch wichtige, lassen meine Laune auch nicht wirklich anheben.
Erhol dich mal schön, meinte Herr Sommersocke, als er heute morgen zwecks Geldverdienst aus dem Hause entschwand - na, wie denn, wenn es soviel zu erledigen gäbe und mir für alles der Pfupf fehlt, menno!

Und dass meine liebe Familie gestern zu meinem Vorgeburtstagsessen zu meinen Schwiegereltern ohne mich gefahren ist, hatte durchaus praktische Gründe - war doch schon alles eingekauft. Aber wirklich gefreut hat es mich nicht.

So, fertig gejammert! Ich weiss, so ein Grippchen ist nicht so schlimm und ich will pünktlich zum Bodensee am nächsten Freitag wieder voll auf zack sein. All denen, dies auch brauchen können: Gute Besserung!


Die Federn des Pfaus...

Geschrieben von Sommersocke, 08 März 2012 · 575 Aufrufe
Gestricktes
Peacock Plume Cardigan ist fertig. Es ging ganz flott, das Muster lässt sich rasch auswändig stricken und ist simpel mit schöner Wirkung. Die selbstgesponnene Merino / Seide Mischung liess sich gut verstricken und das Ganze ist sehr leicht.

Angehängtes Bild

Jetzt stellt sich nur noch die Frage nach einem Verschluss. Im Original werden Bändel angenäht, erinnert mich an ein Babyschlüttchen und das gefällt mir nicht an mir. Na, ich sollte in der Stadt etwas stöbern gehen - aber irgendwie hab ich nicht wirklich Zeit dazu...

Wenigstens darf ich jetzt nach über 2 Wochen Wartezeit in die Physiotherapie (Krankengymnastik?) meinen Rücken therapieren gehen - ich brauche ja nicht zu erwähnen, dass es mittlerweile von alleine wieder etwas besser geht?
Aber nach über einem Monat Schmerzen und der Eingeschränktheit einer 90-jährigen, gönn ich mir das jetzt. Es ist Hochsaison für Hüftoperationen, Knieprothesen etc., ohne dabei die zahlreichen Skiunfälle erwäh zu haben, natürlich. Auf meinen Rücken hat jetzt keiner gewartet. :mad:


Durchaus produktiv

Geschrieben von Sommersocke, 18 Februar 2012 · 733 Aufrufe
Spinnen, Spinntreffen
Gestern war ich auf dem ersten Spinntreffen in diesem Jahr. Zum Beweis, dass man trotz dem vielen Ratschen, Kunstwerke der anderen Bestaunen, Begrapschen der Kunstwerke der anderen, Fachsimpeln, Austausch von anderen wichtigen Neuigkeiten und natürlich auch dem ab und zu was Essen und Trinken auch noch produktiv sein kann, hier ein kleines Bildchen. Angehängtes Bild
Gekauft bei ihr an einer Ausstellung im letzten Sommer. Ein Kammzug von 95 Gramm BFL/Nylon Gemisch. Liess sich wunderbar regelmässig und fein verspinnen und der Glanz des Nylons ist allerliebst. Und sie war es auch, die gestern zum Spinntreffen eingeladen hat. Und 95 Gramm lassen sich natürlich auch nur verspinnen, wenn man genügend lange dort ist... Aber es hat wie immer Spass gemacht.






In Arbeit

noch viel mehr Spinnfasern...
Armstulpen
Peacock Plume Cardigan
Tweedsocken I
Cowl
Danielas Veste
Citron
Socken Schoppel Boots

Fertig 2012

2 Tunikas Merino
Relief Spiralo Hat
Yummy Mummy Handstulpen
Tweedsocken I
Peacock Plume Cardigan
Cowl
CitronXXL
Socken Schoppel Boots

Fertig 2011

Lanesplitter 2
Käänteinen - Riversible Rib Cap 2
Habitat
Fingerlose Handschuhe Musica
Downhill Cap
Tochterschal
Gingerbread Hat
Lanesplitter #3
Lace Ribbon Scarf
Tröstesocken
Italo Socken
Tonia Schal I
Drops Tunika mit Kapuze

Meinen Blog durchsuchen

Mein Bild

Da bin ich dabei...

Eingefügtes Bild

Neueste Kommentare

Google Werbung

Impressum  |  Datenschutzerklärung