Zum Inhalt wechseln






Reisefieber und Packprobleme

Geschrieben von Wollknäuelchen, 03 August 2010 · 557 Aufrufe

Allgemein
Jedes mal, wenn es auf eine Reise geht, nehme ich mir vor weniger einzupacken. Das meiste brauche ich nämlich am Ende gar nicht. Und obwohl ich schwören könnte, deutlich mehr Sachen zu Hause zu lassen als letztes mal (z.B. 3 Paar Schuhe...) ist die Tasche trotzdem schon wieder sehr voll und schwer. :schaem: Dabei bin ich nur eine Woche weg!
Naja, meine eiserne Regel lautet, nehme nie mehr mit als du selber mindestens 100 m alleine tragen kannst! Zum Glück habe ich eine Tasche mit Rollen, das vereinfacht die Sache erheblich. :pfeif:
Wie konnte ich früher nur mal drei Wochen am Stück verreisen und das mit einer kleineren Tasche? :kopfkratz:
Nur noch schnell :thbrsh: und dann gehts lohos! :drive:




Hey dann wünsche ich Dir einen schönen Urlaub.
Übrigens: Meine Tochter (19) ist für eine Woche auch so losgezogen, wir dachten schon, sie zieht aus. Ist also normal
LG MonikaEingefügtes Bild
  • Melden

Fertiggestellt

2012
  • Fallmaschenschal nach eigenem Entwurf mit Rippenmütze
  • hoodie scarf für die Schwiefermutter, den sie niemals anziehen wird :(
2011

Mehr wars wirklich nicht, dafür hab ich einiges gesponnen...
2010

Wollvorräte

...haben sich drastisch reduziert, da Mama :kiss: gerne verschiedene Qualitäten zum ausprobieren und üben wollte.
  • 800g Häkelbaumwolle
  • 530g blau melierte Wolle
  • 190g KID-MOHAIR Wolle Rödel 80% Mohair, 20% Polyester

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Google Werbung

Impressum  |  Datenschutzerklärung