Zum Inhalt wechseln






Ich liebe mein

Geschrieben von Wollknäuelchen, 07 Februar 2011 · 559 Aufrufe

Spinnen
Spinnrad! Eigentlich war es ja ein Spontankauf, eine Woche nach dem Handspindelgeschenk, aber bisher habe ich es nicht bereut. Und nach anfänglichen "Regenwürmern" geht es immer besser. Die gekaufte Übungswolle (Eiderwolle im Kammzug) ist inzwischen kein Problem mehr. Hier die Stränge, die über Weihnachten entstanden sind. Vorne rechts zweifädig verzwirnt mit einem Rest Coburger Fuchs aus dem Handspindelstartetset, die anderen beiden Navajogezwirnt, reine Eiderwolle.

Angehängtes Bild
Aber irgendwie war das auf Dauer auch langweilig, immerhin haben wir gleich ein ganzes Kilo bestellt zum Üben. Dann haben wir beide Watte probiert, totales Kontrastprogramm zu schönem Kammzug mit langen Fasern! Mit Viskosewatte entsteht sogar ein halbwegs hübscher und glänzender Faden, mit Baumwollwatte - naja, es geht, aber ist nicht schön. Deshalb auch keine Fotos. Viskose werde ich aber durchaus nochmal probieren. Aber nur, wenn ich auch eine Idee für anschließende Verarbeitung habe.

Nach all dem weißen Zeug musste jetzt unbedingt mehr Farbe her, und damits auch für Übungen und für was anständiges reicht, natürlich auch gleich jeweils 600g grün und lila.

Angehängtes Bild Angehängtes Bild
Beides Australmerino und herrlich weich. Die Farben sind in echt viiieeel schöner. Und da ich gerade auf dem total Dünnspinntrip bin, wird es wohl noch einige Zeit dauern, bis ich diese Berge weggesponnen habe. Immerhin habe ich nun auch endlich die anderen Wirtel am Rad mal ausprobiert, nun muss ich mich nicht mehr totstrampeln um genügend Drall zu bekommen. :blinzel: Trotz Navajozwirn ist der Faden sehr fein, ich denke, selbst Nadelstärke 3 ist ein bisschen zu dick. Aber das ist mir gerade erstmal egal, ich freue mich über die hübschen Fädchen und wie ich sie verstricke überlege ich mir ein anderes mal.

Und dann war da noch das Spinntreffen am Wochenende... Eigentlich wollte ich mit dem Bearbeiten von Rohwolle erstmal noch warten. Nun wollte aber eine Dame unbedingt ihr Mohairziegenfließ loswerden, da es recht strohig und schwer zu kardieren war. Und mit dem Spinnen klappte es wohl auch nicht. Naja, der Rest der Spinngruppe wollte auch nicht, also habe ich zugeschlagen. :biggrin:

Angehängtes Bild
Ein Teil war schon kardiert und seidig, der Rest, naja, man kann es auf dem Bild sehen, eben strohig und stark gelockt. Immerhin wurde es schon mehrfach gewaschen und riecht - zumindest mir - nur noch nach Waschmittel. Den kardierten Teil habe ich ratzfatz weggesponnen. Den anderen muss ich jetzt ein wenig aufbereiten. Da ich natürlich keine Karden oder sowas habe muss ich mir was einfallen lassen. Anschaffen will ich das vorerst noch nicht, da will ich lieber erstmal auf eine ordentliche Haspel und Nostepinne sparen. Aber mit einem ganz normalen Herrenplastikkamm und etwas Geduld lassen sich die 15-20cm langen Locken auch hübsch kämmen und auflockern, so dass das ganze spinnbar wird. Und was dann immer noch an Stroh drin hängt, fliegt spätestens beim Spinnen raus oder wird von mir rausgezupft. Der Faden glänzt jedenfalls sehr seidig.:blinzel:

Angehängtes Bild
Es ist natürlich nicht suuuuuperflauschig sondern eben dratig ziegig, aber mir macht das nichts aus, ich bin da nicht so empfindlich. Hab ja schon ein Halstuch aus gekauftem Kidmohair. Hab nur ein wenig Schiss wie sich das Garn beim Waschen entwickelt, ob da die Löckchen wieder durchkommen und obs fusselt... Ich werde berichten. :jaja:

So, jetzt gehts aber wieder ab an die Locken auf dass die Strohschnipsel sich im Wohnzimmer verteilen. :3dance:




Fertiggestellt

2012
  • Fallmaschenschal nach eigenem Entwurf mit Rippenmütze
  • hoodie scarf für die Schwiefermutter, den sie niemals anziehen wird :(
2011

Mehr wars wirklich nicht, dafür hab ich einiges gesponnen...
2010

Wollvorräte

...haben sich drastisch reduziert, da Mama :kiss: gerne verschiedene Qualitäten zum ausprobieren und üben wollte.
  • 800g Häkelbaumwolle
  • 530g blau melierte Wolle
  • 190g KID-MOHAIR Wolle Rödel 80% Mohair, 20% Polyester

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Google Werbung

Impressum  |  Datenschutzerklärung