Zum Inhalt wechseln






Die Sucht...

Geschrieben von Wollknäuelchen, 02 Mai 2011 · 847 Aufrufe

Fertiges Spinnen
... wird immer schlimmer! Bisher beschränkten sich meine Handarbeiten hauptsächlich aufs Stricken, gelegentlich auch mal Häkeln. Dann kam das Internet... :o Inzwischen bleibt da kaum noch Zeit, auch mal über die ganze Kreativität zu berichten.

Zunächst endlich mal das Bild vom längst fertigen Mohairschal.

Angehängtes Bild
Gestrickt mit NS 4 kommt er auf die Maße 160x45 cm und wiegt 133g. Auch wenn es sehr hell war kann man die Streifen erkennen, wo ich wegen der unterschiedlichen Lauflängen pro Garn jeweils einen Mustersatz gestrickt habe. Im Prinzip gefällt er mir sehr gut. Aber wie schon gesagt ist das Mohair eher kratzig und nach Färben und Baden vor dem Spannen "ziegt" er nun auch. Mich störts nicht so sehr, aber mein Liebster verzieht immer das Gesicht wenn ich mit ihm "Rumwedel". Also buchen wir das ab unter Erfahrung, es kann nur besser werden.

Zwischendurch war mir dann mal wieder nach etwas einfacherem, was eignet sich da besser als Socken? Und da ich eh noch ein paar Supersonderangebotsknäuel rumliegen hatte (50g=1€) hab ich mich mal an ein wenig zweifarbiges Muster getraut.

Angehängtes Bild
Zunächst das dunkelblaue Paar, dann das hellblaue von der Spitze aus. Bei letzterem fiel mir am Sockenabschlussbündchen auf, dass ich das Muster negativ gestrickt hatte - also ribbeln und korrigieren. Und was muss ich dann beim Fotoschießen feststellen? Bei den dunkelblauen ist mir genau dasselbe passiert. Vorher hab ich nichts bemerkt, erst so im direkten Vergleich. Und dabei hatte ich die Socken sogar schon öffentlich an! :oops: Naja, sind eben Unikate und werden ab sofort nur für den Hausgebrauch angezogen... Spaß hats gemacht und auch handwerklich bin ich zufrieden, die Spannfäden sind genau richtig. Muster hab ich "geklaut" von hier (ravelry).

Tja, und nun haben mich eben die Viren erwischt, die so im Internet rumschwirren, so in Spinnerkreisen, nämlich das Färben. Über die ersten Versuche mit Lebensmittel- und Ostereierfarbe werde ich bei anderer Gelegenheit berichten. Aber letztes Wochenende fand in unserer Spinngruppe ein Färbetreffen statt. Für mich war es das erste mal mit "echten" (SEWO-)Farben und mit Dampfgarer. Habe dafür natürlich weiße Wolle gebraucht und "musste" was bestellen... :pfeif:
Herausgekommen ist das hier:

Angehängtes Bild

Von links nach rechts: 200g BFL, 100g Merino/Maulbeerseide 70/30, 100g Merino/Tussahseide 70/30
Ich habe alle Stränge nachträglich geteilt und spinne jetzt so gleichmäßig, dass ich sie Ton in Ton miteinander verzwirnen kann. :jaja: Naja, vermutlich eher weniger. Aus dem BFL soll ein Sommertop werden, die anderen beiden werde ich zu Schals oder Tüchern mit viiieeelen Löchern verarbeiten. Ich freu mich schon riesig aufs Spinnen, denn sie fühlen sich alle herrlich wattig weich an und ich muss ständig kuscheln gehen...
Wen es interessiert und wer noch mehr Bilder gucken will, der muss hier klicken.

Sooo, und nun widme ich mich wieder meinem wolligen Hobby, hab ich doch ein knappes Kilo frisch geschorenes, sortiertes Alpaka hier herumliegen... :duckrenn:




mit Wolle färben habe ich mich noch nie befasst, aber so ein Strang sieht schon toll und vielversprechend aus.<BR><BR>Besonders gut gefallen mir aber deine Socken, ich finde das Muster passt negativ sogar besonders gut dazu.
  • Melden
Eh, sach ma, das sieht doch kein Mensch, das das Muster negativ ist... Eingefügtes Bild Also ich seh das auch jetzt noch nicht... sieht doch super aus! Und was das Tragen in der Öffentlichkeit anbetrifft: gestern war ich mit zwei Singlesocken unterwegs, hat keiner gemerkt! Und selbst wenn, dann hätt ich gesagt, ich hätt daheim noch so ein Paar Eingefügtes Bild

Wuaaaahaaaaa, fäääärrrben! Das ist schööööööön, oder? Und wenn die erst trocken sind und man aufm Sofa sitzt und sie auflockert und dann zu Zöpfen flechtet und dann vor sich ausbreitet und ... wuaaahaaaaa, die Endorphine, die sich da freisetzen sind ja wohl der Oberhammer, hach, das ist herrlich! Und dann erst das Spinnen! Und dann das stricken... sei froh, dass du Wollsüchtig bist, andere Drogen sind viel teurer :-)

Und jetzt noch der Schal: super schön geworden. Ich hab grad nen selbstgesp. Kaschmirschal an, weil ich mir hier im Büro den Hintern abfr*ere. Da käm so ein Mohairtuch grad recht!

LG,
Dags

*bestellt demnächst glaub ich mal wieder Wolle zum färben...*
  • Melden
Eingefügtes Bild
zwei mal gesendet...

  • Melden

Und was das Tragen in der Öffentlichkeit anbetrifft: gestern war ich mit zwei Singlesocken unterwegs, hat keiner gemerkt! Und selbst wenn, dann hätt ich gesagt, ich hätt daheim noch so ein Paar ../../../public/style_emoticons/default/boleidigt.gif


Oh ich hab da eine Kollegin, die trägt die Socken nie nicht niemals anders :biggrin:
  • Melden

Fertiggestellt

2012
  • Fallmaschenschal nach eigenem Entwurf mit Rippenmütze
  • hoodie scarf für die Schwiefermutter, den sie niemals anziehen wird :(
2011

Mehr wars wirklich nicht, dafür hab ich einiges gesponnen...
2010

Wollvorräte

...haben sich drastisch reduziert, da Mama :kiss: gerne verschiedene Qualitäten zum ausprobieren und üben wollte.
  • 800g Häkelbaumwolle
  • 530g blau melierte Wolle
  • 190g KID-MOHAIR Wolle Rödel 80% Mohair, 20% Polyester

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Google Werbung

Impressum  |  Datenschutzerklärung