Zum Inhalt wechseln






Ärger mit der Post

Geschrieben von Wollknäuelchen, 19 Juli 2011 · 665 Aufrufe

Allgemein
Da bestellt frau sich bei zwei Internetshops freitags ein paar Suchtmittel, zahlt per Vorkasse und bekommt auch montags schon die Versandbestätigung. Soweit so schön. Mittwochs dann ein Anruf des einen Shops, es gab wohl Probeme die Adresse zu finden, ob denn mit der Klingelbeschriftung alles ok wäre, ja, dann würde die Bestellung einfach nochmal losgeschickt. Am selben Abend dann noch das verblasste handschriftliche Schildchen durch einen ordentlichen Computerausdruck ersetzt und gehofft. Und natürlich den anderen Shop angeschrieben, dass es zu Problemen kommen könnte. Von diesem wiederum kam nur der Verfolgungslink von DHL, der bei 60% stand, also Paket liegt im Zielversandzentrum. Dabei blieb es auch bis Ende der Woche. Eine Beschwerde seitens des Shops erbrachte dann, sorry, das Paket ist aus dem System "verschwunden", tut uns Leid. Also erneut versendet. Und siehe da, heute morgen kam doch tatsächlich besagtes Paket an. Der andere Shop hat nun leider Urlaub. Ich würde ja selber bei der Post nachhaken, aber ohne Sendungsnummer? Außerdem fürchte ich, dass dieses Paket auch schon länger "aus dem System verschwunden" ist. :nixweiss:
Hattet ihr sowas auch schonmal? Was tut man in so einem Fall?




das ist ja ärgerlich.
.... bei uns ist bisher alles angekommen. was alledrings vor einiger zeit mehrfach passiert ist, das man uns keinen benachrichtigung in den briefkasten getan hatte, wenn keiner zuhause war. so ging das paket , weil wir nicht wussten dass was zum abholen da war, von der paketpost zum absender zurück..... nun haben wir aber schon länger einen neuen paketausfahrer und alles klappt bestens.
  • Melden
Naja, ich war bis auf sehr kurze Ausnahmen eigentlich zu Hause und hätte ein Klingeln hören müssen. Manchmal wurde ein Paket auch einfach im Treppenhaus deponiert, da bin ich auch jeden Tag gucken gegangen. Und die Nachbarn waren bisher auch immer noch am selben Abend da und haben es vorbei gebracht. Der Witz ist, dass ja schon so einige Kilo Wolle :schaem: den Weg gefunden haben. Und jetzt gleich im Doppelpack nicht?
  • Melden
Mir ist sowas noch nicht passiert, nur, dass ich letztens was aus den USA bekommen sollte und der Zoll hat mir ein Schreiben geschickt, dass ich was abholen soll, angeblich weil keine Rechnung mit Zahlung dranhing. Und was hing außen am Paket? Rechnung mit "Tax included".

Dann wollen wir auch Verarbeitungsergebnisse des Garnes sehen :duckrenn:
  • Melden

Fertiggestellt

2012
  • Fallmaschenschal nach eigenem Entwurf mit Rippenmütze
  • hoodie scarf für die Schwiefermutter, den sie niemals anziehen wird :(
2011

Mehr wars wirklich nicht, dafür hab ich einiges gesponnen...
2010

Wollvorräte

...haben sich drastisch reduziert, da Mama :kiss: gerne verschiedene Qualitäten zum ausprobieren und üben wollte.
  • 800g Häkelbaumwolle
  • 530g blau melierte Wolle
  • 190g KID-MOHAIR Wolle Rödel 80% Mohair, 20% Polyester

Neueste Einträge

Meinen Blog durchsuchen

Google Werbung

Impressum  |  Datenschutzerklärung