Zum Inhalt wechseln


Foto

Umschlag stricken? Tahitti Wolle v. 10.10.02


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
Eine Antwort in diesem Thema

#1 Admin

Admin

    Semi-Profi

  • Root Admin
  • 57 Beiträge

Geschrieben 11.10.2002 - 19:01

Hallo zusammen,
wer kann mir helfen? Ich versuche einen Schal nachzustricken. Alles was ich weiß ist, dass der Schal mit 25 Maschen angeschlagen wird, Nadeln Stärke 10, Wolle Tahitti (ganz fein mit Knötchen. Es gibt einen Schal mit ganz riesigen lockeren Maschen. Gestrickt wird scheinbar die erste Reihe 1 re, 1 Umschlag, 1 re...in der Zweiten Reihe: 1re, 1 Umschlag, fallen lassen...
Was ist ein UMSCHLAG??? Wie strickt man das? Was bedeutet fallen lassen???

Da ich noch Anfänger bin wäre ich für jede Anleitung dankbar! Vielleicht kennt jemand auch so einen Zierschal.
Gute Zeit!

Steff

Baghira_13@web.de

#2 Admin

Admin

    Semi-Profi

  • Root Admin
  • 57 Beiträge

Geschrieben 11.10.2002 - 19:01

Hallo,

Zumindest in einem Punkt kann ich dir weiterhelfen. Ein Umschlag wird so gestrickt: Du legst den Faden vor die Nadel und stichst von rechts ein, alles so als würdest du eine linke Masche stricken. Allerdings strickst du sie nicht ab, sondern hebst einfach die Masche samt Faden (= "Umschlag") auf die rechte Nadel.
Wenn du dann weiterstrickst, musst du aufpassen, dass du den Faden um die rechte Nadel gewickelt lässt und den Umschlag nicht wieder kaputt machst. Das ist mir am Anfang immer passiert, weil es etwas ungewohnt aussieht.
Wenn du dann die Rückreihe strickst, hast du bei den Umschlag-maschen statt einem Faden eben zwei Fäden, die du abstricken musst.

Okay, das klingt furchtbar kompliziert. Ist aber ganz einfach, ehrlich!
Xavie

Nord.wind@web.de




Impressum  |  Datenschutzerklärung