Zum Inhalt wechseln


Foto

Taschen-Round-Robin


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
12 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Was haltet ihr von Carolas Idee? (14 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Du kannst das Ergebnis der Umfrage nicht sehen, bevor du nicht abgestimmt hast. Bitte melde dich an und gib deine Stimme ab um das Ergebnis zu sehen.
Abstimmen

#1 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.752 Beiträge

Geschrieben 06.07.2006 - 14:39

Hallo zusammen,

Um keine Langeweile aufkommen zu lassen, möchten wir, Carola als Organisatorin und ich (Annie) als Plattformgeberin 8) bei Interesse gern einen Taschen-Round Robin veranstalten. Näherinnen / Stickerinnen machen so etwas hin und wieder, da sollte es doch auch für und Strickerinnen möglich sein. Und viel Spaß verspricht es allemal.

Die Idee:
Es werden 3er-Gruppen ausgelost. Jede Teilnehmerin wählt die "Zutaten" für ihre Tasche selbst aus, kauft sie selbst ein, stellt sie selbst als Paket zusammen (Wolle, Knöpfe, Borten, Bast, Kabel, Schaumstoff, Applikationen ... der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt) - nur ausreichend sollte es sein (Was nicht verbraucht wird, bekommt die Teilnehmerin am Ende zurück). Nun geht das Paket auf die Reise zur ersten "Produzentin". Diese strickt den Taschen"körper", vernäht ihn, filzt ihn möglicherweise. Nach Fertigstellung schickt sie die halbfertige Tasche zur zweiten "Produzentin" weiter, die dann die restlichen "Zutaten" verarbeitet und der Tasche das "Gesicht" gibt. Dann geht alles incl. Reste zur ersten Teilnehmerin zurück.

Die Vorgaben:
Jeder gibt bestimmte Sachen vor: welcher Art die Tasche sein soll (verspielt, sportlich, evtl. Rucksack, Citybag ... bitte keine Koffer!). Auch ob evtl. eine kleine Innentasche eingearbeitet werden soll, lange Henkel / kurze Henkel, ob die Tasche nur gestrickt oder auch gefilzt werden soll ... So gibt man denen, die die Tasche anfertigen einen bestimmten Rahmen vor (bitte nicht zu sehr einengen), in dem sie ansonsten Narrenfreiheit haben.

Die Teilnehmerinnen:
Um die Übersicht nicht zu verlieren, wird die Teilnehmerzahl auf 18 begrenzt. Damit es am Ende keine Enttäuschung / keinen Ärger gibt, sollte sich bitte nur anmelden, wer über etwas Strickerfahrung verfügt. Bei der Anmeldung wäre es hilfreich, eventuell vorhandene zusätzliche Fähigkeiten mit anzugeben (Nähen, Häkeln usw.) Die Teilnehmerinnen, die zusammenarbeiten, werden bekanntgegeben. Jeder weiß also, wo sein Material / Werk sich gerade befindet.

Der Zeitraum:
Wir wollen ca. Mitte September anfangen. Jede Teilnehmerin wird 3 Aufgaben haben: 1. sie versendet ihr eigenes Material und läßt sich mit ihrer daraus entstandenen Tasche überraschen, 2. sie ist diejenige, die das Paket einer anderen bekommt, selbst eine Tasche anfertigt und zur Weiterverarbeitung verschickt und 3. sie ist in einer anderen Gruppe diejenige, die den "Rohkörper" zur Weiterverarbeitung / Fertigstellung erhält und die fertige Tasche zum Ausgangspunkt zurückschickt.
Damit nichts durcheinander läuft, werden Zeiträume festgelegt: Für den ersten Durchgang (Tasche stricken / filzen) ca. 10 Wochen (Mitte September bis Ende November). Dann wird weitergeschickt. Zweiter Durchgang ebenfalls 10 Wochen (bis Mitte Februar). Und dann bekommt jeder seine fertige Tasche zurück.

Die Anmeldung:
Ihr habt jetzt bis Ende Juli Zeit, uns mit reichlich Kommentaren zu dieser Umfrage zu bewerfen. Danach wird entschieden, ob genügend Interesse besteht, den Round Robin in Angriff zu nehmen. Anmeldezeitraum ist vom 01.08. bis 10.08.2006. Dann werden wir die Gruppen verlosen und bis Ende August bekommt jeder seine Gruppen mitgeteilt. Sollte die maximale Teilnehmerzahl weit überschritten werden, würden wir evlt. einen zweiten Round Robin in Angriff nehmen.

Veröffentlichungen:
Wie beim Candle Flame Knitalong denken wir daran ein extra Forum und ein extra Sricktagebuch einzurichten, für die, die keinen Blog haben. Alle andern dürfen dort natürlich auch ihre Einträge machen.

Übrigens:
Wer mal schauen möchte, was bei den Näherinnen herauskommt, wenn die so etwas veranstalten, der kann mal hier gucken: http://roundrobin.ro.funpic.de/ . Fotos der Taschen + Bemerkungen sind etwas weiter unten auf der Seite zu finden.

Viel Spaß beim Nachdenken und Abstimmen :blinzel: :roll:
wünschen Carola und Annie

PS: fast vergessen, bitte macht doch auch euer Kreuzchen, wenn ihr nicht mitmachen wollt. Danke :)

#2 engelchen

engelchen

    Profi

  • Mitglieder
  • 164 Beiträge

Geschrieben 06.07.2006 - 15:49

Ich find die Idee [b]super-genial-spitze!!!!!

Nur leider bin ich als Anfängerin bestimmt nicht dafür geeignet :cry: Wenn es nicht gar so viel Neues für mich wäre, würde ich sofort mitmachen, aber so muß ich leider "Laßt mich bloß mit so Kram in Frieden" anklicken :cry:

Falls es bei der Abstimmung nicht genügend Teilnehmerinnen gibt und die anderen mit einem "Newbie" einverstanden wären, würd ich dabei sein und mein Bestes geben :peace:

#3 Katzenmonster

Katzenmonster

    Newbie

  • Round Robin
  • 12 Beiträge

Geschrieben 06.07.2006 - 19:05

Hallo,
die Idee finde ich toll!

Engelchen, wenn du ein bischen Stricken kannst, kannst Du auch eine Tasche stricken. Das einzige was Du können mußt, sind re und evtl li Maschen, ab- und Zunehmen. Wobei das letztere nicht mal unbedingt sein muß.
Ciao
Chrissy

#4 Bella

Bella

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 1 Beiträge

Geschrieben 06.07.2006 - 20:18

Huhuuuuu
Also ich find das ne super Idee !!!!!!!!!!!!
Und so großzügig wie die Zeit für die einzelnen Abschnitte angesetzt ist, krig ich das zeitlich auch ohne Probs hin. Ich wär also auf jeden Fall dabei!!!

LG Bella


#5 Caroline

Caroline

    Semi-Profi

  • Round Robin
  • 31 Beiträge

Geschrieben 06.07.2006 - 20:40

Nun will ich doch nochmal meinen Senf dazugeben:

Erstmal zur Beruhigung für alle: Natürlich muss man nicht DIE perfekte Strickerin sein, um teilzunehmen. Es wäre halt angebracht, daß man soweit über Grundkenntnisse verfügt, daß man der Tasche eine Form geben und das Verhalten der Wolle einschätzen kann (nicht daß die Trägerin sie am Ende hinter sich herschleifen muss). Und man sollte soviel Übung haben, daß man gleichmäßig stricken kann. Es ist gar nicht nötig, daß man kunstvolle Muster produzieren kann - in erster Linie soll es Spaß machen und überraschen.

Noch etwas liegt mir am Herzen: Das ist vorerst nur eine Umfrage. Änderungsvorschläge, Einwände usw. sind jederzeit gern gesehen. Ich habe die Idee lediglich den Näherinnen abgeguckt. Für uns müssen wir das natürlich anpassen. Bis zur Anmeldefrist werden alle Ideen gesammelt. Der jetzige Ablauf ist erstmal ein ENTWURF.

Marions Einwand z.B. mit dem Filzen ist durchaus angebracht. Natürlich sind die Vorgaben nicht so gemeint, daß es heißt: Ich will diese und jene Tasche in der und der Form, so und so gestrickt ... Das macht, glaube ich, niemandem Spaß. Ich hatte es mir so vorgestellt, daß die Versenderin der "Rohware" ein Briefchen beilegt, was darf bzw. nicht darf.
Beispiel: "Bitte keinesfalls Häkelblümchen" oder "Mit der Wolle darf alles gemacht werden (stricken, häkeln, filzen usw.)". Heißt nicht, daß alles gemacht werden MUSS. Die Vorgaben sollten sich sowieso SEHR in Grenzen halten, nur eine grobe Richtung geben.

Ich hoffe, ich konnte es ein bißchen verständlicher machen und bitte weiterhin um ganz viele Hinweise, Vorschläge, Ideen ...

Carola

#6 klaergruebchen

klaergruebchen

    Gerade reingestolpert

  • Blogger
  • 2 Beiträge

Geschrieben 06.07.2006 - 20:41

Die Idee ist super, aber ich kann keine Taschen stricken ( vielleicht schon, aber nur für mich im Dunkeln), ich kann nur Socken. Und ich habe wohl auch nicht genügend Zeit im Herbst. Sorry. Aber Euch allen viel Spaß. Und ich schaue mir gern die Ergebnisse an und werden dann denken: Hätte ich nur mitgemacht.
Grüßchen an alle von Uta

#7 engelchen

engelchen

    Profi

  • Mitglieder
  • 164 Beiträge

Geschrieben 07.07.2006 - 08:32

also wenn das so ist wie Caroline schreibt, dann kann ich auch mitmachen, stricken kann ich, Formen geben kann ich, Ideen hätt ich auch ein paar

nur wie gesagt, es sollten nicht zu enge Vorgaben gemacht werden, damit der Strickende/Vollendende nach seinen Können die Tasche gestalten kann

ich würde als Rahmen nur sagen lassen, was bitte nicht sein sollte (zB.: keine große Tasche, kein Rucksack, keine langen Henkel, nicht filzen, nicht zu kitschig) was dann sein darf ist ja dann klar - alles andere und das ist dann der Phantasie der Ausführenden überlassen und der Auftraggeber muß sich vorher schon Gedanken machen, was er nicht will - wenn er was vergißt auszuschließen, muß er damit rechnen, dass dann evtl. genau das gemacht wird

#8 klhexe

klhexe

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 28 Beiträge

Geschrieben 07.07.2006 - 10:12

Hallo,

ich finde die Idee auch super.
Ganz böse Überraschungen sind ja schon mal ausgeschlossen, weil jeder seinen Kram selbst besorgen soll. Das finde ich sehr gut.

Hoffe, dass ich genauso kreativ wie ihr bin....
Ich werde mir eine Anmeldung auf jeden Fall überlegen, hoffen wir mal, dass es zustande kommt.

Liebe Grüße,
klhexe

#9 Pia

Pia

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 3 Beiträge

Geschrieben 07.07.2006 - 14:55

:lol: Als ich jetzt endlich die Umfrage gelesen habe, habe ich innerlich den Kopf geschüttelt und gedacht: Wer kommt auf solche Ideen? Finde ich Klasse (damit ja keine Mißverständnisse aufkommen :D) Ich würde gerne mitmachen, aber genau in diesem Zeitraum fange ich mit einer neuen Arbeitsstelle an.... :cry: Schade...

Ich wünsche allen dabei viel Spaß!

LG, Pia

#10 Bestrickt

Bestrickt

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 37 Beiträge

Geschrieben 08.07.2006 - 12:41

Super Idee!

Interesse hätte ich wohl, nur hoffentlich habe ich im Herbst nicht wieder so ein schreckliches "Ich will nicht stricken Gefühl." :roll:

Manchmal ist das so bei mir, dann liegt das Strickzeug in der Ecke und wird mit dem A.... nicht angeschaut (Tschuldigung für diese Ausdrucksweise).

Elke

#11

  • Guests

Geschrieben 10.07.2006 - 20:16

Also ich würde auch gerne mitmachen


Stricken kann ich sticken geht auch recht gut.

So eine tasche würde mir auch gefallen :oops: das wäre ein traum

#12 Miss Ellie

Miss Ellie

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 68 Beiträge

Geschrieben 12.07.2006 - 12:15

Hallo allesamt,
was die Näherinnen da auf die Beine gestellt haben, ist wirklich beeindruckend, und hübsche Taschen hat man ja nie genug, also das würde mich schon reizen. Ich frage mich nur, ob so eine gestrickte Tasche stabil genug ist, um die nötigen Utensilien zu halten - Taschenkalender, Haarbürste, Buch, Zeitung, Strickzeug, Schminktasche, Ausweise, Schlüssel etc pp. Muss man da nicht auf jeden fall eine Futtertasche aus stabilem Stoff innen reinnähen? Damit nicht die Spitze vom Schlüssel durchs lockere Zopfgestrick ragt?
Grüße,
Elke aka Miss Ellie

#13 Caroline

Caroline

    Semi-Profi

  • Round Robin
  • 31 Beiträge

Geschrieben 13.07.2006 - 07:30

Das mit dem Futter in der Tasche habe ich mir auch schon überlegt. Ich denke, eine Möglichkeit wäre folgende:

Vor der Auslosung soll ja jeder evtl. vorhandene zusätzliche Fähigkeiten mit angeben: Häkeln, Nähen usw. Ich z.B. hätte keine Probleme, ein Taschenfutter einzunähen. Vielleicht gibt es ja noch ein paar Teilnehmerinnen, die das könnten. Andererseits möchte sicher nicht jede Teilnehmerin ein Futter in ihre Tasche haben. Man kann für einen Shopper z.B. bunte Tischdeckenfolie mit beiliegen, die als "Innenraum" mit ein paar Handnähstichen oder einer Nietenzange + Nieten einfach zu befestigen ist. Oder die Tasche wird z.B. gefilzt, dann braucht sie möglicherweise gar kein Futter. Der Möglichkeiten sind da viele und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das alles kann man bei der Auslosung mit berücksichtigen und es werden sich sicher passende Gruppen finden. Sollten Fragen offen sein, kann man die anschließend noch per eMail klären.

Wird ein Futter gewünscht / vereinbart / genäht, muss der Stoff natürlich beim Material mit beigelegt werden.

Ich denke, das ist so machbar. Und bei der Auslosung werde ich natürlich die Wünsche und Fähigkeiten der Teilnehmerinnen berücksichtigen. Damit jeder seine "Haben-Muss-Tasche" bekommt.

Carola




Impressum  |  Datenschutzerklärung