Zum Inhalt wechseln


Knittax Strickmaschine???


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1

  • Guests

Geschrieben 29.04.2002 - 09:23

Hallo,

kann mit jemand eine Rat geben?? Ich könnte eine schon etwas ältere Knittax Strickmaschine kaufen??? Hat mit so einer Maschine jemand Erfahrung?? Ist dies lohnenswert oder werden heutzutage nur computergesteuerte Maschinen verwenden????

#2 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.752 Beiträge

Geschrieben 29.04.2002 - 10:53

Hallo,

wenn du keine Muster stricken willst ist die Knittax nicht übel. Aber willst du denn nur glatt rechts stricken?
So viel ich weiß gibt es dazu keine Zusatzgeräte, wie Doppelbett, Farbwechsler usw. Du kannst mal unter Links die Brother Strickschule anklicken, dann auf Maschinenauswahl, KX 395, wenn ich mich recht erinnere, kann man da wechseln, zwischen grob- und feinstricken, oder die KX 350 sind da meines Wissens beschrieben.

Bestrickende Grüße Annie

_________________
Für die einen ist es ein Pullover,
für die anderen der aufwändigste Knoten der Welt.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Annie am 2002-04-29 11:55 ]

#3

  • Guests

Geschrieben 29.04.2002 - 18:21

Hallo,

meinst Du ,die Knittax, die ohne Gewichte strickt?

Schöne Grüße

Beate (Strickratte)

#4

  • Guests

Geschrieben 30.04.2002 - 07:10

Hallo Annie, hallo Beate,

vielen Dank für Eure Antworten.Ich habe eben absolut noch keine Ahnung von Strickmaschinen und deren Bedindung. Bisher habe ich eben nur handgestrickt (in letzter Zeit allerdings nur Socken).
Auf die Anschaffung so einer Maschine, bin gekommen, weil die jetzt so modernen Twinsets meiner Mienung viel zu teuer sind, so dachte ich man kann das mit einer Maschine (da diese Teile ja aus ziemlich dünnen Faden ist) nachstricken!???.


Tschüs Rita

#5

  • Guests

Geschrieben 19.05.2002 - 14:20

Hallo,

ich habe jetzt die genaue Bezeichnung dieser STrickmaschine - es handelt sich um eine Knittax M2.
Kann absolut nichts darüber im Internet finden.

Wer hilft mir weiter - soll ich oder soll ich nicht. H i l f e e e !!!!


Grüße Rita

#6 Kruemel

Kruemel

    Profi

  • Root Admin
  • 125 Beiträge

Geschrieben 19.05.2002 - 20:26

Hallo Rita,

wie schnell brauchst du denn die Info zu der Maschine? Ich werde mich mal umhören, aber wie schnell ich etwas über sie in Erfahrung bringen kann, weiß ich nicht. Ich meld mich dann aber schnellstens wieder hier. OK?

Viele Grüße
Kirsten

#7

  • Guests

Geschrieben 20.05.2002 - 10:03

Hallo Kirsten,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Ich habe inszwischen noch eine Knittax angeboten bekommen, es eilt nicht so sehr.
Hab? mir eben vor einigen Wochen in den Kopf gesetzt, dass es sicherlich interessant wäre - eine Strickmaschine und habe dann hier in unsere örtl. Onlinebörse ein Gesuch geschrieben.
Hätte mich vielleicht vorher schon per Internet informieren sollen - über die Vielfalt der Maschinen.

Wäre für Deine Info speziell über diese Maschine sehr dankbar.
Vielleicht kannst Du mir aber auch Deine pers. Erfahrungen über Deine Maschine mitteilen.


Herzlichen Grüße Rita

#8 Kruemel

Kruemel

    Profi

  • Root Admin
  • 125 Beiträge

Geschrieben 20.05.2002 - 13:34

Hallo Rita,

über meine Erfahrung mit meiner Maschine kann ich dir gerne berichten, :smile: aber es ist keine Knittax. Ich habe eine Brother KH 891 (mit Formstricker und Lochkarten) und bin damit sehr zufrieden. Sie hat selbst die 8 jährige Pause in der Ecke sehr gut überstanden und ist volleinsatzfähig gewesen. Darüber wundere ich mich heute noch am meisten. :smile:
Also, sobald ich etwas über die Knittax finde melde ich mich hier wieder. OK?
Schönen Pfingstmontag
Kirsten
PS: Was möchtest du denn generell für eine Maschine? telefonisch kann man sich auch bei Onken und WSM erkundigen (Links).

#9

  • Guests

Geschrieben 20.05.2002 - 17:19

Hallo Kirsten,

gute Frage - was für eine Maschine ich möchte.
Muss ich mir wohl jetzt mal doch größere Gedanken drüber machen, wusste nämlich absolut nicht, das es da große Unterschiede gibt.

Hab?gedacht, das wäre eine interessante Alternative zum Handstricken - will damit ja nicht meinen Lebensunterhalt bestreiten. HI, HI.


Grüße Rita

#10

  • Guests

Geschrieben 20.05.2002 - 17:19

Hallo Kirsten,

gute Frage - was für eine Maschine ich möchte.
Muss ich mir wohl jetzt mal doch größere Gedanken drüber machen, wusste nämlich absolut nicht, das es da große Unterschiede gibt.

Hab?gedacht, das wäre eine interessante Alternative zum Handstricken - will damit ja nicht meinen Lebensunterhalt bestreiten. HI, HI.


Grüße Rita

#11 Kruemel

Kruemel

    Profi

  • Root Admin
  • 125 Beiträge

Geschrieben 20.05.2002 - 19:50

Hallo Rita,

guck dich doch mal in Ruhe auf den verschiedenen Maschinen-Seiten um. So verhinderst du auf alle Fälle, dass du einen vorschnellen Kauf machst. :smile: Vielleicht findest du so sogar die Maschinen deiner Träume gebraucht und günstig zu kaufen. Bei einem Privatkauf sollte aber vielleicht jemand dabei sein, der sich auskennt.

Liebe Grüße
Kirsten
PS: Du kannst dich auch per Mail bei mir melden (s. unten Briefumschlag). Viel Glück und Spass bei der Suche.

#12

  • Guests

Geschrieben 21.05.2002 - 15:19

Hallo Rita,

wenn Du Dir eine ältere Maschine kaufts,so wie die Knittax,infomiere Dich erst mal bei Onken ob es noch Nadeln etc. gibt und wie teuer die sind.Es gibt Firmen ,da sind die Nadeln doppelt so teuer.

Bei EBAY werden laufend Strickmaschinen verkauft.

Schöne Grüße

Beate(Strickratte)

#13 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.752 Beiträge

Geschrieben 27.05.2002 - 12:16

Anonymous schrieb am 2002-05-20 18:19 :
>Hallo Kirsten,
Hallo Rita,

>gute Frage - was für eine Maschine ich >möchte.
>Muss ich mir wohl jetzt mal doch größere >Gedanken drüber machen, wusste nämlich >absolut nicht, das es da große Unterschiede >gibt.

Das solltest du wirklich. Es gibt von ganz einfachen über Lochkarten bis zu elektronischen Maschinen alles. Es kommt also wirklich darauf an, was du mit der Maschine machen willst. Das ganze ist dann natürlich auch noch eine Preisfrage.

>Hab?gedacht, das wäre eine interessante >Alternative zum Handstricken - will damit >ja nicht meinen Lebensunterhalt bestreiten. >HI, HI.
Ist es bestimmt. Aber mach' dich vorher wirklich richtig kundig. Es werden viele Maschinen wieder hergegeben, weil sich der Besitzer einfach nicht im Klaren darüber war, was er von einer Strickmaschine erwartet.  


>Grüße Rita  

Vielleicht magst du ja mal in den Chat kommen, dann können wir deine Fragen gleich beantworten.

Bestrickende Grüße
Annie

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Annie am 2002-05-27 13:17 ]

#14

  • Guests

Geschrieben 13.08.2002 - 22:42

Hallo Rita habe eine Knittax 1000 geschenkt bekommen und mioch dann beim Onken erkundigt.
Eine Knittax M2 ist gleich zusetzen mit einer Brother 840 einer Lochkartenmaschine. Es gibt für diese Maschinen auch noch Ersatzteile beim Onken.
Gruß Elvira

#15

  • Guests

Geschrieben 29.08.2002 - 10:27

Hallo alle zusammen, ich bin neu hier und habe mir die Beiträge gerade durchgelesen. ich trage mich mit dem Gedanken mich von meiner alten Doppelbett-Veritas zu trennen und mir eine neue(gebrauchte) Strickmaschine zuzulegen. Interessante angebot dazu habe ich bei ebay gefunden. Aber ich habe das gleiche Problem wie andere Formumsteilnehmer. Ich habe keine Ahnung welche Maschine für mich geeignet ist. Am liebsten möchte ich natürlich Muster stricken und natürlich auch die modernen Garne verwenden. Welche Msschinen eignen sich dafür. Z.zt. ist da eine Brother Maschine im Angebot, die ist 20 Jahre alt aber im Originalkarton mit allem Zubehör. Vielleicht kann mir mal einer einen Tip gben, welche Maschinen was können.
Übrigens dort gibt es auch Wolle und Nadeln. Wer da was braucht wird bestimmt fündig.
Kerstin

#16 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.752 Beiträge

Geschrieben 29.08.2002 - 19:37

Hallo Kerstin,

tja, das ist nun so eine Sache.
Mit modernen Garnen nehme ich mal an, du meinst diese dicken, flauschigen.
Um die zu verstricken ist ein Grobstricker am geeignetsten, evtl. ein Mittelstricker.
Auf http://www.strickmod.../garntipps.html
findest du mal eine Übersicht, welches Garn zu welcher Maschine passt.
Vielleicht hilft dir das schon mal weiter.

Bestrickende Grüße
Annie

#17 Kerstin

Kerstin

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 1 Beiträge

Geschrieben 30.08.2002 - 10:33

Hallo Anni,

vielen Dank für den Hinweis. Welches Garn ich verwenden könnte weis ich nun. Aber leider hab ich immer noch keinen Schimmer wo ich ein gut gebrauchte Strickmaschine herbekomme.

Einen schönen Tag wünsche ich

Kerstin

#18 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.752 Beiträge

Geschrieben 30.08.2002 - 11:43

Hallo Kerstin,

tja, das ist halt auch nicht eben einfach. Du bekommst gebrauchte überholte Maschinen bei Onken. Da halt nicht sooo super günstig.
Wenn du Glück hast, kriegst du eine ganz feine Maschine bei eBay. Aber da weißt du eben nicht, wie sie behandelt worden ist.
Ich würde mal sagen, das kommt auf die Risikobereitschaft von dir an.

Bestrickende Grüße
Annie

Onken verkauft übrigens auch teilweise bei eBay unter dem Namen strickmaschinen (so als kleiner tipp nebenbei :wink: )
_________________
Für die einen ist es ein Pullover,
für die anderen der aufwändigste Knoten der Welt.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Annie am 2002-08-30 12:46 ]

#19 jitterbogin

jitterbogin

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 9 Beiträge

Geschrieben 28.10.2008 - 15:08

Hallo,

kann mit jemand eine Rat geben?? Ich könnte eine schon etwas ältere Knittax Strickmaschine kaufen??? Hat mit so einer Maschine jemand Erfahrung?? Ist dies lohnenswert oder werden heutzutage nur computergesteuerte Maschinen verwenden????




Ich habe eine Knittax M2 und das Zusatzgerät (Doppelbett) und kann diese Maschine sehr empfehlen. Sie ist alt, aber vom Prinzip hat sich nichts geändert. Mit dieser Maschine stricke ich auch Muster. Die Bedienungsanleitung könnte ich Dir zukommen lassen. Gib doch mal Zusatzgerät Strickmaschine bei Google ein, da wirst Du fündig.


Ich wünsche Dir viel Erfolg und Geduld, denn die braucht frau am Anfang immer, egal welche Maschine. Ransetzen und Pulli anziehen geht nicht. :-)

Liebe GRüße aus Bärlin, Angelika, die Dir gern weiter hilft, wenn Du es möchtest.

#20 shixin

shixin

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 1 Beiträge

Geschrieben 16.01.2009 - 13:28

Hallo,

kann mit jemand eine Rat geben?? Ich könnte eine schon etwas ältere Knittax Strickmaschine kaufen??? Hat mit so einer Maschine jemand Erfahrung?? Ist dies lohnenswert oder werden heutzutage nur computergesteuerte Maschinen verwenden????


Ich bin neu bei Euch. Habe eine Knittax M2 seit 1963. Die strickt tadellos. Seit 2005 eine Knittax S9 (Grobstricker=
auch prima. In diesem Jahr habe ich ein Patentgerät für die M2 ergattert. Komme aber damit nicht klar. Anschlag und Schlitten benutzung.(Das gab es damals nicht) Mit dem Jac 40 lassen sich tolle Einstrickmuster stricken. Wie Norweger-oder andere Bilder. Meine Kinder hatten immer schöne Musterpullover von der M2 mit Jac40.Könnte mir jemand bei dem Patentgerät behilflich sein? Im Gegenzug bin ich gerne bereit meine Erfahrungen mit der Knittax M2 u S9 weiterzugeben. Vorerst vielen Dank. shixin




Impressum  |  Datenschutzerklärung