Zum Inhalt wechseln


Foto

Nicht zu empfehlen: Titelmodell


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Strickende Geige

Strickende Geige

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 78 Beiträge

Geschrieben 11.03.2009 - 08:36

Ich hatte mich in das Titelmodell des neuen ONline-Magazins verliebt! Obwohl schon alle Teile etwas weiter gestrickt sage ich: Laßt blos die Finger davon!
Geheftet sah es super aus! Angezogen- furchtbar. Die Löcher dehnten sich...
Auch meine Wolle-Frau kam zu dem gleichen niederschmetternden Ergebnis, obwohl sie rank und schlank ist.
Wer weiß wie die Macher des Heftes das Foto so hin bekommen haben.
Ich arbeite das Stück jetzt um. Mein Neuanfang sieht vielversprechend aus....
LG, Sabine

#2 Lehrling

Lehrling

    Specialist

  • Mitglieder
  • 751 Beiträge

Geschrieben 11.03.2009 - 13:05

Hallo Sabine,
hab mir das Teil schnell mal angesehen aufgrund deines Schreibens. Hätte man die Löcher evtl. einfach zunähen können, daß es einfach als Flechtmuster zu sehen wäre, oder wäre das zu eng geworden?

Schade um deine Arbeit :-(

liebe Grüße
Lehrling

#3 bumblebee

bumblebee

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 28 Beiträge

Geschrieben 11.03.2009 - 18:35

Oh je, habe die Wolle dafür schon bestellt. Da bin ich ja gleich ganz traurig, die wird sicher nicht billig. Wollte den Pulli im Osterurlaub anfangen :(
Vielleicht kannst du nochmal einen Zwischenbericht von deiner neuen Version schreiben. Ich habe mir 400gr für Größe 40/42 bestellt. Das wird doch dann hoffentlich reichen. na mal sehen.
Verstrickt sich die Wolle wenigstens gut? Ich habe mit dieser Art noch nie gestrickt.

Liebe Grüße
Sabine

#4 Strickende Geige

Strickende Geige

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 78 Beiträge

Geschrieben 12.03.2009 - 13:01

Hallo!
1. Die Löcher zunähen hätte mir nicht gefallen. Eventuell wären VIER Streifen zum Verkreuzen besser gewesen.
2. Ich habe mir jetzt dazu noch von ONline "Borneo" je 250 g in weiß bzw.türkis gekauft.
Und nun ein Top in Streifen, mit glatt rechts bzw. Lochmuster und an einem Ärmel begonnen. Die drei Farben bzw. Wollqualitäten passen super zusammen und bis jetzt gefällt mir meine NEU-UMarbeitung gut. Aber im Moment ist eben eine Reihe ca. 290 MA lang.
3. Ja, die mellierte Wolle strickt sich eigentlich gut. Ich habe Nadel Nr. 3 genommen, damit es nicht so laberig wird.
4. Sicher bleibt dann noch Wolle übrig. Aber da wird mir schon noch was einfallen, wenn es soweit ist.
LG, Sabine

Freitag der 13.
Es flutscht! Ich kann bald in VT und RT teilen! Dann sind die reihen halb so lang.
Bin von mir selbst begeistert!

Bearbeitet von Strickende Geige, 13.03.2009 - 16:54.


#5 angi

angi

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 38 Beiträge

Geschrieben 17.03.2009 - 09:48

Ich hab dieses Modell auch auf meiner Wunschliste, aber wenn ich das jetzt so lese, werde ich mir nochmal überlegen, ob ich das WIRKLICH machen will....

liebe Grüße, angi

#6 bumblebee

bumblebee

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 28 Beiträge

Geschrieben 26.07.2009 - 08:35

Hallo Ihr Lieben, hole den Thread eben nochmal hoch.

Nachdem ich die Wolle zu Ostern noch nicht hatte, habe ich in den Osterferien ans Modell 28 des Heftes gesetzt. Nachdem meine Schwiemu das Muster "enträtselt" hatte, konnte ich damit beginnen. Trotz eines Fehlstartes (musste 2 mal anfange, weil es beim ersten Mal viel zu groß war) habe ich es dann bis Pfingsten geschafft. Eine werden vielleicht lächeln, aber für mein erstes großes Werk bin ich darauf ganz stolz. Es gibt zwar die eine oder andere Kleinigkeit, die hätte besser sein können, aber das macht ja nichts.

Inzwischen stricke ich am Titelmodel, mal sehen, wie ich das hinbekomme :o

LG SabineAngehängte Datei  extra3_027.jpg   33,68K   100 Mal heruntergeladen

#7 Sora

Sora

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 49 Beiträge

Geschrieben 26.07.2009 - 10:39

Hallo ihr fleissigen Strickfeen....

vielleicht kann man einfach die "Überkreuzungen" unsichtbar aneinander feststeppen.... dann sind die Löcher zwar noch da, können aber nicht so weit auf stehen...?!?

#8 bumblebee

bumblebee

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 28 Beiträge

Geschrieben 02.08.2009 - 19:15

Traurigerweise kann ich mich Sabine nur anschließen. Das Teil sieht furchtbar aus. Ich frage mich, wie das Foto entstanden ist :plem: .Bin gerade am aufribbeln und überlege, wie ich es anders angehe. Ich werde das Vorderteil genau wie den Rücken machen und mit einem schönen V-Ausschnitt versehen.


Naja, Versuch macht klug. Vielleicht probiere ich das Modell mal mit einer anderen Wolle, die nicht so "schlabberig" ist.

LG Sabine

#9 Doka

Doka

    Specialist

  • Mitglieder
  • 704 Beiträge

Geschrieben 03.08.2009 - 10:11

Hallo, ihr Lieben,

Ich frage mich, wie das Foto entstanden ist :plem:


vermutlich mit Stecknadeln.

Aber vielleicht stimmen die Angaben in der Anleitung nicht? Habt ihr es mal mit kleineren Nadeln probiert?

Es wäre ja nicht das erste Mal. Vor ein paar Jahren hatte Online eine supersüße Häkeljacke. Ich hab versucht, die mit dem angegebenen Garn zu häkeln. Selbst mit einer größeren Nadel habe ich nur Kindergröße zustande gebracht. Anderen ging es ebenso.
Später habe ich eine Frau getroffen, die diese Jacke trug. Sie hatte ein dickeres Garn verwendet und schwupps, die Jacke passt.

Liebe Grüße, Dörte




Impressum  |  Datenschutzerklärung