Zum Inhalt wechseln


Foto

Empisal Knitmaster 600


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 kirsten2511

kirsten2511

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 58 Beiträge

Geschrieben 21.05.2010 - 20:46

Hallo,

kann mir jemand bei der Empisal Knitmaster 600 weiterhelfen? Ist es eine Fein-, Mittel- oder Grobstricker? Funktioniert sie mit Lochmusterkarten oder schon elektronisch? Wie alt könnte die Strima in etwa sein? :kopfkratz: Lohnt sich die Anschaffung einer solchen Maschine, wenn ich bereits eine Brother KH 900 (Feinstricker) besitze? Ich möchte möglichst Garn ab Nadelstärke 3 verwenden, da dies meine Brother nicht so gerne macht.

Frohes Weiterstricken
Kirsten2511

#2 Karamba006

Karamba006

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 91 Beiträge

Geschrieben 21.05.2010 - 21:35

Hallo Kirsten,
die Empisal ist auch ein Feinstricker mit dem selben Nadelabstand wie deine Brother, das heißt du kannst mit ihr auch kein anderes Garn verwenden wie auf der Brother. Sie ist mit Lochkartenautomatik aus gestattet.
Wenn du mal dickeres Garn verwenden möchtest eignet sich eventuell eine Singer mit 5mm Nadelabstand besser als 2te Maschine oder eine Pfaff.
Oder von Brother der Plastikbomber KX 350 mit seinen 7mm, aber da hast du nur das Einbett, denn es gibt kein Doppelbett zu der KX. Ich habe sie auch und liebe sie trotz ihrer beschränkten Möglichkeiten.

lG silvia

#3 Gray

Gray

    Specialist

  • Mitglieder
  • 608 Beiträge

Geschrieben 15.02.2011 - 10:39

Hallöle,
ich bin ganz unbedarft in Punkto Strickmaschine und bei uns in den Kleinanzeigen wird diese Maschine mit Zusatzgeräten für 100,- € angeboten.

Als Anfänger.... sollte ich da zuschlagen ? Oder ist diese Maschine nichts für Anfänger und der Preis.... entweder defekt oder hat der Verkäufer keine Ahnung was so ein Teil wert ist ?

Ich stricke sonst alles mit der Hand, würde mich aber gerne mit Strickmaschinen so langsam vertraut machen....

Liebe Grüße
Gaby

#4 uomomaglia

uomomaglia

    Profi

  • Mitglieder
  • 120 Beiträge

Geschrieben 15.02.2011 - 22:50

hallo gaby,es ist sehr schwer dir einen rat zu geben zumal man zu dem preis keine angabe machen kann wenn sie in ordnung ist und du nur die nadelsperrschiene tauschen musst ist der preis bestens wenn nicht ist jeder preis zuviel. willst du lochmuster stricken ist die frage nach dem lochmusterschlitten denn die empisal und silver reed maschinen habe serienmässig KEINEN lochmusterschlitten dabei ,die brother SCHON.ich habe brother und silver reed und finde beide gleich gut.denke auch nicht das handstricken und maschinenstricken dasselbe ist ,handstricken kannst du überall mit der maschine bist du ortsgebunden und sie macht lärm, meinermeinung nach braucht man einen eigenen raum dazu wo man sie stehenlassen kann.man muss auch erst mal lernen strickmaschine zu denken und braucht am anfang schon geduld und durchhaltevermögen doch wenn man es dann geschafft hat ist es genial.also doch ein rat von mir:schaue hier im netz ob ein/e stricker/in in deiner nähe ist ,schaue dir die sache an und entscheide dich dann für die maschine die zu dir passt , wichtiger als der preis ist welche wolle, welche muster ,jacquardmuster brauchen einen anderen schlitten aber nicht bei allen modellen, ist denn überhaupt ein doppelbett dabei? bei brothermodellen kannst du dir für rechts links muster einen elektroschlitten dazu kaufen bei sempisal-silver reed nicht.also du siehst fragen fragen fragen ich frage mich manchmal schon was ist überhaupt eine strickmaschineß?dann gibt es noch die singer die sind leicht zu bedinen aber die memomatik ist sehr oft kaputt geht aber auch ohne aber dann weniger muster, mit der singer ist leicht sockenstricken und die wolle kann mit den 5mm nadelabstand etwas dicker sein und ein doppelbett ist immer dabei (nicht bei der singer solo)na jetzt habe ich aber viel geschriebenbin legateniker also keine rechtschreibfehler beachten liebe grüsse aus münchenuomomaglia

#5 kirsten2511

kirsten2511

    Semi-Profi

  • Blogger
  • 58 Beiträge

Geschrieben 16.02.2011 - 10:57

Hallo Gabi,

ich habe seinerzeit die Anfrage ins Netz gesetzt.

Auch ich bin ganz unbedarft mit dem Thema Strickmaschine umgegangen, weil ich nicht mehr mit der Hand stricken kann (diverse Wirbelproleme) habe ich darin die Lösung meiner Probleme gesehen. Kurz gesagt: Es ist einfach fantastisch, welche Möglichkeiten sich auftun.

Ich stricke seit ca. einem Jahr mit einer Brother KH900 (ersteigert bei E... für 399,00 Euro inkl. Lochmusterschlitten), sowie mit einer Silver Reed LK150 sowie mit einer Singerdoppelbett. Meistens stricke ich gerade lange Teile, mit oder ohne Muster, lege ein Schnittmuster aus dem Nähbereich auf, schneide aus und nähe mit meiner Overlocknähmaschine zusammen. Es ergeben sich je nach kreativität einfach nur tolle und vor allem passende und tragbare Einzelstücke.

Also, 100,00 Euro sind nicht allzu viel und für welchen Blödsinn gibt man schon mal so viel aus, vor allem für Fehlkäufe in der Bekleidung. So hast du immer die Möglichkeit, wenn du irgendwo was gesehen hast, ich denke z.B. an die völlig überteuerte Modemarke Desigual, es völlig individuell und auf deine Bedürfnisse für einen deutlich niedrigeren Preis anzufertigen.

Etwas Zeit wirst du allerdings investieren müssen, aber das ist auch völlig normal, wenn man was neues anfängt und man macht es gerne für etwas, was einen interessiert und sowieso im Kopf herumspukt.

Warte nur nicht zu lange, die "preiswerten Strimas" gehen weg wie warme Semmeln...

Liebe Grüße
Kirsten:wink2:

#6 Gray

Gray

    Specialist

  • Mitglieder
  • 608 Beiträge

Geschrieben 16.02.2011 - 18:21

Hallöle,
erst mal danke an eure Anregungen.....Eingefügtes Bild

mir ist klar, das es, wie alles der Übung bedarf, ich gehe also nicht >blauäugig< daran.
Dann hat sich eine der Mädels aus meinem Stricktreff, sie ist Strickmaschinenerfahren, bereit erklärt sich die Maschine mit mir anzusehen, was ich ganz toll finde.

Und ihr habt recht, man gibt so viel für >blösinn< aus und wenn die hält was sie verspricht, meint meine Strickschwester, habe ich ein Schnäppchen gemacht...

... und sie hat ein Doppelbett und Farbwechsler und einen Abkettler dabei...Eingefügtes Bild

.... na... wir werden einfach schauen...

.. wenn´s klappt, bin ich dann demnächste diejenige, die euch mit Fragen löchert... aber ich habe ja auch die Strickschwester, die ich bestimmt löchern darf...Eingefügtes Bild

Liebe Grüße
Gaby

#7 uomomaglia

uomomaglia

    Profi

  • Mitglieder
  • 120 Beiträge

Geschrieben 16.02.2011 - 19:41

hallo ,jetzt hört sich die sache perfekt an.anschauen ,prüfen ,besprechen , kaufen......ich würde zum anschauen noch eine neue sperrschiene mitnehmen dann kann nichts passieren.viel glück und vor allem viel freude wünscht uomomaglia

#8 Doka

Doka

    Specialist

  • Mitglieder
  • 704 Beiträge

Geschrieben 16.02.2011 - 22:47

Hallo, ihr Lieben,

die neue Sperrschiene liegt hier schon bereit :D ich hab noch eine original von Empisal überzählig, die nehme ich mit!

Klar Gaby, darfst du mich löchern :jaja: ich bin mir aber bei dir auch völlig sicher, dass du dich mit dem Maschinchen schnell anfreunden wirst.

Liebe Grüße, Dörte

#9 Gray

Gray

    Specialist

  • Mitglieder
  • 608 Beiträge

Geschrieben 17.02.2011 - 15:45

Hallöle,

ääähhhh.... es fängt schon an !!!!

Ich nix wissen, was ich denn mit einer Sperrschiene anzufangen habe.....Eingefügtes Bild

..... aber das wird mir Doka schon erklären... grins...Eingefügtes Bild

Mal sehen was sich morgen herausstellt, ich halte euch auf dem laufenden...

Gruß
Gaby

#10 Doka

Doka

    Specialist

  • Mitglieder
  • 704 Beiträge

Geschrieben 17.02.2011 - 23:07

Hallo Gaby,

die Nadelsperrschiene ist diejenige, die am meisten Ärger an diesen Maschinchen macht.

Sie drückt die Nadeln auf das Nadelbett und wenn die Polsterung platt ist, dann stehen die Nadeln hoch und die Maschine strickt nicht richtig.

Wenn du dich mal durch das Maschinenforum liest, dann wird sie dir oft begegnen :lol:

Bis morgen, liebe Grüße, Dörte

#11 Gray

Gray

    Specialist

  • Mitglieder
  • 608 Beiträge

Geschrieben 19.02.2011 - 20:04

Hallo ihr alle,
ihr dürft mich begrüßen im Kreise der Maschinenstricker/innen !Eingefügtes Bild

Ich hab sie und sie ist pickobello,ohne Rost und sauber gepflegt, mit vielen Zusatzteilen, Wollwickler, Farbwechsler, Doppelbett natürlich, Abkettler und haltet euch fest- jedenfalls Doka ist fast ausgeflippt, als sie das sah: einen Frotteestricker.... nur die Sperrschine war erneuerungsnötig und die hat Doka beigesteuert !
..... und der Hammer: für sage und schreibe 100,- € war sie mein....!!!!!!!!!Eingefügtes Bild

... ich natürlich ganz unbedarft... damit strickt man bzw. frau doch keine Handtücher und Doka: aber natürlich ! Ich hätte mich beinahe weggeschmissen vor staunen.
Aber wer Spülis strickt, strickt vielleicht auch Handtücher.....!!!????

Jedenfalls habe ich heute damit zugebracht zu gucken, wo was hingehört, aufgebaut, eingehängt und gleich versuche ich mich an ein paar Probereihen, wenn´s klappt ! Jedenfalls habe ich sie noch nicht wutentbrannt aus dem Fenster geschmissen... nein, nein... ich bin ganz artig !!!!


jaaa... ich weiß jetzt schon einige Fachbegriffe... aber ich werde euch als Neuling bestimmt noch mit Fragen löchern.Eingefügtes Bild


Los gehts....

Liebe Grüße
Gaby

#12 Doka

Doka

    Specialist

  • Mitglieder
  • 704 Beiträge

Geschrieben 19.02.2011 - 21:09

Hallo Gaby,

na dann herzlich willkommen im Kreise der Maschinenstrickerinnen!:wink2:

Also, dass mit den Handtüchern war in dem Moment eigentlich mehr ein Scherz - aber wenn ich so darüber nachdenke - warum eigentlich nicht?
Der Frotteeschlitten - ich hab ja selbst noch nie einen in Aktion gesehen, nur davon gehört - wird ja wohl sowas flauschiges/schlaufiges herstellen, oder?
Auf das Teil bin ich echt gespannt.
Zuerst konnte ich mit dem Teil überhaupt nichts anfangen und dann hab ich in der Anleitung zufällig die Seite aufgeschlagen wo der beschrieben wird.

Aber ich muß echt sagen, das Maschinchen ist schon klasse. Kein altes Öl, keine Flusen, alles leichtgängig. Die hat echt geblitzt.

Soweit ich das überblicken konnte - es war so wahnsinnig viel - war auch alles dabei und vollzählig.

Was mich besonders gefreut hat - das hat Gaby nämlich nicht aufgezählt - sie hat einen Umhängeschlitten dabei.
Bei meiner brother liebe ich das Teil ja abgöttisch.

Alles in allem glaube ich, sie hat einen guten Fang gemacht.

Liebe Grüße, Dörte

#13 Doka

Doka

    Specialist

  • Mitglieder
  • 704 Beiträge

Geschrieben 19.02.2011 - 21:37

Aaaaha,

hier im Forum wird ein Video bei youtube erwähnt betreff des Fotteeschlittens.

Das Gestrick eignet sich wohl eher für Kissen und co, weil der die Schlaufen ja nur auf einer Seite sind.

Echt witzig, das Ding.

Liebe Grüße, Dörte

#14 uomomaglia

uomomaglia

    Profi

  • Mitglieder
  • 120 Beiträge

Geschrieben 20.02.2011 - 18:24

tja, das freut mich das du die maschine hast und ich denke jetzt kann man auch von einem echten schnäppchen sprechen.ich bin ja auch fan von silver reed -empisal aber man traut sich das zwischen den ganzen brothers nicht zu sagen ,lochmuster stricken ist auch einfacher als mit brother , ich habe beide und qalitativ sind sie gleichwertig. also nochmal wikommen im greise der strickmaschinisten und viel spass noch.......ach ja wenn jemand im münchener raum ist der kann sich gerne melden , einfach so via mail. ansonsten helfe ich gerne auch mal anfänger-innen weiter ohne finanzielles interresse.liebe grüsse uomomaglia




Impressum  |  Datenschutzerklärung