Zum Inhalt wechseln


Foto

mysteriöse Anleitung für eine gefilzte Tasche


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 Nadine 17.7

Nadine 17.7

    Newbie

  • Mitglieder
  • 14 Beiträge

Geschrieben 31.10.2010 - 18:11

Hallo allerseits,
ich bin was das Stricken betrifft noch nicht besonders erfahren und wollte mich nun aber an ein Projekt wagen, das etwas schwieriger ist als Schals es sind ;)
Nun habe ich im Netz eine Anleitung für eine Tasche gefunden, die ich sehr gerne nacharbeiten würde, aber leider ist mir einiges in der Anleitung etwas schleierhaft. Es wäre total toll, wenn mir von euch einer helfen könnte.
Hier ist zunächst mal der Link zur Anleitung:
http://anleitungen.b...mart&Itemid=115
Zunächst einmal eine ganz generelle Frage:
Versteht ihr die Anleitung so, dass die Tasche in einem Stück gestrickt wird (abgesehen von den Trägern) oder muss ich das Ganze zweimal machen? Wenn es in einem gemacht wird, wie falte ich das Ganze denn dann zu einer Tasche.
Und meine zweite Frage betrifft die Zunahmen und Abnahmen: Sollen mir diese Sternchen sagen, dass ich dann in jeder Zunahmereihe aus einer der Maschen zwei herausstricke oder stricke ich aus allen Maschen zwei heraus außer den Maschen die als rechts stricken vermerkt sind. also je nach Zunahmereihe 1, 2, 3 usw.
Vielen Dank im Voraus bereits schon mal für die Hilfe.
Gruß
Nadine

#2 gaby2301

gaby2301

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 8 Beiträge

Geschrieben 31.10.2010 - 18:37

Hallöchen,

ich habe mir die Anleitung angesehen. Also, das Teil ist nur einmal zu stricken. Die Sternchen sollen Dir zeigen, von wo bis wo stets wiederholt wird, sprich der Rapport ist angegeben. z.B. eine Masche herausstricken, eine rechts, eine herausstricken, eine rechts, eine herausstricken, eine rechts usw.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen und wünsche viel Spaß beim Stricken.

Liebe Grüße

Gaby

#3 Nadine 17.7

Nadine 17.7

    Newbie

  • Mitglieder
  • 14 Beiträge

Geschrieben 31.10.2010 - 18:45

Ah okay die Zunahmen und Abnahmen sind mir dann jetzt klar- vielen Dank!

Nur wie aus diesem einen Teil dann die Tasche wird, kann ich mir immer noch nicht vorstellen... :(
Ich mag irgendwie auch nicht einfach ins Blaue stricken, weil es ja schon ne Menge Arbeit ist...
Muss ich aus dem Strickstück nicht durch Zusammennähen dann erst die Tasche formen?

#4 Tammina

Tammina

    Specialist

  • Moderator
  • 1.078 Beiträge

Geschrieben 31.10.2010 - 21:08

Hallo Nadine,

die Tasche wird in Form gestrickt, wie auch aus der Skizze (Anfang- und Endpunkt = dieselbe Stelle) hervorgeht.

LG Tammina

#5 Nadine 17.7

Nadine 17.7

    Newbie

  • Mitglieder
  • 14 Beiträge

Geschrieben 31.10.2010 - 21:45

Hmmm... danke, danke- ich glaube ich ahne wie das Ganze wird :)
Nach der Maschen- bzw. Filzprobe werde ich mich dann einfach mal loslegen :)

#6 Nadine 17.7

Nadine 17.7

    Newbie

  • Mitglieder
  • 14 Beiträge

Geschrieben 04.11.2010 - 08:32

Hallo allerseits,
ich melde mich jetzt doch nochmal zu Wort... ich habe nun eine Maschenprobe gemacht und die bei 40°C in der Waschmaschine gewaschen, aber sie war als ich sie dann rausgeholt habe zusammengeknäult und nur zum Teil verfilzt. Gibt es irgendwie ne Möglichkeit das zu verhindern? Oder muss ich das Ganze einfach nochmal evt. auch bei höheren Temperaturen wiederholen?
Liebe Grüße
Nadine

#7 greeny1962

greeny1962

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 69 Beiträge

Geschrieben 04.11.2010 - 15:46

Beim Filzen in der Waschmaschine holst du immer einen vernubbelten Ball raus, das Teil muss in nassem Zustand in Form gezogen werden, oft mit etwas Kraft. Allerdings sollte alles gleichmässig gefilzt haben. Je nach Waschmaschine reicht ein Duchgang nicht oder du musst einen 60Grad Waschgang nehmen. Du solltest auch das zu filzende Stück zusammen mit Jeans oder alten Handtüchern in die Maschien geben, das Strickstück braucht einen Gegenpol um sich dran zu reiben. Und....Strickfilzen ist immer ein kleines Abenteuer, man bekommt immer nur ungefähr das, was man laut Anleitung rauskriegen soll.

#8 Nadine 17.7

Nadine 17.7

    Newbie

  • Mitglieder
  • 14 Beiträge

Geschrieben 04.11.2010 - 17:51

Okay Abenteuer klingt irgendwie auch gut :)
Ich werde meiner Maschenprobe dann nochmal ein heißeres Bad gönnen, um zu gucken wie sehr sie noch schrumpft und ansonsten fleißig ziehen und zerren, wenn ich sie nach dem Waschgang wieder in den Händen halte.
Danke für die beruhigenden Worte und die Tipps! Eingefügtes Bild
Liebe Grüße
Nadine

#9 DarkVikki

DarkVikki

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 6 Beiträge

Geschrieben 16.11.2010 - 12:30

Da biste aber auch an eine echt bescheuerte Anleitung geraten.
Ich habs mir auch mal durchgelesen, bin ähnlich wenig erfahren wie du und ich glaube ich hätte noch mehr Verständnisfragen gehabt...

#10 Nadine 17.7

Nadine 17.7

    Newbie

  • Mitglieder
  • 14 Beiträge

Geschrieben 16.11.2010 - 12:46

Hast du auch vor die Tasche zu stricken? Ist dir alles klar inzwischen?
Ich bin jetzt bei den Abnahmen angelangt und mit dem Ergebnis bis jetzt ganz zufrieden... dafür, dass ich erst so überhaupt keine Ahnung hatte, bin ich nun doch ganz gut vorangekommen. Ich bin nur mal gespannt, ob mich bei Filzen noch irgendwelche Überraschungen erwarten- ich hoffe einfach, dass die Tasche so filzt wie meine Filzprobe, die nun nach zwei Waschgängen einmal bei 40°C und einmal bei 60°C ganz schick aussieht.
Die Träger werde ich mir von einer Freundin Brettchen-Weben lassen... bin schon voller Vorfreude auf das Ergebnis :D
Bei Fragen: immer her damit :)

Angehängte Dateien






Impressum  |  Datenschutzerklärung