Zum Inhalt wechseln


Foto

Lace-Schal


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 mayomum

mayomum

    Newbie

  • Mitglieder
  • 12 Beiträge

Geschrieben 25.01.2013 - 15:57

Moin aus dem Emsland!

Bin eigentlich schon
seit x Jahren eine leidenschaftliche Strickerin, habe mich aber erst jetzt an
meinen ersten Lace-Schal getraut - und bin begeistert
:jaja:src="http://board.strickn...ault/jaja.gif"> dauert zwar durch das dünne Garn für mich viel zu
lange, aber es lohnt sich! Nun aber meine Frage: der Schal ist sehr lang (über 2
Meter) und ca. 30cm breit - und die Enden rollen sich ein!! MIST!! Ich
weiß, dass ich den Schal nun feucht spannen muss , aber bei DER Länge... Wie
soll das gehen?? Wer hat Tipps und Tricks für mich auf Lager??
:kopfkratz:src="http://board.strickn...kopfkratz.gif">

Vorab schon mal vielen lieben Dank für Eure Antworten!

Herzlichst

Marion

Bearbeitet von mayomum, 25.01.2013 - 15:58.


#2 Kathrin

Kathrin

    Semi-Profi

  • Administrators
  • 39 Beiträge

Geschrieben 26.01.2013 - 09:15

Hallo Marion,

entweder du spannst den Schal etappenweise, z.B: je 1 Meter aufs Mal, oder du faltest den Schal in der Mitte und spannst ihn dann so. Dabei musst du allerdings beachten, dass du in der Faltstelle keinen "Knick" bekommst.

Liebe Grüsse
Kathrin

#3 sunce.jelena

sunce.jelena

    Profi

  • Mitglieder
  • 234 Beiträge

Geschrieben 28.01.2013 - 07:23

Guten Morgen,

du kannst aber auch wenn du den Platz hast alles auf einmal spannen. Ich habe mir für mein erstes Strickstück im Baumarkt so Aluminium-Stangen gekauft, die waren nicht teuer. die habe ich dann an den äußersten Löchern durchgefädelt und mit Nadeln fixiert (auf dem Teppichboden bzw. auf einem Handtuch auf dem Teppich). Wenn dann noch Maschen am Rand sind die du auch Spannen willst/musst kannst du das mit Nadeln machen. Hatte für mich damals den Vorteil das es schnell ging und schnell war. (War ein Dreieckstuch)
Gruß Sabine

#4 Herzdame

Herzdame

    Specialist

  • Blogger
  • 513 Beiträge

Geschrieben 28.01.2013 - 07:44

Du kannst entscheiden, wie du den Schal spannst. Wenn du ihn eher BREIT spannst, dann verliert er auch etwas an LÄNGE.
ACHTUNG: Lacestricken macht süchtig... Eingefügtes Bild



#5 happy oma

happy oma

    Newbie

  • Mitglieder
  • 15 Beiträge

Geschrieben 30.01.2013 - 18:08

Hallo Strickfans,also ich spanne größere Stücke immer auf einen Seidenmalrahmen, das wird schön gleichmäßig.
Bestrickende Grüße




Impressum  |  Datenschutzerklärung