Zum Inhalt wechseln


Foto

Hallo, ich bin auch neu hier


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 chrismiss

chrismiss

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 1 Beiträge

Geschrieben 16.02.2013 - 17:31

Hallo zusammen,
jetzt habe ich schon einige Tage mal hier reingeschaut und noch nicht "hallo" gesagt. Tut man ja üblicherweise so, auch wenn man die Tür erstmal wieder zumacht.
Ich stricke schon seit meiner Kindheit und das ist schon viiiiieeeeele Jahre her. In den Siebzigerjahren habe ich angefangen mit der Maschine zu stricken. Das war eine alte Knittax.
Meine Kinder waren klein und ich wollte mir ein paar "Mark" dazuverdienen. Es ergab sich, daß eine Kinderboutique eine Strickerin suchte. Das war meine Welt. Ich konnte kreativ eigene Sachen entwerfen und sie dort verkaufen. Die Boutique stellte mir sogar eine bessere Strickmaschine zu Verfügung (Passap mit DB), die ich dann später auch gekauft habe.
Und so ging das weiter, die Boutique gab es irgendwann nicht mehr. Aber es hatte sich rumgesprochen, daß ich Kleidung nach Maß und ganz individuell herstellte. Es war eben der große Strickboom.
Dann kaufte ich mir eine empisal mit DB und zuletzt eine brother KH-940 mit DB, PPD, KG 93, Grobstricker und Mittelstricker. Jetzt habe ich nur noch meine brother KH 940 und die KX 395.
Ein paar Jahre konnte ich aus gesundheitlichen Gründen nicht stricken, aber die Finger kribbeln wieder. Obwohl ich schon so viele Jahre stricke, sehe ich immer wieder, daß ich gegenüber anderen Strickerinnen ein kleines Lichtlein bin. Ich freue mich, daß ich von Euch profitieren kann und Ihr vielleicht auch mal von mir.
So, mein Roman ist erst einmal beendet
Ich freue mich auf Euch
LG
Chrismiss

#2 Doka

Doka

    Specialist

  • Mitglieder
  • 704 Beiträge

Geschrieben 16.02.2013 - 19:20

Hallo Chrissmiss, herzlich willkommen Eingefügtes Bild


Das ist ja eine spannende Strickerinnen-Lebensgeschichte :D
In den siebzigern gab es, glaube ich, viele, die sich mit der Maschine etwas dazu verdient haben.
Mich erinnert das an meine Kindheit, da kam in regelmäßigen Abständen ein Mann, der hatte im Kofferraum die Sachen, die seine Frau gestrickt hatte.
Er ist damit über Land gefahren und hat sie verkauft.

Ich wünsche dir dann viel Spass beim Neuanfang

Liebe Grüße, Dörte

Bearbeitet von Doka, 16.02.2013 - 19:23.


#3 Gabriele1961

Gabriele1961

    Newbie

  • Mitglieder
  • 11 Beiträge

Geschrieben 21.02.2013 - 17:46

Hllo, ich bin auch neu, hab zu Weihnachten meine erste Strickmaschine bekommen, eine Knittax Lochkartenmaschine. Da ich meine Schwiegermutter 6 Jahre gepflegt habe und sie Ende Jänner verstorben ist, hatte ich erste letzte Woche Zeit mich mit der Strickmaschine zu beschäftigen.

Bis jetzt hab ich Glatt-rechts, Zunahme und Abnahme, und gestern hab ich sogar ein Lochmuster geschafft.

Beim Anschlag hab ich sooooo meine Probleme. Nicht wie ich ihn mache, sondern das er nicht so schön wird, wie er mir manchmal gelingt.

Aber ich hab noch sehr viel Geduld und hoffe, dass mir der irgendwann leichter von der Hand oder Maschine geht.

So jetzt ist es mir leichter, dass ich mein Problem jemanden erzählen konnte.

Eine Frage, muss man auf die Marke der Wolle achten, oder kann mann eine jede stricken, wenn die Stärke stimmt.



LG

Gabriele :kopfkratz:





#4 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.750 Beiträge

Geschrieben 22.02.2013 - 06:36

Hey,

ist ja toll, dass du nicht gleich aufgegeben hast!

Du kannst eigentlich jede Wolle nehmen. Für den Anfang zum Üben würde ich eine günstige Sockenwolle nehmen, wenn es dann klappt und du etwas Richtiges stricken willst dann die, die du magst und die die Maschine verarbeitet.

Bestrickende Grüße
Annie




#5 Gabriele1961

Gabriele1961

    Newbie

  • Mitglieder
  • 11 Beiträge

Geschrieben 25.02.2013 - 17:37


Hey,

ist ja toll, dass du nicht gleich aufgegeben hast!

Du kannst eigentlich jede Wolle nehmen. Für den Anfang zum Üben würde ich eine günstige Sockenwolle nehmen, wenn es dann klappt und du etwas Richtiges stricken willst dann die, die du magst und die die Maschine verarbeitet.

Bestrickende Grüße
Annie





Danke, ich kenn mich noch nicht sehr gut auf auf dieser Seite, bitte nicht übel nehmen wenn etwas zweimal gefragt wird..

Heute hab ich eine kleine Pulloverrückseite geschafft, ohne Probleme, dann bei der Vorderseite klappts einfach nicht mit dem Anschlag. Obwohl alles gleich ist, macht er nach zwei Reihen Schlaufen und icch muss alles wieder runter schmeissen und das blöde ist dabei, ich find einfach nicht den Fehler, was ich da dann falsch mache. Aber morgen gehts sicher besser.

Danke für Deine Antwort

Gabriele:wink2:src="http://board.strickn...ult/wink2.gif">




Impressum  |  Datenschutzerklärung