Zum Inhalt wechseln


Foto

Stricken nach Anleitung aber anderer Garn und Nadelstärke

umrechnen anleitung

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 minkus

minkus

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 16.03.2015 - 11:21

Hallo ihr Lieben!

 

Ich bin nagelneu hier mit der Hoffnung, als Strickanfänger geholfen zu werden. Ich habe bisher nur Mützen und Schals mit verschiedenen Mustern gestrickt. Nun habe ich folgendes Problem:

 

Ich möchte eine Jacke nach dieser Anleitung (teilweise mit Zopfmuster) stricken:

http://www.garnstudi...d_id=17&lang=de

 

Die Wolle ist Alpaca, Nadelstärke Nr. 2,5 – Maschenprobe: 26 M. x 34 R. glatt = 10 x 10 cm.

 

Doch möchte ich einen anderen Garn aus Baumwolle dafür nehmen, allerdings mit der Nadelstärke Nr. 5 - Maschenprobe: 17 M. x 22 R. = 10 x 10 cm. (Diese Maschenprobe habe ich gemacht und die stimmt!)

 

Nun nachdem ich in diesem Forum durchgestöbert und gegoogelt habe, weiß ich immer noch nicht wie ich alles umrechnen soll (Den Dreisatz kann ich sehr gut).

 

Könnte mir bitte jemand helfen?

 

Lieben Gruß,

minkus

 

 

 



#2 Lehrling

Lehrling

    Specialist

  • Mitglieder
  • 751 Beiträge

Geschrieben 16.03.2015 - 19:57

umrechnen: die angegebenen Maschenangaben werden zunächst nach der Originalmaschenprobe in cm umgerechnet und von da mit deiner Maschenprobe auf deine benötigte Maschenzahl.

 

Ich halte dein Garn für zu dick für dieses Muster. Du brauchst ja weniger Maschen und Reihen, da werden die Zöpfe noch schmaler und enger.

 

Ansonsten richte dich nur nach der Schnittzeichnung und rechne nach den cm-Angaben deine Maschenzahl aus und mach die Zöpfe nach Gefühl. Mach doch mal eine Maschenprobe mit deinen Nadeln und nach der Musterzeichnung, dann hast du schon einen Eindruck wie/ob das zusammenpaßt.

 

liebe Grüße

Lehrling



#3 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.742 Beiträge

Geschrieben 16.03.2015 - 20:45

Hey,

 

ich denke auch das Garn ist zu dick. Das wird viel zu schwer und auch unbequem denke ich.

Außerdem wirken m. E. die Zöpfe nicht damit.

 

Versuch dich vielleicht lieber an Sockenwolle, wenn der Grund das Waschen ist.

 

Bestrickende Grüße

Annie



#4 minkus

minkus

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 17.03.2015 - 21:02

Ihr lieben! Vielen vielen Dank für eure Antworten. Ich habe diesen Garn genommen weil ich ihn so schön finde und weil jemand anderer bereits damit nach dieser Anleitung sehr erfolgreich gestrickt hat. Leider wollte mir diese Person irgendwie nicht behilflich sein  :???:

 

Ich habe mir aus Ratlosigkeit auch wie Lehrling gedacht. Ich werde quasi alles erstmal auf Papier bringen, eine neue Anleitung mit meinem Garn entwürfen  :cool:.

 

Noch einen schönen Abend!

 

Wollige Grüße :-D ,

minkus



#5 g_Sox

g_Sox

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 14.11.2015 - 21:25

Hallo,

ich habe grade ein ähnliches Problem. 

Ich wollte diesen Pullover stricken: www.garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=109&d_id=1&lang=de

Habe mir allerdings anderes Garn gekauft das mit einer Nadelstärke von 5-6 gestrickt werden soll. Mein Problem ist jetzt: auf dem Garn ist keine Angabe zur Maschenprobe. 

Sollte ich jetzt einfach eine Maschenprobe stricken und dann umrechnen?

 

Liebe Grüße



#6 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.742 Beiträge

Geschrieben 15.11.2015 - 11:48

Hey,

 

ja, genau das. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Und mach sie bitte groß genug. Sieh hier

 

Bestrickende Grüße

Annie



#7 g_Sox

g_Sox

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 2 Beiträge

Geschrieben 15.11.2015 - 17:27

Danke für die Antwort. Ich hoffe es klappt alles. :)



#8 fragola

fragola

    Newbie

  • Mitglieder
  • 10 Beiträge

Geschrieben 22.01.2016 - 22:54

Ich hatte auch ein ähnliches Problem, danke für die Tipps!







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: umrechnen, anleitung

Impressum  |  Datenschutzerklärung