Zum Inhalt wechseln


Foto

Halsausschnitt Doppelbett

Doppelbet Halsausschnitt

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 strikinge

strikinge

    Gerade reingestolpert

  • Mitglieder
  • 9 Beiträge

Geschrieben 14.01.2019 - 10:55

Hallo an Alle und ein gutes neues Jahr
Meine erwachsene Enkelkinder haben sich den KUMULUS Pullover von PetiteKnit.com gewünscht. Leider sind viele dieser Pullover auf Rundstricknadeln und Top down gestrickt, welches das Umrechnen für die Strickmaschine nicht gerade leicht macht. Mit DAK habe ich es dann doch maschengenau hingekriegt und mittlerweile 4 Stück gestrickt. (Brother KH 260).
Die Anleitung habe ich gekauft und es gibt sie auch auf deutsch.
https://www.petitekn...rickanleitungen
Nun möchten die Weibchen auch den gestreiften Sekvens Pullover haben.
Das geht schon mit der Brother KH 940, nur weiss ich nicht wie ich den Halsausschnitt stricke. Auch dieser Pullover ist Top down gestrickt und muss umgerechnet werden.
Die Ränder des Kumulus sind mit einem I-Cord, der per Hand sehr umständlich zu stricken ist, mit der Maschine aber wesentlich leichter, wenn man sich die Methode von
Diana Sullivan in YouTube anguckt. "Idiot-cord"...... daher auch der Name I-Cord. Man lernt nie aus!
Wer hilft bei meiner Frage nach dem Halsausschnitt bei 1:1 Gestrick?

Angehängte Dateien



#2 Annie

Annie

    Specialist

  • Root Admin
  • 2.750 Beiträge

Geschrieben 15.01.2019 - 15:56

Hey,

 

ich kann jetzt nur mal sagen, wie ich das ausprobieren würde, wenn ich denn unbedingt von oben nach unten stricken müsste.

ICord in der entsprechenden Länge stricken, wie man ihn für den Halsausschnitt benötig. Also Länge rechts, plus links, plus hinten. Dann aus dem ICord die nötigen Maschen aufnehmen. Eine M ans HNB, eine ans VNB. Das Rückenteil gerade, beim Ausschnitt erst eine, dann die andere Seite und dann halt in den Reihen, bei denen DK die Zunahme vorgibt Maschen aus dem ICord aufnehmen.

Aber wie gesagt, ist jetzt nur mal so dahin gedacht.

 

Bestrickende Grüße

Annie



#3 soavita

soavita

    Semi-Profi

  • Mitglieder
  • 72 Beiträge

Geschrieben 20.01.2019 - 01:02

Hallo Ingeborg,
ich würde den iCord eher am Schluss anbringen, wenn das eine Alternative wäre?
In (meiner) Theorie so: mit Fremdgarn beginnen, diese Maschen nach Fertigstellung des Pullis wieder aufhängen.
Dann alle Nadeln bis auf die 3 ganz rechts in E, Nadelrückholer auf H.
Schlitten für iCord einstellen (linke Parttaste).
2 Reihen stricken, mit 3er-Decker diese 3 M um 1 Nadel nach links hängen (auf die erste, die bisher in E war)
Leere Nadel rechts außer Arbeit, 2 Reihen stricken.
So wanderst du übers Bett bis zum Ende deiner Maschen.
Der Abschluss wird schön und gleichmäßig, wie ich finde.

viele Grüsse
Kirsten




Impressum  |  Datenschutzerklärung