Zum Inhalt wechseln


cahummel

Registriert seit 11.01.2007
Offline Letzte Aktivität 17.11.2008 - 13:42

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: Abschluß-Variante für den Candle Flame

11.11.2008 - 07:59

Hallo Tammina,
ja, ich hatte schon gesehen, dass dein Eintrag etwas älter war -- da muss ich mich mal auf die Suche nach Wollschnegges neuem Blog machen!

Dein Hinweis, dass die gerade Kraus-Kante durchaus einen tieferen Sinn hat, ist natürlich auch ganz wertvoll. Dank dir! Denn was nützt die schönste Kante, wenn sich dann die einzelnen Spitzen jede anders umklappen? Mal sehen, wie ich das Problem nun löse. Zumindest hab ich das gute Stück gestern schon mal wieder in die Hand genommen und überlege gerade, wie ich es hin kriege, beide Arbeiten halbwegs parallel voran zu bringen...

Herzliche Grüße & einen sonnigen Tag!

Carolin

Im Thema: Armausschnitt

10.11.2008 - 18:22

Hallo Daya,

an solchen Stellen komm ich auch immer ins Grübeln.

Ich hab das bisher so gemacht:
1. Reihe am Anfang drei M abgekettet, R zu Ende gestrickt, umgedreht.
2. Reihe (RückR zu 1.): am Anfang 3 R abgekettet, zu Ende gestrickt.
3. Reihe (das ist ja quasi die 2. nach der 1., falls du verstehst, was ich meine): 2 M am Anfang abgekettet.
4. Reihe (die 2. Reihe nach der 2.): 2M am Anfang abgekettet.
Du kettest zwar in jeder Reihe ab, aber eben immer nur an einer Seite, somit also pro Seite betrachtet nur in jeder 2. Reihe.

Ich hoffe, das hilft ein bisschen -- so hab ich mir das jedenfalls irgendwann klarzumachen versucht.

Viele Grüße,

Carolin

Im Thema: Abschluß-Variante für den Candle Flame

10.11.2008 - 17:40

Hallo Tammina,

bei mir lagert gerade ein CF (muss wegen anderen Projekte vorübergehend ruhen) und wartet auf Fertigstellung. Was mir schon lange Kopfzerbrechen bereitet, ist der Abschluss. Irgendwie will mir die Idee, den oben einfach gerade abzuschließen, wo es doch sonst überhaupt nix Gerades daran gibt (abgesehen von den "Dochten"), nicht recht gefallen.

Umso mehr hab ich mich über deine Links hier gefreut, musste aber leider feststellen, das dort keine Fotos mehr zu finden sind. Hast du sonst noch einen Tipp dazu?

Ich hab irgendwie die vage Idee, nach der letzten vollständigen Reihe jede einzelne Flamme noch oben zu Ende zu stricken. Allerdings müsste ich dann ja jeweils den Faden neu ansetzen und unzählige Fäden vernähen, was bei dem extrem dünnen Garn (rund 800m auf 100g) und dem lockeren Gestrick (5er Nadeln) nicht so richtig lustig werden dürfte. Von dem Aufwand des Vernähens mal abgesehen (schlimmer als unzählige Fransen an einen Poncho zu knüpfen, kann's wohl kaum sein...), meinst du, man kann das so machen?

Viele Grüße & schönen Abend!

Carolin

PS: Natürlich sind auch andere schlaue Hinweise dazu herzlichst willkommen! :-)

Impressum  |  Datenschutzerklärung