Zum Inhalt wechseln


Saskia137

Registriert seit 23.01.2009
Offline Letzte Aktivität 13.11.2018 - 00:10

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: Schablonen für Bond Junior gesucht

30.05.2012 - 16:00

Hallo Antonia,

schon mal auf die Idee gekommen, Dir selbst Schablonen zu basteln?

Die von der Singer Bond Junior sind ja einfach nur Rechtecke aus stabilem Karton (sowas wie Buchbinderkarton oder Verpackungsschachteln zusammengeklebt).

Ich hab das vor ner Ewigkeit mal für meine gemacht, weil ich wenn ich schmalere Sachen mit der Maschine ratschen wollte, einfach auch mit schmaleren Schablonen arbeiten können wollte.

Liebe Grüßle
Saskia

Im Thema: Socken - erst läufts und dann gibts Chaos ohne Ende

05.12.2011 - 15:35

Hallo Suse,

es sind beides sog. Konenwickler, wobei der eine eben ziemlich viel Radau macht und ich immer nur in eine Richtung kurble (keine Beschriftung für fester/lockerer auf Englisch) und der andere eben deutlich leiser ist und die Beschriftung auf der Kone hat.
Ich arbeite nur gerne vom Knäulinneren aus und da wird bei mir bei jedem Konenwickler dann einfach die Kone rausgezogen. Wenn aber das gewickelte Bombenfest ist und man den Faden fast schon mit Gewalt rausziehen muß, kann ich mittlerweile verstehen, warum mein Maschinchen das nicht machen wollte.
Ich werde aber wieder berichten, wie es weitergeht, ob ich es noch schaffe, meinem Maschinchen die gewünschten Weihnachtssocken zu entlocken.
Liebe Grüßle
Saskia

Im Thema: Socken - erst läufts und dann gibts Chaos ohne Ende

05.12.2011 - 08:15

Zwischenstand:

Hallo Leute,

meine Generalüberholung fiel doch ein wenig kleiner aus, also ganz hab ich das Maschinchen nicht zerlegt, sondern nur sämtliche Nadeln und die Nadelsperrschiene getauscht.

Zwei Strickproben, die gleiche Wolle, einmal mit, einmal ohne Paraffin, beidesmal die gleiche Katastrophe wie vor der Generalüberholung, aber die Wolle wollte auch nicht wirklich aus dem Knäul kommen, also Fadenspannung nachreguliert und nix anderes und da kam ich auf die nächste Idee, woran es liegen könnte - an der umgewickelten Wolle. Ich hab vor kurzem einen anderen Wollwickler geschenkt bekommen und scheinbar wickle ich damit viel zu feste Knäule. Mein alter Wollwickler macht mir zu viel Radau und von daher bin ich auf den neuen umgestiegen. Ich hab an dem Wollwickler die Richtungen fester und lockerer und kurzble immer die festeren Knäule, d.h. gestern abend wurde nochmal geribbelt und neu gewickelt und heute abend wird mit lockerer gewickeltem Knäul erneut probiert und wenn's mit "lockerer" nicht funktioniert, wird wohl doch mein alter lauter Wollwickler seinen Dienst wieder aufnehmen müssen.

Ich werde dann die Tage weiter berichten, was nun geholfen hat.
Liebe Grüßle
Saskia

Im Thema: Socken - erst läufts und dann gibts Chaos ohne Ende

03.12.2011 - 23:51

Hallo Dörte,

woran es definitiv lag, weiß ich nicht, ich hab gestern Abend kurzerhand beschlossen, dass meine Maschine ne Radikalkur bekommt, d.h. die letztes Jahr gekaufte Ersatzschiene und die Ersatznadeln hab ich gesucht und gefunden und jetzt bekommt das Maschinchen erst einmal seine Generalüberholung und dann mach ich mich an die nächsten Socken. Hoffentlich flutscht's dann wieder richtig.

Vielen Dank für die Hilfe, Ideen und Anregungen, die ich hier bekommen habe.
Liebe Grüßle
Saskia

Im Thema: Socken - erst läufts und dann gibts Chaos ohne Ende

02.12.2011 - 13:11

Hallo Dörte,

Danke für Deine Antwort!

Dass sich mein Problem durch die Kombi aus Nadelsperrschiene und Garn auch noch aufschaukeln könnte, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. So große Unterschiede hab ich bei den unterschiedlichen Wollen bisher nur bei HWF-SoWo gegen die restliche SoWo, die ich habe bemerkt, aber den Unterschied hauptsächlich bzgl. Haptik und LL, weniger bzgl. der Maschine.
Liebe Grüßle
Saskia

Impressum  |  Datenschutzerklärung