Zum Inhalt wechseln


sockolade

Registriert seit 15.03.2009
Offline Letzte Aktivität 13.10.2019 - 18:49

Von mir verfasste Beiträge

Im Thema: Vom Bündchen auf Rundstricken umhängen

24.06.2016 - 20:46

Ja , das geht als Doppelbettjacquard. Beim KR830 allerdings am besten mit Turbojacquard, dh. am
Doppelbett wird nur jede 2. 3. oder 4. Masche gestrickt. Die gesprenkelte Rückseite geht nur auf dem
KR 850 mit den LiLi-Knöpfen, da wird dann abwechselnd versetzt jede 2. Masche gestrickt. Lochkarten
musst du allerdings umlochen und du brauchst einen Doppelbettfarbwechsler,
sonst ist das zu mühsam. Doppelbettjacquard hat nichts mit Norweger zu tun.
Eine Anleitung müsste in der Doppelbettanleitung zu finden sein.
Viel Erfolg!

Im Thema: Suche Strickmaschine

28.06.2015 - 15:50

Also Babydecken stricken sich auch auf einer Duomatik oder deiner Singer doch prima. Für Norweger oder Jacquard mit deiner Landschafwolle geht aber nur ein Grobi, oder gehen die 400m/100g auf der Singer gerade noch? Ist ja immer ein bisschen steifer und unregelmäßiger als die gekaufte.

Mit Mustermöglichkeit und Doppelbett sind KH 260 oder 270 + KR 260empfehlenswert. Das Doppelbett passt glaub ich an beide. Das KR 230 passt an keine von beiden. Beide Maschinen sind sehr gesucht und entsprechend teuer. Alternativen kenne ich nicht.

Viel Erfolg!


Im Thema: Suche Strickmaschine

26.06.2015 - 12:55

Hallo arcadia.

leider machst du keine genauen Angaben, was du woraus herstellen willst. Welche Materialien,Lauflängen/WPIs kannst du denn spinnen?

Ein Grobi mit Lochkartenautomatik und Farbwechsler muss es für Norweger aus heimischem Zwirn mindestens sein. Der mustert aber nur über 12 Maschen und die Spannfäden sind nicht jedermanns Sache. Ohne Zubehör und Doppelbett musst du da gebraucht locker 600 Euronen hinlegen und die Bündchen mit der Hand stricken.

Eine Passap Doppelbett mit Deko und Farbwechsler kommt in Frage, wenn sich dein Handgesponnenes noch  auf der Singer mit Doppelbett und allen Nadeln verstricken lässt. Das kannst du ja ausprobieren. Ist meist billiger gebraucht zu haben als Brother, aber genauso gut.

 

Wenn du Jacquard ohne Begrenzung stricken willst, kommt im wesentlichen nur die KH270 mit KR260 und Farbwechsler in Frage. Solide und nach Einarbeitung eher leichter als die Passap (m.E.), DAK will man aber dann auch. Gebraucht ist das alles selten zu kriegen. Da lauern manche schon jahrelang.

Wenn du genauer sagen kannst, was du machen willst, können mehr Leute mit einschlägiger Erfahrung  besser beraten.

Viel Erfolg

Strickmaschinen sind übrigens Herdentiere wie Spinnräder!


Impressum  |  Datenschutzerklärung